Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Faszinierendes Coupé: Ferrari F12 tdf von LookSmart

zurück zur BLOG-Übersicht

Das italienische Kleinserienlabel präsentiert den Sammlern neue Modellautos zu einem der begeisternden Coupés aus Maranello im Maßstab 1:18

Modellautos Ferrari F12 tdf 1:18
Ferrari F12 tdf

Der Kleinserienhersteller LookSmart kredenzt den Sammlern hochwertiger Miniaturen der Baugröße 1:18 sechs neue Modellautos nach dem Vorbild des Ferrari F12 tdf, einem auf dem Ferrari F12 aufbauenden, auf nur 799 Exemplare limitierten Sondermodell. Der Ferrari F12 tdf verfügt über 574 kW / 780 PS, die das Auto aus einem 6,3 Liter großen V12 mit 48 Ventilen schöpft. Die sich daraus ergebenden 705 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment stemmt der F12 alleine auf die Hinterachse. Geschaltet wird per Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Das Kürzel tdf soll an die 1899 bis 1986 in Frankreich gefahrene Tour de France für Automobile erinnern; ein Straßenrennen ähnlich der Mille Miglia, das im Unterschied zum legendären italienischen Vorbild aber in unterschiedlichen Etappen gefahren wurde. Später kamen Wertungsrennen auf Rundstrecken dazu.

LookSmart hatte sich die Lizenz zum Bau des Modellautos des F12 tdf bereits für Miniaturen im Maßstab 1:43 gesichert und präsentiert nun auf sehr geringe Stückzahlen limitierte Ausgaben im nächstgrößeren Format. Bis auf die in Giallo Modena gehaltene Version tragen alle Modelle verschiedene Zierstreifen und bringen damit Abwechslung in die Vitrine, in der alle Ausgaben von LookSmart parken sollen. Die Proportionen des Gran Turismo hat das Label exakt getroffen; die Anmutung der Modelle stimmt von der außergewöhnlich gestylten Bugschürze bis hin zum Diffusor im Heck perfekt. Die Detaillierung des Modells begeistert: Die Be- und Entlüftungsöffnungen auf der Haube vorne und auf den vorderen Kotflügeln sind ebenso gut nachgebildet, wie die Außenspiegel.

Traumwagen wird erschwinglich

Die Nachbauten der Leichtmetallräder begeistern jeden Sammler; nicht nur Fans von Ferrari-Modellen. Die aufwändig gebaute Klappe hinten bleibt wegen der Wahl des Werkstoffes Resine-Kunststoff für das Modell leider genau so geschlossen, wie die Motorhaube. Und unter dieser wäre ja viel zu entdecken, wie uns die eingangs zusammengefassten Eckdaten verraten. Ein Ferrari F12 tdf war bis zum Erscheinen des LaFerrari der stärkste, für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassene Ferrari. In nur 2,9 Sekunden beschleunigt er von null auf 100 Stundenkilometer; 7,9 Sekunden vergehen, bis er Tempo 200 erreicht hat. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 340 Kilometern pro Stunde angegeben. Um dieses Wunderwerk der Technik zu besitzen waren mindestens 379.000,00 Euro fällig. Da sind die Miniaturen dann doch erschwinglicher und dieser Traumwagen als Modell zum Greifen nah.

Hier klicken: Die neuen Ferrari F12 tdf in 1:18


©



[16.03.2018] Neue Porsche schreiben Legende fort: Die Porsche 936/78 aus 1978

[13.03.2018] Offene Mitte: Neues E-Klasse Cabriolet als Modell in 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse