Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

BillSafe - Kauf auf Rechnung

BillSafe - Kauf auf Rechnung
Deutsche Post - DHL Paket

Frühling schon jetzt zu Haus: Der Mercedes-AMG GT Roadster

zurück zur BLOG-Übersicht

Im Maßstab 1:18 bringt Norev den neuen, offenen Spitzensportwagen aus dem Hause Mercedes-Benz. Gleich drei Farben stehen zur Wahl

Mercedes-AMG GT C 1:18
Mercedes-AMG GT C
Modellautos Mercedes-AMG GT C 1:18

Kalt, aber oft sonnig ist es in den letzten Tagen: Winter eben. Da ist es schön, wenn ein Modellauto allein durch sein Erscheinungsbild Lust auf den Frühling macht. Norev hat jetzt das richtige Rezept für all diejenigen Sammler, die einem Schuss wärmere Jahreszeit einen Platz in ihren Vitrinen einräumen wollen: Die Modelle zum Mercedes-AMG GT C Roadster sind da. Die Franzosen aus Vaulx-en-Vaulin haben in Kooperation mit der Marke mit dem Stern drei Ausführungen auf den Markt gebracht: Unter der Artikelnummer B66960444 ist der Roadster im matten designo selenitgrau magno und unter B66960443 in brilliantblau metallic zu haben; jeweils in der Werbeverpackung von Mercedes-Benz. Für den Fachhandel hat Norev den neuen Roadster in der Farbe solarbeam gelb metallic (183451) aufgelegt; die drei Miniaturen sind aus Diecast gebaut und handwerklich nicht besser zu machen.

Vorgestellt wurde der Mercedes-AMG GT C Roadster bereits am 15. September 2016 in zwei Versionen. Norev hat zunächst den aufwändigeren, sportlicheren GT C in die sogenannte Bburago-Größe umgesetzt, die gegenüber der Basis voluminösere Kotflügel hinten und andere Schweller mitbringt und breiter wirkt. An der Front dominiert der aus dem Motorsport der 1950er-Jahre bekannte Grill das Erscheinungsbild. Den Panamericana-Grill mit seinen 15 verchromten Streben kennen wir vom Mercedes-AMG GT R – der bei Norev ebenfalls jetzt im Maßstab 1:43 erschienen ist – und auch vom Facelift des aktuellen Mercedes-Benz SL. Das aktive Luftregelsystem des Mercedes-AMG GT R mit den verstellbaren, senkrechten Lamellen im unteren Bereich der Frontschürzel wurde zumindest optisch von Norev perfekt umgesetzt.

Mit viel Power in den Frühling

Norev hat die Anmutung der nach oben offenen Karosserie erstklassig auf die Modellautos übertragen; sämtliche Details der Linienführung sind korrekt umgesetzt. Die Roadster bieten in Ermangelung eines Daches einen tollen Einblick in das mit vielen Features ausgestattete Cockpit: Die Anmutung der Inneneinrichtung deckt sich 1a mit der des Vorbildes; Instrumente, Multimedia-Screen, Sitze und Verkleidungen entsprechen dem hohen Standard von Norev. Die Basisversion holt aus dem bekannten V8-Biturbo 350 kW / 476 PS; die Version Mercedes-AMG GT C bietet 410 kW / 557 PS. Der GT C benötigt 3,7 Sekunden für die Beschleunigung von null auf 100; die Höchstgeschwindigkeit wird mit 316 Kilometern angegeben. Genau die richtigen Werte, um mit Vollgas in den Frühling und die neue Woche zu beschleunigen!

Hier: Klicken Sie zu den drei Roadstern in 1:18 im Shop

 


©



[06.02.2018] Zahlen und Fakten: Der Porsche 911 RSR

[02.02.2018] Der neue Audi RS 4 Avant: Die Rückkehr in 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse