Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

Aktionszeitraum bis: 15.03.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Schweinehälften ausgelebt: Porsche 917/20 und das Zubehör

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit der Lackierung im pink pig-Design haben die Motorsportler eine Legende geschaffen, die den Sammlern neben den Modellautos noch andere Optionen bietet

Porsche 917/20 1971 pink pig 1:12 CMR
Porsche 917/20 1971 pink pig 1:18 Minichamps
Modellautos Porsche 911 RSR Le Mans 2018 1:18 Ixo
Porsche 917/20 1971 pink pig, copyright Foto: TJ
Set Longdrink Gläser Porsche 917/20 pink pig
T-Shirt Porsche 917/20 pink pig
Poster Set Porsche 917/20 pink pig
Set Poster Porsche 917/20 pink pig
diecast miniatures Modellautos Porsche 911 RSR Le Mans 2018 1:18 Ixo
Tasse pink pig by Porsche
Tassenset pink pig by Porsche

Die Redaktion dieses Blogs und damit das Team von ck-modelcars.de bringt mit diesem Beitrag zum Wochenstart ein seltenes Thema zur Sprache: Die Option nämlich, die Leidenschaft für ein bestimmtes Modell mit einem breit gefächterten Angebot rund um dessen Vorbild so richtig ausleben zu können. Es ist die Rede vom Porsche 917/20, mit dem die Rennfahrer Willi Kauhsen und Reinhold Joest bei den 24 Stunden von Le Mans des Jahres 1971 unterwegs gewesen sind und der mit seinem Schweinehälften-Design zu einer unvergesslichen Legende wurde; so sehr, dass das Porsche-Werksteam 2018, also zur 86. Ausgabe des Langstrecken-Rennens, einen in dieser Lackierung gehaltenen Porsche 911 RSR eingesetzt hat. Abgesehen von den Modellen zu den Vorbildern aus 1971 und 2018 haben die Fans nun die Möglichkeit, die Vitrinen und den Alltag mit diversen Zubehör-Artikeln zu bereichern.

Michael Christensen, Kevin Estre sowie Laurens Vanthoor bildeten die Besatzung des Porsche 911 RSR mit der Startnummer 92 zur 86. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans und traten in dieser Konstellation für das Porsche GT Team in der Kategorie LMGTE Pro an. Der mit Reifen von Michelin ausgestattete, 4,0 Liter große Sechszylinder-Boxer beendete das Rennen vor 269.500 Zuschauern nach 344 gefahrenen Runden auf dem 15. Platz der Gesamtwertung und wurde als Klassensieger abgewunken. Von den 60 gestarteten Autos der vier Klassen wurden 41 gewertet. Ixo hat es verstanden, die Linienführung wie auch die Anmutung dieses pinkfarben folierten Vorbilds perfekt auf die Modellautos zu übertragen, trifft Lackierung und Bedruckungen in einer Weise, die handwerklich top ist. Auch die Details der Diecast-Modelle des Maßstabes 1:18 mit der Artikelnummer LEGT18003 überzeugen!

In diesem Punkt entsprechen sie dem legendären Vorbild: Willi Kauhsen und Reinhold Joest traten im Rahmen der 39. Ausgabe von Le Mans – ausgetragen wie eingangs erwähnt 1971 – für das Martini International Racing Team in der Klasse S 5.0 an und erhielten den Porsche  917/20 anvertraut, der als Einzelstück Furore machte: Für das Rennen in Le Mans sollte nach dem Protokoll einer Besprechung in Zuffenhausen vom 22. Juni 1970 ein „Coupé mit geringerem Luftwiderstand als heute, jedoch mit gleichen Abtriebsverhältnissen“ entwickelt werden. Heraus kam dabei eine Kombination aus Kurz- und Langheckversion mit einer überarbeiteten Aerodynamik und besonders breiter Karosserie, die Porsche in Zusammenarbeit mit dem französischen Unternehmen SERA entwickelt hatte. Sein Zwölfzylinder blieb unverändert und leistete wie die anderen Porsche 917 442 kW / 600 PS.

Nach dem Sieg des Vorbereitungsrennens schied der auch als „Sau“ bezeichnete Prototyp an fünfter Position liegend im Hauptrennen durch einen Unfall aus. Sein Design beruhte auf der Idee des Porsche-Designers Anatole Lapine: Genau dieses dient jetzt auch den Zubehörartikeln als Grundlage. Da wäre zunächst das zweiteilige Set aus Longdrink Getränkegläsern, das unter der Artikelnummer WAP0506800M917 Alltag wie Vitrine gleichermaßen verschönern kann. In dieser sollten auch die Modellautos von Minichamps im Format 1:18 Platz finden, die unter der 180716924 in einer Auflage von 1.128 Einheiten die dirty version des Rennens nacherzählen. Die Diecast-Miniaturen bieten zu öffnende Türen und eine aufklappbare Motorabdeckung. Das gilt allerdings auch für die saubere Variante (180716922), die Minichamps auf knappe 540 Stück limitiert  hat; ebenfalls aus Diecast mit den vorgenannten Funktionsteilen.

Porsche feierte 2018 den 70. Geburtstag seit Firmengründung und brachte dazu den 911 RSR im Schweinehälften-Design erneut nach Le Mans. Wie ließe sich das besser feiern, als mit einem Stil-echten T-Shirt? Genau dieses ist, den Look der Fahrzeuge aufnehmend, unter der Produktkennzeichnung WAP433-S bei ck-modelcars.de zu haben. Den Raum neben Ihrer Vitrine mit dem Set aus zwei Postern zum Porsche 917 "Pink Pig" zu dekorieren, die jeweils 50 x 70 Zentimeter messen und unter der Nummer WAP0924500M917 zusammengerollt geliefert werden, wäre doch der Knaller, oder? Wer es ganz groß mag, für den sind die 36 Zentimeter langen Miniaturen des Porsche 917/20 im Maßstab 1:12 von CMR ein Spitzenangebot: dem Sieger „Modellauto des Jahres 2020" in der Kategorie M der Wahl der Fachzeitschrift Modellfahrzeug. Fazit: ck-modelcars.de ist das offizielle Paradies für pink pig-Fans!

Hier: Klicken Sie zur ck-modelcars.de pink pig-Galerie

 


©

[24.02.2021] Der Chevrolet Camaro Z/28 Yellow Jacket 1969 in 1:18

[19.02.2021] Minichamps-Neuheiten: Nachtrag zur Spielwarenmesse



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse