Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

BMW X7 2019: In jeder Hinsicht beeindruckende Modellautos

zurück zur BLOG-Übersicht

Die Baureihe G07 erblickt mit Hilfe von Norev die Welt der Sammlervitrinen. Die Diecast Miniaturen erscheinen im Maßstab 1:18

BMW X7 1:18
BMW X7 2019, copyright Foto: BMW AG
diecast miniatures BMW X7 1:18
BMW X7 2019, copyright Foto: BMW AG
modelcars BMW X7 1:18
BMW X7 2019, copyright Foto: BMW AG
modellautos BMW X7 1:18

Seit März 2019 haben die Autofahrer die Gelegenheit, sich den ersten BMW X7 in die Garage zu stellen. Vorausgesetzt natürlich, dass sie groß genug ist: 5,15 Meter misst das Fahrzeug der Baureihe G07 bei beachtlichen zwei Metern Breite. In der Höhe ist der Allradler mit 1,85 Metern ebenfalls nicht zu übersehen, was insgesamt zu einer beeindruckenden Performance führt, die die Zweieinhalbtonner den Betrachtern bieten. Eine Eigenschaft, die sich naturgemäß auch auf die Modellautos überträgt: Die Franzosen von Norev übertragen den Look und die Anmutung des neuen BMW X7 auf den Maßstab 1:18 und geben den Modellautos nicht nur dessen Proportionen, sondern auch eine zu öffnende Motorhaube und vier funktionierende Zugänge zum Fahrgastraum mit auf den Weg zum Sammler. Die Miniaturen sind jetzt unter der Artikelnummer 80432450997 in BMW-Verpackung zu haben.

Und in den Abmessungen stehen sie ihrem Vorbild in nichts nach: Rund 29 Zentimeter lang sind die mit originalgetreuer Innenraumausstattung und detailliertem Motorraum versehenen Modellautos, deren Vorderräder lenkbar sind. Die Farbe des Modells kommt dem Ton Phytonicblau sehr nahe; einer Metalliclackierung, die die Zahlung eines Aufpreises von 1.150 Euro erfordert für denjenigen, der den Grundpreis von 87.800 Euro für ein Vorbild unseres Modells auf den Tisch legt. Wo wir gerade beim Geld sind: Für die 22 Zoll Vielspeichenfelge werden 1.400 Euro extra fällig. Die Modellautos hingegen sind natürlich sehr viel preisgünstiger, wobei sie in ihrem Segment nicht weniger Premium sind als die Einstiegsmodelle eines X7 für die Straße. Scheinwerfer und BMW-Niere haben die Macher aus Vaulx-en-Vaulin exakt nachgebaut; auch die Passung der Funktionsteile begeistert.

Die Bugschürze und die Ausgestaltung der Schweller sind handwerklich gut gemachte Details, die dem Sammler sofort ins Auge fallen. Im Innenraum freuen wir uns über eine aufwändig gestaltete Bi-Color-Ausstattung und damit eine geschmackvolle Nachbildung des Leders. Die Monitore hinter den vorderen Kopfstützen und das große, zweigeteilte Glasdach stehen für die Spitzenausstattung des Modells. Angaben zum Motor macht Norev keine, aber die wenig attraktive, dem Vorbild jedoch entsprechende Abdeckung des Antriebssatzes unter der Fronthaube lässt auf einen Reihensechszylinder schließen. Mit einem derartigen Motor ist der BMW X7 als Benziner und Diesel erhältlich, jeweils von einer Achtgang-Steptronic geregelt: 250 kW / 340 PS bietet der xDrive40i aus rund 3,0 Litern Hubraum; der xDrive30d liefert 195 kW / 265 PS aus einem nur geringfügig kleinerem Volumen.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des BMW X7 2019 von Norev

 

 


©

[03.03.2020] Günstige Le Mans-Helden im Maßstab 1:43 von Spark

[28.02.2020] ROFGO Gulf Heritage Collection auf der Retro Classics 2020



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse