Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6441-2001977

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
ThrowbackThursday im Blog: Heute mit Stefan Bellof

ThrowbackThursday im Blog: Heute mit Stefan Bellof

back to blog overview

Der heutige Rückblick in die Vergangenheit ist gleichzeitig ein Ausblick in die Zukunft: Mit einer neuen Website wird die Erinnerung an einen großen Rennfahrer gepflegt.

www.Stefan-Bellof.de
Bruder Georg Goa Bellof im Interview
#Homepage #Stefan #Bellof
Modellauto Stefan Bellof McLaren Test 1983 1:43
#Website #Stefan #Bellof #Galerie #Bilder

Manfred Winkelhock, Jochen Rindt, James Hunt und Ayrton Senna – große Namen des Motorsports, in deren Reihe Stefan Bellof nicht fehlen darf. Die Erinnerungen an die Fahrer werden vor allem im Kreis der Modellautosammler am Leben erhalten, weil durch das Erscheinen von Miniaturen nach den Vorbildern ihrer Rennwagen immer wieder auch der Name des jeweiligen Fahrers im Bewusstsein der Sammler auflebt. Durch die Neuauflagen einerseits und das Füllen jeder noch so kleinen Lücke andererseits kommt es, dass wir erst gestern mit dem Porsche 962 C an den 2001 verstorbenen Rennfahrer Bob Wollek erinnert wurden. Auf diese Weise denken wir oft an Stefan Bellof, aber die Gedanken an den Gießener werden jetzt durch eine neue Website angeregt, die sein Bruder mit Leben füllt.

Georg Bellof bloggt aus Stefans Leben

Die seit dem 31. Januar 2017 freigeschaltete Seite stefan-bellof.de wurde nach eigenen Angaben in enger Zusammenarbeit mit der Familie Bellof entwickelt: Stefans älterer Bruder Georg "Goa" Bellof wird zukünftig in seinem Blog "Goas Erinnerungen" über die Erlebnisse aus der Zeit mit seinem Bruder im Motorsport berichten und die Website daher, wie erwähnt, mit Leben füllen. Den ersten Artikel widmet er ausführlich Stefans erster Formel 1-Testfahrt im McLaren im Jahr 1983. Eine umfangreiche Bildergalerie sowie Videos aus vergangen Tagen runden den brandfrischen Auftritt von Stefan Bellof im Internet ab. Wir schauen uns die Website an, die bisher noch nicht bekannte Fotos von Stefan Bellof veröffentlichen wird.

Rückblick auf Stefan Bellofs Leben

Stefan Bellof wurde 1957 in Gießen geboren und verunglückte 1985 im Alter von 27 Jahren tödlich. Seine Karriere nahm Ende der 1970er Jahre ihren Ursprung im Kart. Schnell stellten sich Erfolge ein, die ihn bis in die Formel 2 von 1982 führten. Im Porsche 956 K – einem  Sportwagen-Prototyp der Gruppe C – stellte Stefan Bellof den bis heute gültigen Rundenrekord der Nordschleife des Nürburgrings von 6.11,13 Minuten auf. Schon 1984 konnten Bellof und Porsche die Sportwagen-Weltmeisterschaft gewinnen;  sein Einstieg in die Formel 1 des gleichen Jahres beim Team Tyrrell brachte ihm den bis heute unvergessenen 3. Platz ein, mit dem er den Grand Prix von Monaco im Jahr 1984 beendete. In der Formel 1-Saison 1986 sollte Bellof für Ferrari starten, doch dazu kam es leider nicht mehr.

Karriere in sieben Stationen zusammengefasst

Am 01. September 1985 endete das Leben der vielversprechenden und hoffnungsvollen Rennfahrerlegende tragisch, denn ein missglückter Überholversuch in der Eau Rouge Schikane des belgischen Kurses von Spa-Francorchamps setzte dem Leben des bei seinen Kollegen hoch angesehenen Rennfahrers ein jähes Ende. Jochen Mass sagte später, dass es an dieser Stelle einfach nicht mehr gepasst habe. Neben dem Blog "Goas Erinnerungen" finden sich auch allgemeine Blogeinträge, zeichnet die Website über sieben Stationen die Karriereschritte von Stefan Bellof nach, fasst sein Leben und den Tag seines Unfalls zusammen und präsentiert eine Video-Kategorie. Die auch in englischer Sprache erreichbare Website verlinkt darüber hinaus zur Fanseite von Thomas Guthmann. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern.



Hier: Klickt zur Übersicht unserer Modellautos zu Stefan Bellof

Über diesen Link geht es zu Stefan-Bellof.de


©

[10.02.2017] Brabus 650 – ein heißer Renner zum kalten Wochenende

[08.02.2017] Neues Sondermodell: Die Backstory zum Porsche 962 C



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6441-2001977

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur