10% September Sale
Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)
10% September Sale

Promotieperiode tot: 2021-09-29

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Minichamps setzt die Erfolgsgeschichte des BMW M1 fort

back to blog overview

Mit einem Modellauto des Mittelmotorsportwagens von 1979 im Maßstab 1:18 glänzt das Team aus Aachen erneut.

BMW M1 1979 Marc Surer 1:18
model cars BMW M1 1979 Marc Surer scale 1:18
BMW M1 1979 Marc Surer
Modellautos BMW M1 1979 Marc Surer 1:18

Regelmäßige Leser unseres Blogs haben unser Stirnrunzeln darüber, dass wir im Programm von Minichamps nur noch wenige Modellautos nach brandaktuellen Vorbildern finden, sicher vor Augen: Neue Porsche, Mercedes-Benz oder Audi erscheinen bei Schuco, Norev, iScale oder Herpa. Immerhin jedoch bleiben die Aachener ihrer Linie treu, berühmte Motorsportler aus der Vergangenheit zu verkleinern; etwas, dass sie im Fall des BMW M1 aus dem Jahr 1979 auch wieder erstklassig hinbekommen haben. Das Modellauto mit der Artikelnummer 180792982 ist auf nur 600 Einheiten limitiert und orientiert sich am Einsatzwagen des Schweizer Rennfahrers Marc Surer innerhalb der DRM 1979; gehalten in der Dekoration des Eifelrennens. Das Modell im Maßstab 1:18 ist aus Zinkdruckguss hergestellt: Die Türen und die Motorhaube sind zu öffnen.

Was war die DRM?

Die Deutsche Rennsport-Meisterschaft oder umgangsprachlich DRM war von 1972 bis 1985 die wichtigste deutsche Automobilrennsportserie und Vorläufer der späteren DTM. Seit 1977 waren dort Tourenwagen nach Regeln der FIA-Gruppe-5 im Einsatz, die mit ausladenden Kotflügelverbreiterungen und Spoilern für Emotionen beim Zuschauer sorgten. In der großen Division 1 starteten Autos mit bis zu 4,0 Litern Hubraum – Turbomotoren mussten einen um den Faktor 1.4 kleineren Hubraum aufweisen; in der kleineren Division 2 bis 2,0 Liter gingen Ford Escort oder BMW 320 auf die Strecke, während in der großen Kategorie Porsche 935 und Ford Capri Turbo die Lorbeeren einfuhren. Mit dabei waren aber auch Fahrzeuge aus der Procar-Serie, dem BMW-Markenpokal für den BMW M1.

Einen dieser M1 brachte BMW Schweiz / Heidegger 1979 mit Marc Surer zum Eifelrennen an den Nürburgring, der als Vorbild des hier vorgestellten Modellautos gilt. Auf unsere Anfrage hin erinnerte sich der Schweizer Motorsportler sehr zuvorkommend: "Ja, die Premiere fand in der DRM statt und ich habe meine Klasse gewonnen." Anmutung und Proportionen stimmen perfekt; der Look der Miniatur trifft das Design des Rennwagens ohne Anlass für Kritik. Nur in Bezug auf die Dekoration ist Minichamps ein Fehler unterlaufen, denn am Nürburgring hatte der Wagen am oberen Windschutzscheibenrand einen Procar-Aufkleber, der am Modell fehlt. Wer über diese Kleinigkeit hinwegsehen kann, dem bietet sich vor allem unter der Motorhaube ein faszinierender Anblick, denn der Nachbau des 345 kW / 470 PS großen Sechszylinder-Reihenmotors kann eine Vielzahl gut gemachter Details vorweisen; inklusive Verkabelung, Zündkerzenstecker und Flüssigkeitsbehältern.

Minichamps liefert wieder gute Qualität ab

Dafür eben lieben wir die Diecast-Modelle, deren Highlights sich oft unter der Außenhaut verstecken. Überrollkäfig und Aluminiumwanne im Kofferraum sind aber eben so gut gemachte Details; die Serviceklappe vorne bleibt im Gegensatz zu den zivilen M1 von Norev und Minichamps jedoch leider geschlossen. Stilecht sind auch Fahrwerkstieferlegung sowie die goldfarbenen BBS-Tiefbettfelgen, die Minichamps in der bekannten Qualität des Hauses nachgebildet hat. Sehr karg dagegen ist der Innenraum gehalten, doch das entspricht zu 100 Prozent dem mehr als 300 Kilometer pro Stunde schnellem Vorbild. Der Ex-Surer BMW M1 soll im oben eingebetteten Video zu sehen sein. Wie es mit Minichamps weitergeht, werden wir mit der Spielwarenmesse Anfang Februar einschätzen können.


©

[25.01.2017] Peugeot 208 kommt als Facelift im Maßstab 1:43

[23.01.2017] Maisto liefert erste wichtige Neuheiten 2017 aus



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur