10% September Sale
Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)
10% September Sale

Promotieperiode tot: 2021-09-22

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

AutoArt bringt neues Modellauto zum Thema LeMans24

back to blog overview

Mit dem Toyota TS040 Hybrid im Maßstab 1:18 serviert das 1998 gegründete Label ein zeitlich perfekt zum kommenden Rennen passendes Modell. Dazu: Vorfreude bei Toyota.

Toyota TS040 1:18
Toyota TS040
model cars Toyota TS040 1:18
Toyota Gazoo racing #LeMans24
Modellautos Toyota TS040 1:18
Toyota TS040 by David Marret

Toyota GAZOO Racing peilt bei den 24 Stunden von Le Mans am kommenden Wochenende des 17. und 18. Juni 2017 den ersten Sieg an: Nach der dramatischen Endphase 2016 soll diesmal der langersehnte Triumph beim Traditionsrennen herausspringen. Und die Vorzeichen sind gut: Das Motorsport-Team reist als WM-Führender zum dritten Lauf und Saisonhöhepunkt der diesjährigen Langstrecken-Weltmeisterschaft / World Endurance Championchip WEC, die als erster deutscher Fahrer auf den Tag genau vor 34 Jahren Stefan Bellof gewann. Passend zu den Ambitionen von Toyota präsentiert Autoart – Eigenschreibweise AUTOart – ein technisch hervorragend gemachtes Modellauto des Toyota TS040 Hybrid, mit dem der Rennstall 2014 den dritten Platz des an Tradition reichen Rennens an der Sarthe gewann. Wie üblich bei Autoart mit zu öffnenden Türen.

Stichwort Türen: Mit diesem Detail hebt sich das erfolgreiche Label deutlich von anderen Anbietern ab. Während Spark bei seinen Modellautos nach Vorbildern von Le Mans-Autos auf Resine-Kunststoff setzt und auf Funktionsteile verzichtet, setzt sich Autoart bei den Modellen aus dem Motorsport sowie bei den Miniaturen nach Vorbildern beispielsweise wie des Porsche 911 in den Tuningversionen von Rauh Welt Begriff von den Konkurrenten ab, in dem man mindestens zu öffnende Türen anbietet und bei Diecast als Hauptmaterial bleibt. Dadurch werden die Modellautos teurer, machen aber auch mehr her. So kommt es, dass Norev den Mercedes-AMG GT3 zwar als gutes und günstiges Modell aus Zinkdruckguss offeriert, derjenige von Autoart aber mit den zu öffnenden Türen mehr Fun bietet. So ist es nun auch beim Toyota TS040 Hybrid, der in der Dekoration ebenfalls weit vorne liegt.

Rückblick auf den TS040 Hybrid

Toyota Racing setzte in Le Mans die Fahrer Anthony Davidson, Sebastien Buemi und Nicolas Lapierre an das Steuer des Prototypen nach dem LMP1-H-Reglement. Insgesamt waren es zwei Fahrzeuge des Typs TS040, die in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft 2014 inklusive der 24 Stunden von Le Mans fuhren. Die Wagen konnten 4 Pole Positions und 5 Rennsiege erringen, in Le Mans kam der TS040 wegen technischer Probleme nicht über einen dritten Platz hinaus. Während das Audi Sport Team Joest nach 379 gefahrenen Runden gewann, reichte es für den durch einen 3,7 Liter V8 angetriebenen Toyota für 374 Umläufe. Das Modell ist dennoch ein Siegertyp: Eine perfekte Anmutung und Wiedergabe des Designs und extrem gut gemachte Details wie das Innenleben der Scheinwerfer ergeben einen 1a-Look.

Die Windleitbleche, die Telemetrieantennen, die Außenspiegel und das Innenleben im Cockpit des Rennwagen-Modells sind allererste Sahne. Besonders die Abstufung in der Aerodynamik an den Flanken gefällt uns gut. Dadurch werden wir neugierig, wie die Modelle zu den Einsatzwagen von 2017 aussehen werden. Seit seinem Debüt 1985 bestritt Toyota insgesamt 18 24-Stunden-Rennen in Le Mans – und verpasste den Sieg oft nur knapp. Gleich fünf Mal landeten die Japaner auf dem 2. Platz im Gesamtklassement. In 2016 verhinderte ein technisches Problem den prestigeträchtigen Erfolg erst in der letzten Runde auf der Start-Ziel-Geraden – unvergessen, ein Stich ins Herz jedes Motorsport-Fans. Bei der 85. Auflage des Langstreckenklassikers soll alles anders werden: Erstmals seit 1999 startet Toyota mit drei Autos.

Die Besetzung der Toyota in 2017

Den Toyota TS050 Hybrid mit der Startnummer 7 steuern die letztjährigen Zweitplatzierten Mike Conway, Kamui Kobayashi und Stéphane Sarrazin. Doch auch Sébastien Buemi, Anthony Davidson und Kazuki Nakajima im Toyota TS050 Hybrid Nr. 8 wollen gewinnen, nachdem sie 2016 kurz vor dem Ziel gestoppt wurden. Den Toyota mit der Startnummer 9 teilt sich der erfahrene Nicolas Lapierre mit den beiden Le-Mans-Rookies Yuji Kunimoto und José María López. Unter der Motorhaube der arbeitet ein 2,4 Liter großer Sechszylinder-Turbobenziner, der dank eines höheren Verdichtungsverhältnisses einen besseren thermischen Wirkungsgrad aufweist. Kombiniert ist der Direkteinspritzer mit einem 8-Megajoule-Hybridsystem, dessen Generatoren (MGU) nun kleiner und leichter sind.

Die Hoffnung des Team-Präsidenten

Ihre Zuverlässigkeit und Schnelligkeit haben die Fahrzeuge nicht nur während der Testfahrten auf dem 13,629 Kilometer langen Circuit de la Sarthe unter Beweis gestellt, sondern auch in den bisherigen WEC-Rennen in Silverstone und Spa-Francorchamps. Toyota GAZOO Racing reist als ungeschlagener WM-Führender nach Frankreich. "Le Mans ist das Highlight unserer Saison, auf dem der Schwerpunkt einer großartigen Teamleistung in Higashi-Fuji und Köln lag. Ich möchte allen für die harte Arbeit in den vergangenen Monaten danken. Wir wissen alle, was im letzten Jahr passiert ist, doch das ist Vergangenheit. Wir konzentrieren uns auf das diesjährige Rennen und erwarten, erneut um die Spitze mitzukämpfen", erklärt Team-Präsident Toshio Sato. Heute am Abend um 22:00 Uhr startet das Qualifying. Wir wünschen Toyota von dieser Stelle aus viel Glück!
 


©

[15.06.2017] ThrowbackThursday mit dem Morris Minor 1000 in 1:12

[13.06.2017] Stefan Bellof Collection in der Klassikstadt Frankfurt



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur