Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Spielwarenmesse Nürnberg: Minichamps mit Neuheiten-Feuerwerk

Spielwarenmesse Nürnberg: Minichamps mit Neuheiten-Feuerwerk

zurück zur BLOG-Übersicht

Von 1:87 bis 1:12 gibt es beinahe nichts, was es von den Aachenern nicht gibt. Wir haben die Highlights der wichtigsten Automarken zusammengefasst

Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de
Minichamps-Neuheiten Spielwarenmesse / Foto: ck-modelcars.de

Minichamps hat auf der Spielwarenmesse Nürnberg den Schleier über den Neuheiten 2019 gelüftet und Miniaturen in vielen Maßstäben und zu vielen Themen vorgestellt. Wir wollen direkt zur Sache kommen und die Highlights aus dem Programm für dieses Jahr auflisten. Beginnen wir mit neuen Helmen im Design von Valentino Rossi, die im Maßstab 1:8 und 1:10 erscheinen und den Look von 2018 einfangen. Italienisch geht es dann auch weiter: Mit den Modellautos zum Alfa Romeo Stelvio im Format 1:87! Die aus Kunststoff hergestellten Modelle bleiben nicht die einzigen dieser Marke: Mit der Giulia und der Giulietta jeweils in zwei Farben geht es weiter. Zwei neue Alfa Romeo Spider aus 1983 in 1:43 und Diecast sind angekündigt. In 1:87 kommen der Audi e-tron 2020, der aktuelle Audi A6 Avant 2018, der Audi RS4 Avant sowie zwei Audi V8 1990 und der BMW 1600 1968 in 1:43 aus Diecast.

BMW wird im Maßstab 1:18 eine große Rolle spielen: Mit dem BMW 2002 turbo aus 1973 in zivil und in Rennversionen als Diecastcars; ebenso wie der BMW 2800 CS Coupé für die Straße von 1968 und die Rennpiste. Ergänzt um zwei 3.0 CSI 1971, seinen Nachfolger. Der BMW 3.5 CSL aus dem Motorsport 1976 wird weitere Neuheiten stellen. Der BMW 318i der Baureihe E36 wird ebenfalls Fans des Rennsports als auch der zivilen Modellautos in 1:18 und Diecast erfreuen. Seinen Vorgänger, den E30, kennen wir bereits und auch von ihm gibt es neue Ausgaben. Vom BMW M2 Competition 2019 wird es Miniaturen aus Diecast in 1:43 und 1:18 geben. BMW M3, M4 und M5 sowie M6 Coupé 2015 liefert Minichamps in 1:87 aus Kunststoff aus; aus Diecast erscheinen der BMW M6 GT3 etwa von Rowe Racing und der BMW M8 GTE 2018 von Schnitzer.

Brabus und seine Produkte auf Basis der Mercedes-Benz G-Klasse, des Mercedes-AMG GT oder der E-Klasse finden nun auch Zugang in das Format 1:87. Wie auch Ford Fiesta ST, Ford GT, Ford Mustang und Focus RS: Alle aus Kunststoff und nach den Vorbildern aus 2018. Der Ford RS 1800 wird das nächste ganz große Ding im Format 1:18; aus Diecast, in ziviler Ausführung und zahlreichen Modellen aus dem Motorsport. Dass die Formel 1 bei Minichamps eine wichtige Rolle spielt wissen wir – dass ein Showcar aus der Formel E in den Baugrößen 1:43 und 1:18 kommt, ist eine Überraschung: ABB Season 5. Die Einsatzwagen der Teams Audi Sport Abt Schaeffler, BMW Andretti Motorsport, DS Techeetah, Envision Virgin Racing, Geox Dragon, HWA Racelab, Mahindra Formula E und NIO Formula E Team, Nissan E.Dams, Panasonic Jaguar Racing und Venturi Formula E kommen in 1:43 und 1:18!

Lamborghini in 1:87 und ein Panzerbataillon

In der Formel 1 weckt Minichamps mit dem Jordan Ford 191 im 7up-Look  und mehreren Fahrerversionen im Maßstab 1:18 die Saison 1991 zum Leben; wie die vorgenannten Formel E-Modellautos aus Diecast. Lamborghini wird ein Thema im Format 1:87 mit dem Countach LP 400 1974, dem Urraco 1974, dem Miura 1966 und dem Diablo 1994. In 1:18 bringt Minichamps den Lancia Stratos 1974 und in Rennversionen späterer Jahrgänge auf den Markt. Militärisch wird es mit dem Modell des Leopard 2A4 des Pzbtl. 33 2007 in 1:35, einem Panzer. Die Freunde von Modellbahnanlagen können sich auf Miniaturen zum Thema Maserati erfreuen: Ghibli, Granturismo und Levante erscheinen in 1:87. Ebenso wie der McLaren 570GT,570 S, 675LT als Coupé und Spider, 720S und F1.

Aus Diecast und in 1:43 sind neu: McLaren-Ford MP4/8 Formel 1 1993, McLaren-Honda MP4/4 1988 in verschiedenen Versionen mit Ayrton Senna am Steuer und das MP4/4B Testcar Alain Prost, Pirro, Senna und Palmer 1988 in 1:43 aus Resine. Das Mercedes-AMG C-Klasse Coupé 2015 feiert sein Debüt im Format 1:87; ebenso wie die E63 Limousine, der Mercedes-AMG GT S als Cabriolet, Mercedes-AMG S 63 als Limousine und Coupé, das GT-R 2017 Renntaxi. Letztgenanntes Auto erscheint ebenso wie der Mercedes-Benz 190 1961 auch in Diecast in 1:43. Der Mercedes-Benz 190 E 2.516 feiert sein Comeback ebenfalls als Modell in der Baugröße 1:18 als Evo 1 und Evo 2 in allen relevanten Dekors der Rennteams aus der DTM der Jahre 1988 bis 1992 sowie Macau. Inklusive Andora Ellen Lohr und Berlin 2000 aus Diecast – ein Klassethema für die Rubrik Throwback Thursday.

Mercedes-Benz G-Klasse 2018 und 1980

Wie auch die Miniaturen des Mercedes-Benz 300 SL W 198 1954, des Flügeltürers, dessen Palette Minichamps in 1:18 aus Diecast mit streng limitierten Modellen fortsetzt. Die brandaktuelle G-Klasse der Baureihe W 463 2018 haben wir gerade in 1:18 erhalten; Minichamps präsentiert sie in vier Farben auch in 1:87. Ihre Vorgängerin, die Baureihe W 460 von 1980, wird als Kurz- sowie Langversion im Format 1:18 aus Diecast das Programm bereichern. Was wäre Minichamps ohne Porsche? Nur die halbe Miete! Und deswegen sind auch neue Modelle nach Stuttgarter Vorbild zu erwarten: Porsche 911 2011 in 1:87, der 911 991 II als Carrera 4 GTS 2017 als Coupé, Targa und Cabriolet in 1:43 und Diecast, ebenso wie viele neue Versionen der Spitzenfahrzeuge Porsche 911 Turbo S, 911 GT2 RS und Porsche 911 GT3 RS.

Porsche 911 Cabriolets der Modelljahre 2001, 2012 und 1983 werden in 1:87, aber vereinzelt auch in 1:18 erscheinen; vom sogenannten G-Modell – an den Faltenbälgen der Stoßstangen zu erkennen – bringt Minichamps auch neue 1:18er. Die Porsche 911 GT2 aus 2000 wird es in 1:87 geben; ebenso wie den 911 GT2 RS mit unterschiedlichen Streifendekors oder den 911 GT3 2017. Der Porsche 911 GT3 R, wie er z.B. bei den 24 Stunden am Nürburgring angetreten ist, der kommt in Dekors der Rennställe Gigaspeed und Manthey aus Diecast. Ebenfalls in 1:18 aus Diecast bringt Minichamps den Porsche 911 GT3 Touring in zivil und verschiedenen Farben, etwa in Chalk / Kalk, weiß, gelb oder blau heraus. Viele neue Farben wird es vom Porsche 911 / 930 Turbo 1976 in 1:12 aus Diecast wie auch vom Porsche 911 / 964 Turbo in 1:43 geben. Auch die Reihe der Porsche 918 wird von 1:87 bis 1:18 ausgebaut.

Maxichamps mit vielen preiswerten Neuheiten

Die Palette der Maxichamps wird um den Fiat Barchetta 1995, die Ford Escort und Fiesta 1975 sowie den Honda Civic Del Sol 1992 in 1:43 erweitert. Die Vergangenheit von Mercedes-Benz lebt in Form neuer Modellautos des 220 S 1956, des 300 1951, des 300 CE 24 Cabriolets der Baureihe A 124 und des 300 SEL 1963 in derselben Größe und Produktreihe wieder auf. Es erscheinen dort auch der C 124 320 CE 1991 als Coupé und die C-Klasse 1997. Ihr Comeback bei Maxichamps feiern der Mercedes-Benz SL R 230 aus 2008 und der Opel Kadett D SR 1982, das Rekord C Coupé 1966, die Rekord D Limousine 1975, der Peugeot 306 als Limousine und Cabriolet 1998 sowie das 504 Coupè 1976 und Cabriolet 1977. Mit dabei auch die Porsche 356 A 1959,  356 B 1961 sowie 356 Carrera als Coupé. Oder den Porsche 911 Speedster 1988 und Targa 2006.

Neue Tyrrell 012 und 018 und Porsche 911 992

Porsche 944 S 1989, Porsche Cayman S 2005 und Renault 19 und Alpine A 310 1976 runden die Palette ab. Und zum guten Schluss wird das Programm von Maxichamps um den Volvo 240 Break 1986 und das VW Golf Cabrio 1998 erweitert. Minichamps bringt auch neue Miniaturen des Tyrrell 012 1983 und 1984 und des Tyrrell 018 aus der Formel 1 in 1:18 aus Resine sowie die neuen Porsche 911 / 992 und Macan Modeljahr 2019 in 1:43 und 1:18 heraus, die bereits als Porsche-Werbemodelle bekannt sind. Und vertreibt in 2019 für BBR Modellautos der Ferrari FXX-K und Ferrari LaFerrari Aperta aus Diecast in 1:18.
 


©

[02.02.2019] Spielwarenmesse 2019: Die Neuheiten von Autoart

[31.01.2019] Spielwarenmesse 2019: Schuco mit Neuheiten von 1:87 bis 1:12



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse