Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Auf ein Neues: Team75 Bernhard vor der neuen Saison

zurück zur BLOG-Übersicht

CK setzt die Kooperation mit dem Rennstall aus Bruchmühlbach-Miesau in der ADAC GT Masters fort: Erste Testfahrten 2019 in Oschersleben

Timo Bernhard, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography
Porsche 911 GT3 R, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography
Klaus Bachler, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography
De Leener, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography
Motorsports KÜS Team75 Bernhard Spa 2018 1:43
Matteo Cairoli, Foto: Team75 Motorsport, Gruppe C Photography

Jetzt geht's los: Auch in der kommenden Saison arbeiten CK bzw. ck-modelcars und das KÜS Team75 Bernhard zusammen. Die im vergangenen Jahr begonnene Kooperation mit der Mannschaft des zweimaligen Langstrecken-Weltmeisters Timo Bernhard innerhalb der Tourenwagenserie ADAC GT Masters geht in die nächste Runde. Am 08. und 09. April stehen die ersten offiziellen Testfahrten in der Motorsportarena Oschersleben an, mit denen das KÜS Team75 Bernhard in die 2019er Saison des ADAC GT Masters einsteigt; das 13. Jahr der beliebten Veranstaltungsreihe umfasst 14 Rennen an sieben Wochenenden. Die Mannschaft aus dem pfälzischen Bruchmühlbach-Miesau bringt in der Liga der Supersportwagen wieder zwei über 367 kW / 500 PS starke Porsche 911 GT3 R der neuesten Serie an den Start und vertraut in der Frage der Fahrerwahl fast ganz auf die bewährte Besetzung.

Im Wagen mit der Startnummer 17 sitzen Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (37) aus Bruchmühlbach-Miesau und Ex-Porsche-Junior Klaus Bachler (27) aus Österreich. Das Schwesterauto mit der Startnummer 18 pilotieren Porsche Young Professional Matteo Cairoli (22) Italien und Adrien De Leener (29) aus Belgien. Damit wird Kontinuität großgeschrieben: Timo, Klaus und Adrien sind Stammfahrer; Matteo ist der Neuzugang, der jedoch bereits im Jahr 2016 zwei GT-Masters-Läufe für das KÜS Team75 Bernhard bestritten hat. Mit dieser starken Besetzung ist der Kampf um den Titel das erklärte Saisonziel. Das erste Rennwochenende steigt vom vom 26. bis 28. April in Oschersleben. Sieben Veranstaltungen in Deutschland, Tschechien, Österreich und den Niederlanden stehen insgesamt an; das Finale ist vom 27. bis 29. September auf dem Sachsenring angesetzt.

Alle Rennen werden live und in voller Länge auf Sport1 übertragen. Hören wir die Grußbotschaft von Timo Bernhard an die Fans: "Ich freue mich unheimlich auf die neue Saison im ADAC GT Masters. Es ist die vierte für das KÜS Team75 Bernhard und die zweite für mich als Fahrer und Teambesitzer in Doppelfunktion. Der Trend zum Ende der vergangenen Saison hat gezeigt, dass wir in Sachen Performance vorne dabei sind. Über den Winter haben wir gut aufgestockt, ich denke, dass wir absolut konkurrenzfähig sein werden. Ich bin hochmotiviert; wer mich kennt, weiß, dass ich sehr ehrgeizig bin. Wir haben Stabilität im Fahrerkader und in unserer Crew, diese Konstanz gibt uns Stärke und Kraft. Und mit dem neuen Porsche 911 GT3 R, der von den Ingenieuren in Weissach entwickelt wurde, haben wir eine gute Basis. Oschersleben kann kommen!" Hören wir den Teammanager, Klaus Graf.

Daumendrücken ist angesagt

"Wir freuen uns, dass die Saison im ADAC GT Masters jetzt mit den offiziellen Testfahrten in Oschersleben losgeht. Ich denke, wir sind gut vorbereitet. Wir haben bereits einige Testfahrten mit dem neuen Porsche 911 GT3 R absolviert und sich zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr mit dem neuen Paket, das Porsche entwickelt hat, im GT Masters gut dabei sein können. Wir haben sehr, sehr gute Fahrerpaarungen mit Timo und Klaus auf der Startnummer 17 sowie mit Matteo und Adrien auf der Startnummer 18. Unser erklärtes Ziel ist ganz klar: Wir wollen im Kampf um die Meisterschaft ein Wörtchen mitreden. Hoffentlich sind wir am Ende ganz vorne mit dabei." Das hoffen wir natürlich auch und drücken unseren Partnern die Daumen! Auf eine spannende Saison!

Hier: Klicken Sie zu den bisherigen Modellautos zum KÜS Team75 Bernhard


©

[08.04.2019] Neue Ferrari für das Land: LookSmart mit 488 und J50

[04.04.2019] Throwback Thursday: Der Honda Prelude 1997 im Rückblick



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse