Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Ein echt rasanter Japaner: Über-Juke als Modellauto

Ein echt rasanter Japaner: Über-Juke als Modellauto

zurück zur BLOG-Übersicht

Auf dem Goodwood-Festival of Speed 2015 stellte Nissan die besonders starke Version seines SUVs vor, zu der Autoart im Maßstab 1:18 ein Modell bringt

Nissan Juke-R 2.0 1:18
Modellautos Nissan Juke-R 2.0 1:18
Modelcars Nissan Juke-R 2.0 1:18

Die eigenwillig gestylte Baureihe Nissan Juke bringt mit ihrem Design seit 2010 ein hohes Maß an Abwechslung in das Straßenbild. In der Klasse der Kompakt-SUVs hebt sich das Auto deutlich von der sehr viel sachlicher gestalteten Konkurrenz ab. Dass es allerdings noch etwas krasser geht als in der Großserie, das belegt der Nissan Juke-R, der 2015 im Rahmen des Goodwood Festivals of Speed vorgestellt wurde. Das Fahrzeug unterscheidet sich optisch durch eine gewaltige Bugschürze, breite und ausladende Schweller sowie einen monströsen Heckflügel und eine angepasste Heckschürze von seinen braveren Brüdern und ist somit weit mehr als ein kleines Auto – viel eher eine ideale Vorlage für Modellautobauer, die mit Nissan als Lizenzgeber seit langem zusammenarbeiten: Wer kennt sie nicht, die Nissan Skyline von Autoart – Eigenschreibweise AUTOart – die auch bei uns im Angebot sind!

Durch die langjährige Zusammenarbeit zwischen Autohersteller und Modellautobauer ist begründet, dass der Nissan Juke-R als Modell von Autoart kommt; aus Diecast und nicht etwa aus Resine und von Ottomobile oder GT-Spirit, obwohl im Vorbild nur als Kleinserie gebaut. Dementsprechend bietet der Juke-R 2.0 auch zwei zu öffnende Türen, durch die sich dem Sammler ein toller Einblick in den sportlich reduzierten Innenraum bietet. Der hat eine Menge Details zu bieten: Die kleine Blende etwa über den Instrumenten; die vorbildgerecht ausgeführte Schalterleiste der Mittelkonsole wie auch die gut dreidimensional ausgeführte Lüfterdüse in der Mitte des Armaturenbretts. Ein Hingucker sind die Schalensitze für Fahrer und Beifahrer nebst ihrer Sechspunktgurte; viel mehr Innenraumnutzung gibt es nicht. Nur 17 Vorbilder sollen die Werkstatt von Ray Mallock in Wellingborough verlassen haben.

Die Eckdaten zum Ausnahme-Juke

Dass die Motorhaube beim Modellauto geschlossen bleibt, ist ein bissl schade, denn somit sehen wir nichts von dem Sechszylinder mit doppelter Abgasaufladung. Der V6-Biturbo leistet aus 3,8 Litern Hubraum immerhin 441 kW / 600 PS und bringt die Kraft über das Doppelkupplungsgetriebe und einen Allradantrieb auf die Straße. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 275 Kilometern pro Stunde angegeben; die Beschleunigung von null auf 100 etwa bei drei Sekunden. Unter dem Blech steckt übrigens die Technik des Nissan GT-R, der seit über 40 Jahren zeigt, was Japaner unter Sportwagen aus ihrem Land verstehen. Mit diesen Genen ist der Nissan Juke-R 2.0 bestens gerüstet, um sich seinen Platz im Ansehen der Fans derart heißer Autos zu sichern: Das Modellauto ebenfalls!

Hier: Klicken Sie zum Modellauto des Nissan Juke-R 2.0

 


©

[02.01.2018] Rückblick ins Jahr 1971: Der Porsche 917 LH von CMR

[27.12.2017] Rückblick auf Le Mans 2016: Die Corvette C7R in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse