Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Circus Pinder: Eine bunte Zirkuswelt in 1:43

zurück zur BLOG-Übersicht

Diecast-Modellautos des französischen Zirkus Pinder sind schon lange Bestandteil des Webshops, der zum Wochenstart Neuzugänge erfahren hat

Circus Pinder 1:43
miniatures Circus Pinder 1:43
Set Circus Pinder 1:43
Circus Pinder RTF 1:43
Circus Pinder 1:43
Circus Pinder 1:43

Circus Busch oder Circus Krone: Namen, die den Freunden von Clowns und Manege in Deutschland seit langem bekannt sind. Fans von Modellautos werden hingegen auch etwas mit dem Namen Circus Pinder anzufangen wissen, denn zu diesem aus Frankreich stammenden Veranstalter sind attraktive Modellautos auf dem Markt. Gerade eben hat unser Webshop vier neue Miniaturen in der roten und gelben Farbgebung sowie im Maßstab 1:43 eingestellt, die einige der Fahrzeuge aus dem Fuhrpark des seit mehr als 160 Jahren existierenden Circus Pinder zum Vorbild haben. Wir wollen mit diesem Artikel allerdings weniger auf die hochwertigen, aus Diecast gefertigten Modelle eingehen, sondern kurz darüber aufklären, was der Circus Pinder eigentlich ist, für den sogar die Fremdenverkehrsbehörde in Paris Werbung betreibt: Ein Blick hinter die Kulissen.

Der Cirque Pinder wurde 1854 von den Brüdern George und William Pinder in England gegründet, die seinerzeit als Spezialisten für Reitkunst galten. Der Erfolg führte dazu, dass das Unternehmen seine Vorstellungen ab 1868 auch in Frankreich durchführte. Das stetig zunehmende Hin und Her zwischen den beiden Ländern führte zu einer endgültigen Installation des Zirkus Pinder in Frankreich: Dies geschah im Jahr 1904 unter der Leitung von Arthur Pinder, dem Sohn von William. Als Arthur 1928 starb, kaufte Charles Spiessert den Zirkus, der ihn modernisierte und seine Medienbekanntheit steigerte, indem er in Zusammenarbeit mit dem ORTF Fernseh- und Radioprogramme gestaltete. Im Jahr 1971 wurde niemand Geringeres als der Schauspieler Jean Richard Eigentümer. Doch Kunst und Finanzen gehen nicht oft zusammen: 1983 stand der Zirkus vor der Insolvenz.

Gilbert Edelstein, ein ehemaliger Mitarbeiter von Jean Richard, erwarb das Unternehmen in der Überzeugung, dass es neu gestartet werden kann. Er modernisierte das Management und kehrte damit schnell zu populärem und finanziellem Erfolg zurück: Pinder wurde in wenigen Jahren zu einem der Juwelen des französischen und europäischen Zirkus. Edelstein begründete eine neue Zirkus-Dynastie: Seine Frau Andrée war als General Manager aktiv an der Umstrukturierung des Unternehmens beteiligt; die Kinder Sophie als bedeutende Illusionistin und Dompteur Frédéric sind anerkannte Künstler. 2018 kam es erneut zu existentiellen Schwierigkeiten. Edelstein übertrug die operative Leitung Claude Vonner und die künstlerische Regie Judicaël Vattier, deren neue Show mit Akrobaten, Clowns, Zauberern, Schlangenmenschen und v. a. mehr spektakuläre Darbietungen zeigt.

Es ist also auch ein Ausflug in die Zirkusgeschichte, wenn ein Sammler sich den Modellautos des Circus Pinder von Direkt Collections zuwendet. Diese haben wir derzeit preiswert im Angebot. Los geht es beispielsweise mit dem Starterset, das einen Bernard 28 Electrical Truck 1951, den Unic ZU 51 Kitchen Truck 1952, einen Wohnwagen-Auflieger aus 1955 sowie den Range Rover Reklamewagen und ein informatives Ringbuch mit Postkartenset beinhaltet. Dazu passen hervorragend der Bedford T968A, der als Stroh-Truck eingesetzt wurde, sowie der Bedford Raubkatzen-Transporter und der Übertragungswagen mit dem Logo des Office de Radiodiffusion Télévision Française ORTF, von 1964 bis 1974 die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Frankreichs. Abgerundet wird das Angebot durch die Panhard IE45 Pinder Zirkus Sattelzugmaschine. Wir sagen: Vorhang auf, Manege frei!

Klicken Sie hier zu den Modellautos Circus Pinder in 1:43

 


©

[01.05.2020] Sammlerstücke zum Siegerpreis: Toyota TS050 aus Le Mans 2018

[29.04.2020] Schocknachricht: Aus für Audi in der DTM



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse