Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Die oberste Spitze: Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet

Die oberste Spitze: Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet

zurück zur BLOG-Übersicht

Mehr Luxus geht nicht: Norev hat das Spitzenmodell der Submarke von Mercedes-Benz in den Maßstab 1:18 verkleinert

Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet 1:18
Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet  / Foto: Daimler AG
Modellautos Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet 1:18
Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet

Am Vorabend der Los Angeles Auto Show 2016 feierte das erste Cabriolet aus dem Hause der Marke Mercedes-Maybach Weltpremiere. Den luxuriösen, auf nur 300 Exemplare limitierten Viersitzer bringt Norev jetzt als Modellauto im Maßstab 1:18 auf den Markt. Für den Antrieb des Vorbildes sorgt ein 6,0 Liter-Motor als V12 mit einer Leistung von 463 kW / 630 PS. Der Antriebsquelle entsprechend bietet der Innenraum des ersten offenen Mercedes-Maybach allerhöchste Genüsse für Liebhaber von High-End-Luxus. Einzigartig sind u. a. neun zusätzliche Farbkonzepte für das Interieur, die Zierteile – auf Wunsch veredelt mit Flowing Lines – sowie die handwerkliche Verarbeitung der Ledersitze mit Wasserfall-artiger Perforation. Wir schauen uns das unter der Artikelnummer B66962450 erhältliche, in designo zirkonrot lackierte Modellauto aus Diecast genauer an.

Der Mercedes-Maybach S 650 basiert auf der offenen S?Klasse mit der internen Baureihenbezeichnung A 217. Von dieser hat das Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet nicht nur die klassisch ästhetischen Proportionen übernommen, zu deren Highlights die dynamische Silhouette mit dem Coupé-ähnlichem Verdeck und der nach hinten abfallenden Dropping-Line der Seitenwand zählt. Im Detail aber gibt es Unterschiede. Exklusive Mercedes-Maybach Merkmale sind ein neuer Frontstoßfänger mit aufgewertetem Unterteil sowie zahlreiche Chromakzente zur sichtbaren Untermalung des besonderen Luxusanspruches. Auf dem Kotflügel wird das Maybach-Emblem unauffällig, aber elegant in Szene gesetzt. Weitere Besonderheit im Exterieur sind die 20 Zoll großen Maybach-Schmiederäder in Bicolor-Ausführung.

Vollausstattung auch beim Modellauto

Diese hat das Team aus dem französischen Vaulx-en-Vaulin genauso exakt ins Modell umgesetzt, wie das gesamte Vorbild: Die Anmutung und damit die Linienführung decken sich exakt mit denen des 300.000,00 Euro teuren Luxus-Cabriolets. Das Lenkrad trägt auf der unteren Spange einen Maybach-Schriftzug. Ein Hingucker ist auch die Nachbildung der Swarovski-Scheinwerfer: Die Voll-LED-Scheinwerfer sind mit 47 Swarovski-Kristallen je Seite ausgestattet. 17 eckige Kristalle bilden dabei das Tagfahrlicht und 30 runde Kristalle den Blinker. Serienmäßig ist das Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet mit einem exklusiven Reisetaschen-Set ausgestattet; passend zu der vom Kunden gewählten Interieurvariante. Davon ist beim Modellauto nichts zu sehen, aber die rundum zu öffnenen Türen und Hauben vervollkommen eine Miniatur, die dem noblen Vorbild in Finish und Qualität gerecht wird.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Maybach-Mercedes

 


©

[14.08.2018] Marc für Kévin: KÜS Team75 Bernhard in Zandvoort

[11.08.2018] Passend zum OGP: Tecnomodel und der Alfa Romeo T33/3



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse