Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Frauenpower bei der Monte: Lancia Stratos HF von Solido

Frauenpower bei der Monte: Lancia Stratos HF von Solido

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit einem handwerklich gut gemachten Modell im Maßstab 1:18 aus Diecast begeistern die Franzosen unsere Redaktion: Monte Carlo anno 1977

Lancia Stratos HF Solido 1:18
Lancia Stratos HF by János Tamás
Modellautos Lancia Stratos HF 1:18

Schon als wir das Modellauto online gestellt haben in unseren Webshop waren wir irgendwie angetan: Solido hat mit dem Lancia Stratos HF einen tollen Beitrag zum heutigen Throwback Thursday geleistet. Das Vorbild war das erste ausschließlich für den Rallye-Einsatz konzipierte Fahrzeug der Italiener und  von Beginn an überaus erfolgreich. Unter anderem gewann Lancia mit dem Stratos in direkter Folge die Rallye-Weltmeisterschaften der Jahre 1974, 1975 und 1976, die damals noch einzig als Wertung für Konstrukteure ausgefahren wurden. Solido hat sich für die Nachbildung des Stratos HF entschieden, mit dem die Fahrerpaarung Christine Dacremont und Colette Galli den 6. Platz der 45. Rallye Monte Carlo des Jahres holten, die am 22. bis 28. Januar 1977 in den Seealpen von Frankreich durchgeführt wurde.

Auch die Sieger Sandro Munari und Silvio Maiga setzten auf den Lancia Stratos HF, der im Jahr 1970 als extreme Studie Lancia Stratos 0 debütierte. Immer noch extrem, aber wesentlich gebrauchstauglicher stellte der Autobauer 1971 den Lancia Stratos HF vor, wie er dann auch unter der Zusatzbezeichnung Stradale als Auto für die Straße gebaut wurde; seinerzeit ausgestattet mit einem 2,4 Liter großen V6 mit 143 kW / 195 PS, der das Auto in 6,8 Sekunden auf 100 beschleunigte. Seine Höchstgeschwindigkeit lag bei 248 Kilometer pro Stunde. 400 Stück sollten zur Homologation für die Gruppe 4 durch die FIA reichen. Die für die Rallyeeinsätze vorgesehene Motorisierung leistete Dank eines Vierventil-Zylinderkopfes 205 kW / 280 PS, doch erst 1974 nach dem Hinzustoßen des Ingenieurs und Rennfahrer Mike Parkes aus England erlangte der Lancia Wettbewerbsfähigkeit.

Frauenpower am Stratos-Lenkrad

Unser Modellauto bildet den Stratos HF nach, wie er in Monte Carlo von Christine Dacremont gefahren wurde. Die 1949 geborene Frannzösin startete mit einem Gruppe 5-Stratos 1976 auch bei den 24 Stunden von Le Mans und belegte dort den 20. Rang. Zweimal – 1975 und 1976 – gewann Dacremont die Damenwertung bei der Tour de France für Automobile. Ihr Ergebnis in Monte Carlo 1977 sollte ihr bestes Ergebnis bleiben. Auf das Modellauto wäre sie sicher stolz, entspricht es in Formgebung und Anmutung exakt dem Vorbild. Die Anbauteile sind ebenso wie die Karosserie hervorragend verarbeitet; die Nachbildungen der Räder und Reifen Spitze! Auch die Details rund um Heckschürze und die Spoiler wissen zu überzeugen: Ein echt tolles Modellauto vor allem gemessen am günstigen Preis. Zu haben ist es unter der Artikelnummer S1800805.

Hier: Klicken Sie zum Lancia Stratos HF von Christine Decremont

 


©

[24.08.2018] Mietwagen im Kleinformat: Ford Mustang Shelby GT350h 1966

[22.08.2018] Aufmerksamkeit, bitte: IndyCar 2018 bei ck-modelcars



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse