Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Formel 1 – Grand Prix von Monza 2015 / Modelle des W06 in Sicht

Formel 1 – Grand Prix von Monza 2015 / Modelle des W06 in Sicht

zurück zur BLOG-Übersicht

An diesem Wochenende geht die 66. Formel 1-Saison mit dem Großen Preis von Italien in Monza in die zwölfte Runde. Minichamps kündigt erste Modelle 2015 zu den Favoriten an.

Lewis Hamilton in Spa-Francorchamps 2015
Modellauto Lewis Hamilton Formel 1 2015 W06 Malaysia Maßstab 1:18
Lewis Hamilton, Spa 2015
Modellauto Mercedes-AMG Petronas F1 W06 Hamilton Maßstab 1:43
Nico Rosberg GP von Belgien 2015
Modellauto Nico Rosberg Formel 1 2015 Maßstab 1:18

Es passt gerade: Rechtzeitig zum bevorstehenden Rennwochenende kündigt Minichamps die ersten Modelle zu den Autos der Favoriten an. Kein Fan wird wohl in Frage stellen, dass Lewis Hamilton und Nico Rosberg auch in Italien heiße Anwärter auf den Sieg sind. Ob wieder einmal der Brite oder doch der frischgebackene Familienvater aus Deutschland ganz oben auf dem Siegerpodest steht, das wird die Welt am Sonntagnachmittag wissen.

Doch vor dem Rennen am 06. September – RTL überträgt ab 13:00 Uhr, gestartet wird um 14:00 Uhr – haben sich Lewis Hamilton und Nico Rosberg erst einmal  zum bevorstehenden Wochenende geäußert. Wir haben die Informationen zu den neuen Modellautos sowie die O-Töne der beiden Fahrer für Sie. Dass RTL sich die Übertragungsrechte für die Jahre 2016 und 2017 gesichert hat, wissen Sie sicher schon. Seit 1991 ist man in Köln dabei und feiert in 2015 Jubiläum: 25 Jahre F1 bei RTL.

Modellautos zum Vorbild des Mercedes F1 W06

Minichamps versprach in seinen Newslettern und Presseverlautbarungen die baldige Verfügbarkeit der vielleicht wichtigsten Modellautos der gegenwärtigen Formel 1 aus der Sicht der Deutschen: Die Rennwagen von Lewis Hamilton und Nico Rosberg seien – so Minichamps – "schon bald verfügbar und streng limitiert". Der Weltmeister von 2008 und 2014 führt vor Monza die Fahrerwertung nach 6 Siegen mit 227 Punkten an, gefolgt von Rosberg mit 199 Punkten.

Der Deutsche konnte mit seinem Mercedes F1 W06 Hybrid erst 3 Siege erringen. Minichamps kündigte die Autos des Mercedes AMG Petronas F1 Teams in mehreren Ausführungen an: GP Malaysia Lewis Hamilton, Maßstab 1:43 unter der Artikelnummer 417150044, limitiert auf 750 Stück  und Nico Rosberg in derselben Größe auf 350 Einheiten begrenzt (417150006).

In den Farben des GP von Australien erscheint Lewis Hamiltons Siegerwagen in 1:18 unter 110150044 und Rosbergs W06 unter 110150006. Beide Ausgaben erscheinen natürlich auch in der Baugröße 1:43 (Hamilton 410150044, Rosberg 410150006). Doch lassen wir nun unsere beiden Spitzenreiter in der Tabelle zu Wort kommen um zu erfahren, was sie vor dem Grand Prix von Monza zu sagen haben.

Was sagt Hamilton vor dem GP Italien?

Fangen wir mit dem WM-Führenden an: "Spa war ein richtig positives Wochenende für mich. Ich fühlte mich die gesamte Zeit wohl und es war großartig, endlich einen weiteren Sieg bei einem F1-Klassiker zu erzielen. In Monza erwartet uns erneut eine Traditionsstrecke. Der Kurs ist unglaublich – sehr schnell und die Fans gehören zu den leidenschaftlichsten, die es überhaupt auf der Welt gibt. Ich war dort in diesem Jahr schon mit Sir Stirling Moss und bin in einem alten Mercedes W 196 durch die Steilkurve gefahren. Das war absolut fantastisch. So habe ich einen Eindruck davon erhalten, wie es damals für diese Jungs gewesen sein muss und welche Geschichte diese Strecke besitzt und warum sie zu einer Legende wurde. Auch heute ist sie noch eine große Herausforderung. Schnell, gleichzeitig aber auch technisch sehr anspruchsvoll mit einigen starken Bremspunkten und hohen Kerbs, die auf der Ideallinie überfahren werden müssen. Bei einem Rennen in Italien werden für mich viele gute Erinnerungen wach, denen ich am kommenden Wochenende weitere hinzufügen möchte. Das ist mein Ziel."

Nico Rosberg vor dem Grand Prix von Monza

Nico Rosberg äußerte sich wenig glücklich zu dem zurückliegenden Wochenende von Spa, zeigte sich aber grundsätzlich optimistisch: "Ich weiß, dass ich mit diesem unglaublichen Auto jedes Mal auf die Pole fahren und das Rennen gewinnen kann. Nichts weniger ist mein Ziel. Jetzt geht es nach Monza und ich kann es kaum erwarten, dort mit unserem diesjährigen Silberpfeil zu fahren. Ich bin mir sicher, dass die Strecke unserem Auto liegen sollte. Der Kurs macht mir persönlich auch richtig viel Spaß. Es sind also alle Zutaten für ein starkes Wochenende vorhanden. Die Tifosi werden sicherlich ein rotes Auto ganz oben stehen sehen wollen, aber wie auch immer es ausgeht, sie werden stets für eine unglaubliche Atmosphäre sorgen. Es war ein großartiges Erlebnis, im vergangenen Jahr auf dem Podium zu stehen. Dieses Mal möchte ich jedoch eine Stufe weiter oben landen."

Drücken wir ihm die Daumen, dass es klappt. Ihnen, liebe Leser, ein spannendes und vergnügliches Formel 1-Wochenende.
 


©

[07.09.2015] Duesenberg Model J Torpedo Convertible Coupé 1929 in 1:18

[03.09.2015] Brabham BT52B im Maßstab 1:18 – Piquet vs. Senna



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse