Frühjahrsaktion
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Frühjahrsaktion

Aktionszeitraum bis: 19.04.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Herausfordernd: Fünf Dodge Challenger 2018 zur Wahl

Herausfordernd: Fünf Dodge Challenger 2018 zur Wahl

zurück zur BLOG-Übersicht

Autoart baut faszinierende Modellautos, die schon im Maßstab 1:18 Lust am American Way of Life wecken

Dodge Challenger SRT Demon 2018 1:18
diecast miniatures Dodge Challenger SRT Demon 2018 1:18
modelcars Dodge Challenger SRT Demon 2018 1:18
Dodge Challenger 392 Hemi Scat Pack Shaker 2018 1:18
Dodge Challenger 392 Hemi Scat Pack Shaker 2018 1:18
Dodge Challenger SRT Demon 2018 1:18
Dodge Challenger SRT Hellcat 2018 1:18

Die derzeitige Lage treibt die Sehnsucht nach Weite und Reisen ins Unermessliche. Dies wird geschürt durch den Gedanken an Fahrzeuge, die dafür gebaut zu sein scheinen, über endlose Highways des Wilden Westens zu fahren: So, wie die Autos der Baureihe Dodge Challenger. Ins Deutsche übersetzt weckt der Herausforderer das Interesse auch an den Miniaturen von Autoart – Eigenschreibweise AUTOart – zu diesen Vorbildern im Format 1:18, deren aktuelle Vertreter Ihnen das Team aus der Redaktion von ck-modelcars.de heute vorstellen möchte: Es sind fünf Prachtexemplare, die aus Diecast im Zusammenspiel mit Kunststoffteilen gebaut in den Fokus rücken. Und dies in unterschiedlichen Versionen der Vorbilder; nicht nur was die Farben angeht, sondern auch in Bezug auf die Motorisierung und die Ausstattung. Eins sei vorneweg gesagt: Das Finish dieser Modellautos entspricht den hohen Erwartungen.

Autoart zählt zu den Spitzen-Marken unter den Herstellern hochwertiger Miniaturen und erfüllt daher die Wünsche der Fans mit herausragender Verarbeitungsqualität, absolut perfekter Wiedergabe der Linienführung und Anmutung der Vorbilder sowie einer Fülle an Details, die einzigartig ist. Das gilt, wie erwähnt, auch für die Miniaturen des Dodge Challenger in unterschiedlichen Varianten, denen Autoart sich angenommen hat. Fahrzeuge dieses Namens sind schon seit 1969 im Angebot. Die Vorbilder der hier vorgestellten Modelle stammen aus 2014, geupdated auf den Stand 2018. Die Basisversion SXT hat den 3,6 Liter V6 mit 227 kW / 309 PS behalten; aufgefrischt wurden die Versionen mit den größeren Motoren, deren Verkleinerungen von Autoart die eigentlichen Highlights sind, wie sie andere Hersteller in dieser Baugröße überwiegend leider nicht mehr bieten.

Von der Dodge-eigenen Tuningabteilung SRT wird der SRT 392 angeboten, dessen 6,4 Liter-Hemi-V8 362 kW / 492 PS bietet. Dieser Motor ist mit gleicher Leistung ebenfalls in der Ausstattungsvariante R/T Scat Pack erhältlich. Die Modellautos dazu sind unter der Artikelnummer 71742 in B5 blue sowie pitch black unter 71743 zu haben. Der Sammler kann sich nicht nur über zu öffnende Motorhauben, sondern auch funktionierende Türen sowie Kofferraumdeckel freuen. Der SRT Hellcat holt aus seinen 6,2 Litern Hubraum 527 kW / 717 PS und stemmt 880 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die Miniaturen dazu kommen unter der Artikelnummer 71739 in oktan rot. Je nach dem, auf welchen Sprit der Challenger SRT Demon ausgelegt ist, leistet der gleich große V8 603 kW / 819 PS mit Normalbenzin (91 ROZ) beziehungsweise 626 kW / 852 PS ab 100 Oktan.

Die Modellautos zum Dodge Challenger SRT Demon 2018 führt Autoart unter der Nummer 71748 im grauen destroyer grey sowie unter der 71749 in rot-schwarzem Auftritt: TorRed with Satin Black graphic package, so die korrekte Bezeichnung. Geschaltet werden diese Atomkraftwerke mit Hilfe einer Achtgang-Automatik vom deutschen Zulieferer ZF Friedrichshafen. Autoart versäumt nicht, die Unterschiede bei den Motoren rund um Luftfilter und Verkleidungen auch in den Details der Modelle abzubilden. Schriftzüge finden sich sowohl dort als auch an den Karosserien außen dem Vorbild entsprechend wieder. Die Armaturentafel, der Instrumententräger sowie die Ausstattung der Innenräume setzen diesen Weg fort. Fast meint man, man könne einsteigen in diese perfekten Modellautos und die Route 66 steht den Besitzern diese Diecast-Stars offen. So wie der Erwerb dreier weiterer Farbvarianten, die der Webshop von ck-modelcars.de noch zu bieten hat.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos zum Dodge Challenger

 


©

[24.03.2021] Neues Großmodell: Der Ferrari F355 Spider 1994

[22.03.2021] Frischer Wind: Porsche 718 Boxster Spyder 2020



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse