Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Formel 1-Party von Minichamps: News im Format 1:43

Formel 1-Party von Minichamps: News im Format 1:43

zurück zur BLOG-Übersicht

Miniaturen von Showcars im Look der Saison 2018 wie auch einige Modellautos zu Fahrzeugen aus der Geschichte lassen die Königsklasse des Motorsports hochleben

Minichamps Modellautos Lance Stroll 2018 1:43
Modellautos Force India Mercedes VJM11 Sergio Pérez 1:43
McLaren M28 Modellautos John Watson USA GP West 1979 1:43
Showcar Formel 1 2018 Romain Grosjean 1:43

An diesem Wochenende führt uns die Formel 1 ins ehrwürdige Königreich, nach Silverstone in Großbritannien. Das zehnte Rennen der Saison wird auf dem 5,901 Kilometer langen Silverstone Circuit ausgetragen. Als Sieger der Jahre 2014, 2015, 2016 und 2017 schrieb sich Lewis Hamilton in die Geschichtsbücher des British GP ein, nachdem er diesen schon 2008 gewonnen hatte. Gute Voraussetzungen also für Mercedes-AMG F1, wenn das das Wörtchen wenn nicht wäre. Teammanager Toto Wolff bringt es auf den Punkt: "Motorsport kann sehr grausam sein. In Österreich war er unglaublich grausam zu uns. Vor dem Rennen in Spielberg sagten mir einige Leute im Fahrerlager, dass es ein lockerer Doppelsieg für uns werden würde, da wir das schnellste Auto hätten. Aber obwohl wir im Qualifying ein gutes Ergebnis eingefahren haben ist es nun einmal so, dass die Punkte erst am Sonntag vergeben werden."

Das Rennen in England bietet den Anlass dafür, einen Blick auf die zahlreichen Modelle zu werfen, die das Team von Minichamps in der vergangenen Woche auf den Markt gebracht hat. Darunter sind vor allem Showcars, die das Jahr 2018 thematisieren und die bereits mit dem Halo ausgestattet sind, der secondary roll structure, der sekundären Überrollstruktur. Das System soll den Kopf des Fahrers schützen, etwa vor großen Trümmerteilen bei einem Unfall sowie einem Überschlag schützen. Das Teil ist an drei Punkten mit dem Chassis verbunden, an dem zur Befestigung des Bügels Struktur verstärkende Maßnahmen an den Monocoques vorgenommen werden mussten. Minichamps hat das gewöhnungsbedürftige, neue Anbauteil maßstäblich korrekt nachgebaut und seinen auf 150 bis 300 Einheiten limitieren Modellautos im Maßstab 1:43 mit auf den Weg in die Vitrinen gegeben.

Auf diese Weise hat der Sammler die Gelegenheit, sich die Williams FW41 von Sergei Sirotkin und Lance Stroll, die Force India VJM11 von Esteban Ocon und Sergio Pérez sowie die Haas VF18 von Romain Grosjean und Kevin Magnussen im aktuellen Look der Saison nach Hause zu holen. Mercedes-AMG F1-Teammanager Wolff würde vielleicht Gefallen finden am Einsatzauto von Nico Rosberg zum USA Grand Prix in 2013, das natürlich noch nicht das erstmals 2018 eingeführte Halo besitzt und in einer Auflage von 300 Stück erscheint. Dem Auftritt in den Vereinigten Staaten sind auch die beiden Modelle des McLaren-Ford M28 1979 angepasst, deren Vorbilder von John Watson und Patrick Tambay gesteuert leider nicht ins Ziel kamen: Ein Motorschaden und eine Kollision beendeten den Einsatz beim USA West GP, doch der Attraktivität der im seltenen Löwenbräu-Look lackierten Modelle schadet das nicht.

Hier: Klicken Sie zu den neuen Formel 1-Modellen

 


©

[09.07.2018] LS Collectibles erinnert mit zwei Modellautos an den Porsche 944

[05.07.2018] Knaller von Motormax: Toller Ford GT im Maßstab 1:12



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse