Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Bulli-Treffen bei Amsterdam: Die Modellautos zum VW T1

Bulli-Treffen bei Amsterdam: Die Modellautos zum VW T1

zurück zur BLOG-Übersicht

Am 19. und 20. Mai werden die Niederlande zum Mekka der zwischen 1950 und 1955 gefertigten Volkswagen T1: Wir schauen ins Lager und suchen Highlights aus

Volkswagen VW T1 Sambabus 1959 1:18
Modellautos Volkswagen VW T1 Sambabus 1959 1:18
Schuco Volkswagen VW T1 Sambabus 1959 1:18
Volkswagen VW T1 Transporter Renndienst Ferrari 1959 1:18
Modelcars Volkswagen VW T1 Sambabus 1959 1:18

Das kommende Wochenende ist alles, nur nicht arm an Events für diejenigen unter Euch, die Benzin im Blut haben: Am Lausitzring geht die DTM in ihr zweites Wochenende, in Berlin startet die Formel E zum BerlinEprix und in Italien lockt die Mille Miglia Fans historischer Klassiker an. In den Niederlanden wird Amersfoort bei Amsterdam zum Mekka der T1-Welt: Dort findet das europäische Barndoor Gathering statt – ein Treffen der frühen Bulli aus den Jahren 1950 bis 1955. Kein niederländischer Ort wäre besser für dieses T1-Festival geeignet, als Amersfoort. Denn Ben Pon – legendärer VW Bus-Visionär und Volkswagen Importeur – nutzte den Güterbahnhof der kleinen Stadt Mitte des letzten Jahrhunderts als großes Drehkreuz für die dort aus Deutschland angelieferten Volkswagen Käfer und Transporter. Anlass für uns, uns den Modellautos des VW T1 zu widmen.

Barn door – damit wird im Englischen eine Art Scheunentor bezeichnet. Gefühlt das Ausmaß eines Scheunentors hatten die Motorraumklappen der ersten Volkswagen Busse. So entstand in der Bulli-Szene der Spitzname Barndoor. Er steht für das Gros der bis 1955 im Volkswagen Werk Wolfsburg gefertigten T1. Mit der Einführung einer Heckklappe wurde im Frühjahr 1955 die Motorraumklappe verkleinert und damit endete die Ära der Barndoor. 1956 lief dann die T1-Produktion im neuen Werk Hannover an. Heute zählen die Barndoor-T1 zu den wertvollsten Bulli-Oldtimern. Rund 100 davon werden auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs in Amersfoort zu sehen sein – und das ist europaweit einmalig. Die Klassik-Spezialisten der Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover werden "Sofie" mitbringen – den ältesten zugelassenen VW Bus Deutschlands.

Der blaue T1 wurde im August 1950 gefertigt – nur fünf Monate nach dem Produktionsbeginn des Transporters. In Amersfoort werden allerdings nicht nur Busse erwartet. Willkommen sind ebenso alle Käfer, Karmann Ghia, Typ 3 und, und, und – also die gesamte luftgekühlte Volkswagen Familie. Der Ausflug lohnt sich damit doppelt und dreifach; zumal nicht nur Amsterdam als Abstecher lockt, sondern auch das nahe Markermeer und Ijsselmeer. Weitere Infos zum Event und zur Anreise finden Interessierte unter www.benpon.com. Doch was wäre das Thema ohne die entsprechenden Modellautos? Über den unten in diesem Blogbeitrag eingebetteten Link findet Ihr die Gesamtübersicht aller bei uns noch verfügbaren T1, und das – so viel sei gesagt – sind eine Menge!

Die Highlights im Programm

Die Herzen der Fans dürften angesichts dieser beeindruckenden Palette höher schlagen: Zuallererst fallen uns die T1 von Welly ins Auge, die – aus Diecast gefertigt – den T1 des Porsche Renndienstes und VW-Ersatzteiledienstes 1963 im Maßstab 1:18 nachbilden und über zu öffnende Türen und Heckklappen verfügen. Trotz des günstigen Preises ist die Qualität und Detaillierung gut. Das Porsche-Modell eignet sich sehr gut als Hintergrunddekoration für eine Porsche-Rennwagensammlung. Cararama hat überaus preiswerte Miniaturen zum Samba-Bus im Maßstab 1:43 hergestellt, die fantastisch verarbeitet sind und in der Bedruckung einem Minichamps-Modell in nichts nachstehen. Maisto und Schuco bieten T1 in 1:24 und 1:32 an, die sich hervorragend für den Nachwuchs eignen und in das sogenannte Taschengeld-Budget passen. Bleiben wir noch bei Schuco!

Top sind natürlich die VW T1 im Format 1:18 des VW Sambabus 1959 aus Diecast, die aus Fürth kommen, denn nicht nur, dass alle Türen und Hauben zum Öffnen ausgeführt sind, auch die Bedruckung und Detaillierung im Innenraum, am Armaturenbrett und im Motorraum ist einfach Spitze. Das in außen wie innen grün-weißer Zweifarblackierung ausgelieferte Modell ist auf nur 1.000 Stück limitiert. Für Ferrari-Fans und Sammler historischer Rennwagen der Scuderia hat Schuco in 1:18 einen Renndienst im Programm, der ebenfalls auf die vorgenannte Stückzahl begrenzt ist. Unser Vorschlag daher: Klicken Sie auf den Link zur Gesamtübersicht und widmen Sie sich mit dem T1 einem Thema, das an Vielfalt und schönen Details kaum Wünsche offen lässt. Und zum Schluss wünschen wir viel Spaß in Amersfoort. Oder am Lausitzring. Oder in Berlin. Oder in bella Italia. Wo auch immer: Frohe Pfingsten!

 

Hier: Klicken Sie zur Übersicht aller Modellautos Volkswagen VW T1 Bulli


©

[22.05.2018] Legenden: Porsche 908/02 und Toleman Hart TG184

[17.05.2018] Kommendes Wochenende: Die Mille Miglia lebt wieder auf



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse