Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Große Klasse, kleine Flosse: Mercedes-Benz 200 aus 1966 von Norev

Große Klasse, kleine Flosse: Mercedes-Benz 200 aus 1966 von Norev

zurück zur BLOG-Übersicht

Ein Modellauto im Maßstab 1:18 zeigt einmal mehr, wie detailverliebt und sorgfältig sich die Franzosen um die Marke mit dem Stern bemühen

Modellautos Mercedes-Benz 200 1966 1:18
Modelcars Mercedes-Benz 200 1966 1:18
Mercedes-Benz 200 1966 1:18
Mercedes-Benz 200 1966

Norev gehört zu den Stammgästen in unserem Blog. Mal mit Modellautos nach aktuellen Vorbildern, manches Mal aber auch wegen der Miniaturen nach historischen Fahrzeugen. Dabei fiel auf, dass besonders die Modelle zum Thema Mercedes-Benz sehr viel Gegenwert für das Geld bieten. Wir denken da z.B. an den 230 SL der Baureihe W 113, der von 1963 bis 1971 gebaut und gerne auch Pagode genannt wurde. Dessen Eigenschaften übernimmt das Modell des Mercedes-Benz 200, den Norev nach dem Vorbild aus dem Jahr 1966 an den Handel ausliefert; aktuell gerade in einem seltenen Türkis. Das Modellauto aus Diecast ist wie der 230 SL im Maßstab 1:18 gehalten und liefert erstaunlich viele Details zum kleinen Preis: Rundum zu öffnende Türen beispielsweise, vier an der Zahl, sowie eine weit nach oben öffnende Motorhaube und ein ebensolcher Kofferraumdeckel.

Ganz klar, dass das Modell bei so vielen Funktionsteilen im übertragenden Sinne auch unter dem Blech einiges bieten muss: So zum Beispiel die Details unter der Motorhaube, unter der beim Vorbild ein Reihenvierzylinder mit knapp 2,0 Litern Hubraum werkelte und 70 kW / 95 PS an den Hinterradantrieb lieferte. Die Höchstgeschwindigkeit des für seine Zuverlässigkeit bekannten Mercedes-Benz 200 der Baureihe W 110 beträgt 161 Kilometer pro Stunde oder deren 158 mit Automatikgetriebe. Gebaut wurde der 200 von Juli 1965 bis Februar 1968, womit unser Modellauto mit der Jahreszahl 1966 in der Bezeichnung klar dem Muster 110.010 zuzuordnen ist, von dem 70.207 Exemplare gebaut wurden. Der Vierzylinder mit seinen Nebenaggregaten ist dann auch eines der Highlights des Modells, das Zündkabel, Batterie, Kühler und Flüssigkeitsbehälter mehrfarbig darstellt.

Die Details im Blick

Aber auch das Exterieur ist der Knaller: Die Chromteile an Kühlergrill, Haupt- und Zusatzscheinwerfern wissen in Optik und Verarbeitungsqualität zu überzeugen; ebenso, wie die Passform der Funktionsteile, die sich mit zeitgemäßen Spaltmaßen in das Zinkdruckguss-Umfeld einfügen. Die Scharniere der Türen und Hauben sind zurückhaltend ausgebildet. Außenspiegel und Lufteinlass in der Motorhaube sind verchromt und formal korrekt getroffen. Auch die Anmutung des Modells stimmt: Es zeichnet die Einheitskarosserie, auf die Mercedes-Benz damals setzte, absolut stimmig nach. Von den Scheinwerfern bis zu den am Geschmack des amerikanischen Publikums orientierten Heckflossen ist der kleine 200 ein gelungener Zeitzeuge, der in keiner Sammlervitrine fehlen sollte. Ein Klassiker!


 

 

 

In derselben Qualität: Der Mercedes-Benz 300 SL 1986 von Norev

Hier klicken: Der Mercedes-Benz 200 1966 im Webshop
 


©

[08.08.2018] Altaya-Sale: Ein Fest für Ferrari-Enthusiasten

[06.08.2018] ADAC GT Masters: So lief's für unser Partnerteam am Nürburgring



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse