Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

BillSafe - Kauf auf Rechnung

BillSafe - Kauf auf Rechnung
Deutsche Post - DHL Paket
Neuer Porsche 911 GT3 Touring Package von Spark

Neuer Porsche 911 GT3 Touring Package von Spark

zurück zur BLOG-Übersicht

Das Team um Hugo Ripert hat mit den zwei auf 1.911 Stück limitierten 991 II Modellautos in den Maßstab 1:43 umgesetzt, die eine spezielle Version nachbilden

Porsche 911 991 II GT3 touring package 1:43
Porsche 911 991 II GT3 touring package
Modelcars Porsche 911 991 II GT3 touring package 1:43
all new Porsche 911 991 II GT3 touring package
Modellautos Porsche 911 991 II GT3 touring package 1:43

Der neue Hochleistungssportwagen von Porsche, der 911 GT3 mit Touring-Paket, debütierte auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA, die vom 12. bis 24. September 2017 in Frankfurt ausgerichtet wurde. Der 911 GT3 Touring ist ausschließlich mit manuellem Sechsgang-Getriebe zu haben und besitzt statt des feststehenden Heckflügels einen variablen Heckspoiler wie der 911 Carrera. Im Motorraum findet der Fan Rennsporttechnik pur: Der 4,0 Liter-Saugmotor leistet im 911 GT3 Touring 368 kW / 500 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 460 Newtonmeter (Nm). Optimale Gangwechsel vorausgesetzt beschleunigt er in 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Das können die Modellautos in Miamiblau und Lavaorange aus dem Hause Spark natürlich nicht, aber sie bilden ihre Vorbilder in handwerklich perfekter Weise nach. Wir schauen uns das neue Paket genauer an.

Der 911 GT3 mit Touring-Paket erreicht nach Werksangaben die Höchstgeschwindigkeit von 316 Kilometern pro Stunde. Die Bezeichnung Touring-Paket geht auf eine Ausstattung des 911 Carrera RS aus dem Modelljahr 1973 zurück. Bereits damals standen puristisches Design und klassische Innenausstattung im Mittelpunkt. Der neue 911 GT3 mit Touring-Paket greift diese Idee auf und transportiert sie in die Moderne. So richtet sich diese Variante an Liebhaber hochkarätiger Sportwagen mit einem Faible für Understatement und klassischen Fahrspaß. Bis auf die Ausstattungsumfänge Clubsport und Alcantara bietet Porsche nahezu alle Optionen des 911 GT3 auch in Kombination mit dem Touring-Paket an. So zum Beispiel alle Exterieur- und Räderfarben, die Keramikbremse PCCB, die LED-Hauptscheinwerfer, alle Sitzvarianten, das Chrono-Paket und die Audiosysteme.

Die Option Touring-Paket war bereits vor der IAA bestellbar und wird wahlweise ohne Aufpreis angeboten. Damit kostet der Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket in Deutschland 152.416 Euro inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung. D.h. also, man verzichtet und erhält etwas mehr. Aha. Die Karosserie des GT3 bleibt – mit Ausnahme des Hecks – auch bei der Variante mit Touring-Paket unverändert. Das bedeutet: große Lufteinlässe im neuen, speziell geformten Bugteil und zusätzlich die Abluftöffnung vor dem Kofferraumdeckel. Bug- und Heckleuchten sind identisch, aber nicht abgedunkelt. In der Seitenansicht dominieren die geschmiedeten Leichtmetallräder mit Zentralverschluss. Vorn sind Reifen der Dimensionen 245/35 ZR 20 auf neun Zoll breiten Rädern montiert, hinten Reifen der Größe 305/30 ZR 20 auf zwölf Zoll breiten Felgen.

Manches entfällt, manches kommt dazu

Die Bereifung wirkt eindrucksvoll, da die Karosserie im Vergleich zum 911 Carrera im Bereich der Radhäuser um 44 Millimeter breiter ist. Die Tieferlegung um 25 Millimeter verstärkt diese Breitenwirkung. Doch wie bereits erwähnt zeigt sich eine formale Zurückhaltung gegenüber dem normalen GT3: Der Verzicht auf den feststehenden Heckspoiler. Das Spoilerblatt des vom Serien-911 übernommenen, ausfahrbaren Heckspoilers ist hier mit einer aerodynamischen Abrisskante (Gurney Flap) in Wagenfarbe versehen. Speziell designt ist das Heckdeckelgitter mit der "GT3 touring"-Plakette. Weitere Unterscheidungsmerkmale sind silberfarbene Seitenscheibenleisten und Endrohrblenden der Sportabgasanlage. Die Abdeckungen der Scheinwerferreinigung sowie der Porsche-Schriftzug am Heck sind im optionalen Paket Touring-Paket Exterieur schwarz.

Die Modellautos im Detail

Die Bug- und Heckleuchten sind dunkel eingefärbt. Spark hat diese Details vorbildlich in den Maßstab 1:43 umgesetzt und bringt mit dem blauen und dem orangefarbenen Modell unter den Artikelnummern WAP0201630J und WAP0201640J perfekte Miniaturen des rasant schnellen Vorbilds. Die Anmutung dessen perfekt treffend; in den Details stimmig. Im Interieur des Porsche 911 GT3 Touring herrscht das Ambiente eines klassischen 911ers mit Schaltgetriebe und Lederausstattung. Die Mittelbahnen der Sitze bestehen aus schwarzem Stoff. Die Kopfstützen tragen geprägte Porsche-Wappen. Alle Nähte der Teillederausstattung sind mit schwarzem Faden ausgeführt. Abgerundet wird das Interieur durch Zierleisten in schwarzem Aluminium.

Hier: Die beiden neuen Porsche 911 991 II  GT3 touring package in 1:43 im Shop

 


©



[15.02.2018] Sun Star Models und die Asian Collection: Mitsubishi Montero

[13.02.2018] Komfortabler Sportler im Modell: Lexus LS 460 F Sport



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse