Formel 1 Spezial
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

News vom KÜS Team75 Bernhard: Jahn im ADAC GT Masters

zurück zur BLOG-Übersicht

David on the road again: Mit diesen Worten feiern unsere Freunde um den zweifachen Langstreckenweltmeister Timo Bernhard einen Neuzugang im Team / Termine

diecast miniatures Porsche 911 GT3 R 1:18 Minichamps
David Jahn, copyright Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photograph
diecast miniatures Porsche 911 GT3 R 1:43 CMR
Jannes Fittje, copyright Foto: Jannes Fittje

Treue Leser dieses Blogs wissen, dass wir uns dem Team KÜS Team75 Bernhard seit Jahren verbunden fühlen. Nicht nur in Bezug auf die Modellautos der Porsche 911 GT3 R der jeweiligen Saisons, sondern auch über unseren Sticker auf den Rennwagen der Mannschaft aus Bruchmühlbach-Miesau. Die Fahrzeuge der ADAC GT Masters wurden natürlich ebenfalls durch die Coronakrise in eine Zwangspause geschickt: Am 31. Juli 2020 geht es aber endlich los! Mit dem Rennen auf dem Lausitzring starten die Tourenwagen von Porsche, Mercedes-Benz, Audi sowie BMW, zu deren Vorjahresversionen wir in den Maßstäben 1:43 und 1:18 über den unten eingebetteten Link erreichbar nur noch wenige Miniaturen führen. Dass wir heute darauf zu sprechen kommen, ist den Neuigeiten aus dem Hause KÜS Team75 Bernhard zu verdanken: David Jahn kehrt zurück zum KÜS Team75 Bernhard.

Mit dem 29-jährigen David Jahn aus Leipzig kehrt ein bewährter Pilot zurück ins Cockpit des Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 18. Der gebürtige Speyerer fuhr bereits 2016 für die Mannschaft aus dem pfälzischen Landstuhl. Mit großem Erfolg: Am Ende der Saison standen vier Siege und Platz zwei in der Fahrerwertung zu Buche. David wird sich das Cockpit mit Jannes Fittje (20) aus Langenhain teilen. Im Schwesterauto mit der Startnummer 17 bestreiten Porsche-Werksfahrerin Simona de Silvestro (31) aus der Schweiz und Ex-Porsche-Junior Klaus Bachler (28) aus Österreich die neue Saison in der sogenannten Liga der Supersportwagen. Zitat David Jahn: „Ich freue mich natürlich auf die Saison und freue mich vor allem, wieder beim KÜS Team75 Bernhard zu sein. Das ist schön, wir waren ja sehr erfolgreich zusammen. Ich freue mich auch sehr auf den neuen Porsche 911 GT3 R!“

Den ist er nach eigenen Angaben erst einmal gefahren und wird das Auto jetzt ausgiebig testen. Auf seiner offiziellen Facebook-Seite verleiht er der Freude ebenfalls Ausdruck: „Back to where my heart belongs. Back in a Porsche! Happy to be back in ADAC GT Masters with KÜS Team75 Bernhard and Jannes Fittje as my teammate!“ Die Seite erreicht Ihr über den hier eingearbeiteten Link. Und was sagen seine Mitstreiter, etwa Jannes Fittje? „Ich fahre zusammen mit David Jahn im Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 18. David ist ein top Teamkollege, mit dem ich an den Start gehen und bestimmt erfolgreich sein werde. Er hat ja auch im ADAC GT Masters schon bewiesen wie gut er ist; er war 2016 Vizemeister mit dem KÜS Team75 Bernhard. Wir wollen von Anfang an auf einem hohen Niveau starten und uns stetig verbessern. Die Konstellation ist super, ich freue mich auf den Saisonstart!"

Das letzte Wort hat der Chef

Ganz ehrlich: Wir auch! Das letzte Wort gehört Teamchef Timo Bernhard: „Auch wenn es später ist als geplant freuen wir uns, in die Saison 2020 des ADAC GT Masters starten zu können. Das ganze Team fühlt sich gut vorbereitet und fiebert dem ersten Rennwochenende entgegen. Wir sind mit beiden Autos stark besetzt. In der Startnummer 18 fahren Jannes Fittje, ein Einsteiger ins ADAC GT Masters, der aus dem Porsche Carrera Cup Deutschland kommt, und David Jahn, ein Rückkehrer in unser KÜS Team75 Bernhard, mit dem wir im GT Masters schon vier Siege und eine Vizemeisterschaft feiern durften, und der für uns auch schon in der VLN und in anderen Serien gestartet ist. Eine starke Kombination!" Auf die wir ebenso gespannt sind, wie auf die Kollegin Simona de Silvestro und Ex-Porsche-Junior Klaus Bachler!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos zur ADAC GT Masters

Kalender der ADAC GT Masters für 2020

    31.07. - 02.08. Lausitzring
    14.08. - 16.08. Nürburgring
    18.09. - 20.09. Hockenheimring
    02.10. - 04.10. Sachsenring
    16.10. - 18.10. Red Bull Ring (A)
    30.10. - 01.11. Circuit Zandvoort (NL)
    06.11. - 08.11. Motorsport Arena Oschersleben


©

[17.06.2020] IndyCar-Series: Die Modellautos zur Saison 2020

[15.06.2020] GT-Spiritmodels: Ferrari F355 von Koenig Specials



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse