Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Bildschöner Italiener: Ferrari 812 Superfast von LookSmart

Bildschöner Italiener: Ferrari 812 Superfast von LookSmart

zurück zur BLOG-Übersicht

Das Edelcoupé ist gleichzeitig ein Supersportwagen: Im Maßstab 1:18 erscheinen perfekt verarbeitete Miniaturen inklusive einer hochwertigen Vitrine

Ferrari 812 Superfast 1:18
Ferrari 812 Superfast
Modellautos Ferrari 812 Superfast 1:18

LookSmart lieferte in der vergangenen Woche die ersten Modellautos zum Ferrari 812 Superfast im Maßstab 1:18 aus, deren Vorbild auf dem Genfer Automobil-Salon 2017 vorgestellt wurde und das der offizielle Nachfolger der Ferrari F12 ist. Auf den Benzinmotor bezogen ist der 812 Superfast der stärkste, je gebaute Sportwagen der Marke. Der Gran Turismo verfügt über einen vorne und längs eingebauten V12 mit einer Leistung von 588 kW / 800 PS, von dem allerdings bei dem aus Resine erschienenen Modell nicht viel zu sehen ist, da Türen und Hauben nicht zum Öffnen vorgesehen sind. Dennoch markiert die Miniatur einen Meilenstein unter den Modellautos zur Marke mit dem springenden Pferd, weil ihre Qualitätsanmutung gegenüber anderen Produkten des Labels aus unserer Sicht noch einen Tick zugelegt hat. Die Modelle zum Ferrari 812 Superfast erscheinen in mehreren Farben mit Vitrine.

340 Stundenkilometer Spitzengeschwindigkeit gibt Ferrari für den 812 Superfast an. Für den Vortrieb sorgt ein beeindruckender Zwölfzylinder mit 6,5 Litern Hubraum, beatmet von 48 Ventilen und mit 718 Newtonmetern (Nm) maximalem Drehmoment. 80 Prozent der auf die Hinterräder übertragenen Power liegen nach Angaben von Ferrari schon bei 3.500 U/min an, was die Fahrbarkeit vor allem bei niedrigen Drehzahlen verbessern soll. Allrad-Lenkung und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sind weitere technische Leckerbissen, die die Eigentümer des Flaggschiffs von Ferrari genießen dürfen. Der Autobauer bezeichnet das Design als hochinnovativ, meint aber wohl eher, dass es atemberaubend schnell schon im Stand aussieht und die Linienführung des F12 in dynamischer Hinsicht toppt.

Neuerungen auch unter dem Blech

Der 812 Superfast ist der erste Ferrari, der das Electric Power Steering EPS mitbringt, das im Einklang mit der Ferrari-Tradition das Leistungspotenzial des Autos voll ausschöpfen wird. Die Einführung des Virtual Short Wheelbase 2.0 Systems PCV kombiniert die elektrische Frontradlenkung mit dem mechanischen Konzept auf der Basis von Reifenabmessungen und der Hinterradlenkung. Dies ist alles mit den Fahrdynamikregelungen auf Basis der Version 5.0 des SSC integriert, um Agilität und Reaktionszeit auf Lenkrad-Eingänge zu verbessern. Während von diesen Feinheiten beim Modell wenig zu sehen ist, entschädigt das perfekt nachgebaute Aero-Paket aus Grill, Bugspoiler und Schwellern aus Carbon mit seiner gelungenen Optik für das Fehlen von Funktionsteilen. Die Anmutung des Vorbildes hat LookSmart ebenfalls perfekt getroffen!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Ferrari 812 Superfast

 


©

[17.05.2018] Kommendes Wochenende: Die Mille Miglia lebt wieder auf

[15.05.2018] 24hNBR: KÜS Team75 unter Wert geschlagen



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse