Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Neue Exklusivmodelle: CMR mit der ADAC GT Masters

zurück zur BLOG-Übersicht

Porsche und Audi, das sind die Marken, zu denen CMR preiswerte Miniaturen im Format 1:43 präsentiert, die nur wir am kommenden Wochenende zum Nürburgring mitbringen

Porsche 911 GT3 2018 1:43 ADAC gt masters CMR
Porsche 911 GT3 R Nürburgring 2019, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography
Porsche 911 GT3 R Team75 Bernhard 2018 1:43 ADAC gt masters CMR
Porsche 911 GT3 R Nürburgring 2018, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography
Audi R8 LMS 2018 1:43 ADAC gt masters CMR
ck-modelcars am Nürburgring August 2019
Audi R8 LMS 2018 1:43 ADAC gt masters CMR

Kaum Zeit zum Durchatmen gibt es für das KÜS Team75 Bernhard im ADAC GT Masters, denn gerade hat die Liga der Supersportwagen ihr Gastspiel in Zandvoort beendet, da wartet mit den zwei Rennen auf dem Nürburgring schon am kommenden Wochenende die nächste Veranstaltung auf die Mannschaft aus Bruchmühlbach-Miesau. Und auf unser Team, denn der CK-Trailer hat den Tross begleitet und ist ebenfalls bei den ADAC GT Masters am Nürburgring anzutreffen. An Bord hat er die brandneuen Modellautos, die CMR zu den Stars der beliebten Tourenwagen-Rennserie ausgeliefert hat: Nur exklusiv bei ck-modelcars.de zu haben! Und, wie erwähnt, am 16. bis 18. August 2019 im CK-Trailer im Fahrerlager: Die Porsche 911 GT3 von Precote Herberth Motorsport und dem KÜS Team75 Bernhard sowie die Audi R8 LMS von Montaplast by Land-Motorsport und BWT Mücke Motorsport.

Unsere Partner vom KÜS Team75 Bernhard fahren mit ordentlich Rückenwind in die Eifel: Ein zweiter Platz am Samstag in Zandvoort und am Sonntag beide Autos in den Punkten – diese Bilanz kann sich sehen lassen. Und die gewinnt noch viel mehr an Bedeutung wenn man berücksichtigt, dass lediglich 0,365 Sekunden Vorsprung das siebte Saisonrennen entschieden haben: Nur so gering war Ex-Porsche-Junior Klaus Bachler (28) aus Österreich vom ersten Platz entfernt. 0,365 Sekunden – unfassbar! Im Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 17 streben demnach Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (38) und sein Kollege Bachler erneut einen Podiumsplatz an. Im Schwesterauto mit der Startnummer 18 wollen Porsche Young Professional Matteo Cairoli (23) aus Italien und Adrien de Leener (30) aus Belgien ebenfalls ordentlich punkten und so zu einem guten Teamergebnis beitragen.

Die beiden je einstündigen Rennen werden am Samstag um 13:00 Uhr und am Sonntag um 13:05 Uhr gestartet; Sport1 überträgt in voller Länge live. Teammanager Klaus Graf: „Die ,Back-to-Back-Wochenenden' sind für die Teams natürlich immer eine besondere Herausforderung. Die heutigen GT3-Autos erfordern eine sehr aufwändige Vorbereitung. Diese logistisch zu meistern, ist durchaus anspruchsvoll. Aber wir freuen uns natürlich, dass wir jetzt in der Sommerzeit wieder am Nürburgring sind. Es ist für uns so etwas wie ein Heimrennen … Deshalb freuen wir uns auch auf zahlreiche Fans, die zum Nürburgring kommen wollen, um unser KÜS Team75 Bernhard zu unterstützen. Wir möchten natürlich den positiven Trend, der sich an den beiden vergangenen Rennwochenenden unter anderem mit zwei Podiumsplätzen abgezeichnet hat und deutlich nach oben zeigt, fortsetzen.“

Graf vertritt die Auffassung, dass die Porsche 911 GT3 R des Teams am Nürburgring auch im starken Feld des ADAC GT Masters konkurrenzfähig sein werden: „Wir hoffen deshalb auf weitere Top-Platzierungen mit beiden Autos." Gute Platzierungen haben auch die Vorbilder unserer sensationell preiswerten Miniaturen von CMR verdient: Mit einem Preis von unter extrem günstigen 30 Euro sind sie die idealen Erinnerungsstücke, die es lohnt, vom Nürburgring mit nach Hause zu nehmen. Aber natürlich sind sie genauso günstig, wenn sie im Webshop geordert werden. Doch ist es für diejenigen, die die Gelegenheit haben, die ADAC GT Masters zu besuchen, nicht cooler, sich damit an der Rennstrecke zu versorgen? Der Anmutung der Vorbilder entsprechen die aus der Herstellung von Ixo stammenden Modellautos auf jeden Fall perfekt: Die Linienführung ist exakt getroffen.

Und da Ixo zu den Profis gehört, was die Nachbildung von Rennwagen angeht, dürfen die Erwartungen auch an die Dekoration dementsprechend ausfallen. Diese spiegelt beim Audi R8 LMS von Montaplast by Land-Motorsport den Stand wieder, den der Rennwagen im 2. Rennen der ADAC GT Masters Nürburgring 2018 hatte, wo die Fahrer Jake Dennis und Christopher Mies den 7. Platz belegten. Die Modelle sind unter der Artikelnummer CMRGT006 erhältlich. BWT Mücke Motorsport holte mit dem Audi R8 LMS sowie Ricardo Feller und Christopher Haase am Nürburgring 2018 den 4. Platz im 2. Rennen, woran die Miniatur CMRGT004 erinnert. Die kleinen Audis bieten wie auch die Porsche in 1:43 neben der korrekten Wiedergabe der Sponsoraufkleber selbstverständlich die dem Vorbild entsprechenden Bugschürzen und Splitter. Top sind aber ebenso die Verkleinerungen der Bereifung und der Bremsanlage!

Antennen für Funk und Telemetrie wurden nicht vergessen. Im Interieur korrekt nacherzählt hat CMR die karge wie funktionale Einrichtung eines modernen Tourenwagens. Die Startnummer 17 des Teams KÜS Team75 Bernhard war bei den ADAC GT Masters in der Eifel im Vorjahr noch mit Timo Bernhard und Kevin Estre besetzt; der Porsche 911 GT3 R der Baureihe 991 holte den 5. Platz im 1. Rennen des Wochenendes, des Samstagsrennens. Die Modelle dazu tragen die Artikelnummer CMRGT007. Und der spätere Champion des Jahres 2018 – Precote Herberth Motorsport mit Robert Renauer und Mathieu Jaminet am Steuer des 991 GT3 R – sicherte sich beim 2. Rennen rund um die Nürburg den 5. Platz (CMRGT001). Schauen wir, wie es am kommenden Wochenende ausgeht. Wir drücken allen Teams und Fahrern die Daumen und freuen uns auf Euch im Fahrerlager!

Klicken Sie hier zu den neuen Modellautos ADAC GT Masters von CMR

 


©

[15.08.2019] Weitere Exklusivmodelle: Die aktuellen Audi A8 und A7 von iScale

[13.08.2019] Maximaler Luxus in Diecast: Der Bentley Mulsanne Speed 2017



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse