Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6441-2001977

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Ford GT-Piloten verteidigen die Führung in der Fahrerwertung

Ford GT-Piloten verteidigen die Führung in der Fahrerwertung

back to blog overview

Der amerikanische Sportwagen zeigt sich aktuell so erfolgreich wie seine Vorgänger in den 1960er-Jahren. Maisto kommt mit einem neuen Modellauto in 1:18

Ford GT 1:18
Ford GT in Mexiko
modelcars Ford GT 2017 1:18
Modellautos Ford GT 1:18

Vergangenes Wochenende sicherte sich nicht nur Lewis Hamilton die Führung in der Fahrerwertung der Formel 1-Weltmeisterschaft, sondern auch die Fahrerpaarung Andy Priaulx und Harry Tincknell im Ford GT mit der Startnummer 67. Die britische Cockpitbesatzung liegt nach dem Erreichen des 4. Platzes beim mexikanischen WEC-Lauf weiter souverän an der Tabellenspitze. Die WEC gastierte zu den 6 Stunden von Mexiko am letzten Sonntag auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez von Mexiko-Stadt. Als Sieger in der Klasse LMP1 gingen Timo Bernhard, Brandon Hartley und Earl Bamber auf Porsche durchs Ziel. Wir bleiben heute aber bei Ford sowie dem Ford GT und schauen uns anlässlich der Vorstellung des gelbfarbenen Modellautos im Maßstab 1:18 nach dem Vorbild des GT 2017 das Rennergebnis der an Tradition reichen Ford-Mannschaft an.

Denn immerhin, dies sei vorausgeschickt, hat der amerikanische Autohersteller mit dem Ford GT40 von 1966 vier Jahre hintereinander das 24 Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen und mit der 40 Zoll hohen Flunder Renngeschichte geschrieben. Eine Geschichte, die mit dem Einsatz der neuesten Version fortgeschrieben wird: Ford liegt nach fünf von neun WM-Läufen in der Markenwertung auf Platz zwei in der Verfolgerrolle, nur neun Punkte hinter Ferrari. "Wir wussten, dass die 6 Stunden von Mexiko für uns kein einfaches Rennen würden", sagt George Howard-Chappell, WEC-Teamchef bei der Mannschaft von Ford Chip Ganassi Racing. "Unsere Pace war nicht schlecht, aber es reichte nicht für den Kampf um den Sieg. Dennoch konnten wir die Führung in der Fahrerwertung verteidigen und den Schaden in Grenzen halten."

Ford bei den 6h von Mexico

In der Anfangsphase des Sechsstundenrennens auf dem 4,438 Kilometer langen WEC-Kurs lagen Harry Tincknell und Stefan Mücke direkt hintereinander auf den Positionen drei und vier. Im weiteren Verlauf mussten Tincknell und sein Cockpitpartner Andy Priaulx im Ford GT Nummer 67 erkennen, dass sie das Tempo der späteren Top-Drei nicht mitgehen konnten. Konzentriert und kämpferisch verteidigten sie Rang vier. Für die kommenden Rennen in Austin, Fuji und Shanghai rechnet sich der Teamchef bessere Chancen aus. Das Rennen auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin findet am Samstag, den 16. September 2017 statt. Unser gelbes Modellauto von Maisto dagegen ist ein Siegertyp, wie es ihn besser nicht geben könnte, weil es ein konkurrenzlos gutes Preis- / Leistungsverhältnis bietet. Vor allem in Anbetracht der Aufgabenstellung durch das für einen Straßensportwagen außergewöhnliche Heck des Vorbildes.

Das Modellauto ist aus Zinkdruckguss hergestellt und bietet somit rundum zu öffnende Türen und Hauben. Unter der rückwärtigen Verkleidung kann der Sammler eine sorgfältige Nachbildung des V6-Motors erkennen, der um zwei Turbolader ergänzt worden ist. Der Twin-Turbo holt aus seinen rund 3,5 Litern Hubraum 483 kW / 656 PS. Geschaltet wird mittels Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das die 746 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment auf den Hinterradantrieb überträgt. Das Spitzentempo wird mit 347 Kilometer pro Stunde angegeben; die Beschleunigung von null auf 100 mit 2,8 Sekunden. Maisto hat das komplizierte Design des Hecks erstklassig in das Format 1:18 übertragen und liefert mit dem Modell eine Miniatur aus, die bis zur Nachbildeung des Interieurs mit derselben Leidenschaft gemacht zu sein scheint, durch die das Vorbild auf der Rennstrecke begeistert.

Hier klicken: Die Modelle zum Ford GT

 

DTM Nürburgring, kommendes Wochenende: ck-modelcars vor Ort, im Ringboulevard direkt an der großen Videoleinwand. Wir freuen uns auf Euren Besuch!


©

[06.09.2017] Formel 1 2017: Exklusive Modelle von ck-modelcars

[04.09.2017] Minichamps und das Meisterstück Volvo P1800 ES



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6441-2001977

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur