Goldener Herbst 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Goldener Herbst 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket
Comeback eines Superstars: McLaren P1 von Autoart

Comeback eines Superstars: McLaren P1 von Autoart

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit drei frischen Farben schickt das High-Quality-Label den legendären Sportwagen im Maßstab 1:18 auf die Reise in die Vitrinen der Sammler

McLaren P1 2013 1:18
diecast miniatures McLaren P1 2013 1:18
modelcars McLaren P1 2013 1:18
McLaren P1 2013, copyright Foto: Axion23

Kurz vor Jahresende feiert ein Modellauto seine Rückkehr in unser Programm, das sich zu einem echten Bestseller gemausert hat: Der McLaren P1 erscheint im Format 1:18 in drei neuen Farbtönen und erinnert damit passend zum Throwback Thursday an den Genfer Autosalon 2013, auf dem das Vorbild sein Debüt feierte. Autoart – Eigenschreibweise AUTOart – hat als Hersteller dieser fantastischen Miniaturen erneut Spitzenqualität abgeliefert. Die vordere Haube des Diecast-McLaren ist wie seine Türen zu öffnen; die Motorabdeckung ist komplett abnehmbar und gibt einen uneingeschränkten Blick auf Motor und hinteres Fahrwerk frei. Und dies in einer dermaßen gelungenen Liebe zum Detail, wie wir sie im Bereich des Antriebssatzes heute nur noch bei Autoart finden. Schaut Euch die Nachbildung des V8 einfach an und wir sind überzeugt davon, dass Ihr unsere Meinung teilt!

Der McLaren P1 gehörte zur sogenannten Ultimate Series des Programms des britischen Sportwagenherstellers, der seine Produktion von Autos für die Straße auf seine Historie im Motorsport aufbaute. Der P1 wurde von 2013 bis 2015 hergestellt. Die Miniatur von Autoart zeichnet dessen Antrieb exakt nach: Der 3,8 Liter große Biturbo-V8 stammt aus dem McLaren MP4-12C und leistet 542 kW / 737 PS. Als Hybridsportler verfügt der P1 zusätzlich über einen 132 kW / 179 PS starken Elektromotor. Die Systemleistung beläuft sich also auf 674 kW / 916 PS mit einem maximalen Drehmoment von 900 Newtonmetern (Nm). Geschaltet wird per Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Die Angaben des Herstellers zu den Fahrleistungen bringen den Puls jedes Autofans zum rasen: Von null auf 100 Kilometer vergehen 2,8 Sekunden, von null auf 200 sind es 6,8 Sekunden und in 16,5 Sekunden sind die 300 erreicht.

Bei 350 Spitze regelt die Elektronik das Tempo ab. Die Produktion von 375 Exemplaren, für die McLaren jeweils 1,1 Mio Euro verlangt hat, war bereits vor Serienanlauf ausverkauft. Das geht auch bei den hier vorgestellten Modellautos meist schnell, die jetzt unter der Artikelnummer 76061 in der Farbe azur blau, unter 76063 in papaya spark – also gelb metallic – sowie unter der Nummer 76062 in vulkanrot zu haben sind. Die Anmutung des Sportwagens ist perfekt in den Maßstab 1:18 umgesetzt; die Linienführung stimmt beim Exterieur wie auch im Interieur exakt mit dem Vorbild überein. Gut zu erkennen sind die Carbonstrukturen des Coupés. Die Verarbeitungsqualität, etwa beim Übergang von Diecast zu Verglasung, ist high end und besser nicht zu machen. Die Vorderräder kann der Sammler in die gewünschte Richtung einschlagen. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für sich selbst!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des McLaren P1 von Autoart

 


©

[20.12.2019] Neues Exklusivmodell: Abschieds-Audi RS 5 DTM Mattias Ekström

[18.12.2019] Frühling im Dezember: Modellautos des Fiat Dino Spyder



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse