Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Der Audi quattro der Rallye Portugal 1984 in 1:18

Der Audi quattro der Rallye Portugal 1984 in 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Ein Sondermodell feiert Premiere vor Weihnachten: modelissimo und ck-modelcars.de bringen exklusiv einen Ur-quattro von Minichamps heraus

Audi quattro 1:18 Walter Röhrl 1984
Audi quattro Walter Röhrl 1984
Modellautos Audi quattro 1:18 Walter Röhrl 1984

Mit dem Audi quattro Coupé setzte der Ingolstädter Autohersteller zum Siegeszug des Allradantriebs im Großserien-Automobilbau an. Nie zuvor spielte dieses Antriebskonzept in den Stückzahlen eine dermaßen große Rolle im Markt, wie seit dem Debüt des zweitürigen Coupés auf der Basis des Audi 80. Die Fahrzeuge mit dem inzwischen vielfach weiter entwickelten Allradantrieb sind bis heute eine tragende Säule im Absatz der Bayern; nicht nur im Markt der SUVs, sondern auch der Limousinen und Coupés. Aufmerksamkeit errang Audi in den Anfangsjahren nicht nur durch spektakuläre Werbesports, mit denen die Überlegenheit des Allradkonzepts auf Schnee demonstriert wurde, sondern auch mit zahlreichen Erfolgen im Motorsport. Daran erinnert ein exklusives Modellauto zum Audi quattro A2, den Walter Röhrl bei der Rallye de Portugal 1984 fuhr.

Röhrl und Geistdörfer schrieben Geschichte

Die Fahrerpaarung Walter Röhrl und Christian Geistdörfer hat Motorsportgeschichte geschrieben. Röhrl fuhr zwischen 1973 und 1987 Rallyesport-Einsätze und gewann 1980 und 1982 zwei FIA Fahrer-WM-Titel. In den Jahren 1984 bis 1992 stand Röhrl bei den Ingolstädtern unter Vertrag, für die er auch Rundstreckenrennen in der damaligen DTM absolvierte. In die Zeit, in der er für die Marke mit den vier Ringen unterwegs gewesen ist, fiel auch der Einsatz mit dem Audi quatto A2 bei der Rallye de Portugal 1984, zu  dem Minichamps und ck-modelcars.de ein handwerklich erstklassiges und streng limitiertes Modellauto im Maßstab 1:18 auf den Markt gebracht haben: Mit einer aufwändigen Dekoration, aus Zinkdruckguss und in einer absolut stimmigen Anmutung. Die Linienführung des Modells stimmt 1a mit der des Vorbildes überein.

Die Eckdaten zum Vorbild

Der Audi quattro A2 ist die zweite Evolutionsstufe des Ur-quattro für den Rallyesport gewesen, mit der auf entsprechende Regeländerungen in der Gruppe B reagiert wurde. Der Fünfzylinder-Turbo unter der Haube leistete 261 kW / 355 PS. Gefahren von Stig Blomqvist, Hannu Mikkola und Walter Röhrl gewann der A2 insgesamt acht Rallyes, drei in 1983 und fünf in 1984. Zwei der Fahrzeuge dominierten die South African National Rally Championships von 1984 bis 1988. Unser Modellauto aus Diecast entspricht dem Vorbild des Einsatzwagens von Röhrl, mit dem er vom 06. bis 11. März 1984 an der 18. Ausgabe der Rallye de Portugal Vinho do Porto teilgenommen hat, dem dritten Lauf zur damaligen WRC. 1980 auf Fiat hatte Röhrl diese Veranstaltung gewonnen; 1984 reichte es zum sechsten Platz.

Hier: Klicken Sie zum Modellauto des Audi quattro A2 im Shop

 


©

[22.12.2017] Ist Autoart noch ein Hersteller für Modellautos?

[20.12.2017] Neue Formel 1-Sondermodelle von ck-modelcars.de



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse