10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
BMW 328 von 1936: Kleiner Roadster, große Geschichte

BMW 328 von 1936: Kleiner Roadster, große Geschichte

zurück zur BLOG-Übersicht

Der offene Zweisitzer aus Bayern zählt wohl zu den Meilensteinen im Automobilbau. Minichamps liefert eine rote Fassung in 1:18 aus.

BMW 328 1936 1:18
BMW 328 1936
modellautos BMW 328 1936 1:18

Auf knappe 504 Einheiten limitiert lieferte das Aachener Label Minichamps jetzt einen BMW 328 in roter Lackierung aus. Das aus Zinkdruckguss hergestellte Modellauto bildet einen der wohl bekanntesten Roadster nach, den wir aus der Vorkriegszeit kennen. Auch knapp 80 Jahre nach seiner Premiere verkörpert der BMW 328 für viele Fans noch immer die pure Leidenschaft für sportliches Fahren und den Wettkampf auf der Rennstrecke. Der offene Zweisitzer debütierte im Juni 1936 – nicht etwa auf einer Automobil-Ausstellung, sondern beim Eifelrennen auf dem Nürburgring, wo er auf Anhieb die Bestzeit erzielte. Ernst Jakob Henne gewann seinerzeit mit einem Durchschnitt von 101,6 Stundenkilometern die Klasse der Sportwagen bis 2000 cm³ ohne Kompressor. Es sollte nicht der einzige Erfolg des damaligen Traumsportwagens bleiben.

Konsequenter Leichtbau, ideale Gewichtsverteilung, aerodynamische Linienführung, optimale Motorisierung und eine perfekte Straßenlage waren die Erfolgsfaktoren, die dem BMW 328 auch den Gesamtsieg bei der Mille Miglia 1940 bescherten. Bis in die 1950er-Jahre hinein sicherte sich der BMW 328 zahlreiche Titel im Motorsport. Ein Wiedersehen mit seinen Fans konnte das Auto auf der Silvretta Classic Rallye 2015 feiern, zu der wir ein Foto für Euch gesichert haben: Es zeigt ein im Auftaktjahr 1936 gebautes Exemplar des Roadsters. Mit seinem 59 kW / 80 PS starken Reihensechszylinder-Motor und einem Leergewicht von 780 Kilogramm bringt der BMW 328 noch immer ideale Voraussetzungen für rasante Fahrfreude mit. Das Auto, von dem innerhalb von fünf Jahren nur 464 Einheiten entstanden, gilt als erfolgreichster Sportwagen der 1930er-Jahre.

Akribisch nachgebildete Details beim 328

BMW sieht den 328 als Meilenstein in der Geschichte des Automobilherstellers und trifft den Nagel auf den Kopf mit der Aussage, dass der Roadster eine begehrte Rarität bei Fans und Sammlern historischer Fahrzeuge ist. Die werden sich über die neuen Modellautos von Minichamps freuen, die wie gewohnt in der Anmutung den Look des Vorbildes genau treffen und sich jedem Detail akribisch widmen. Türen und Hauben bleiben geschlossen, aber die Gurte über der Motorhaube begeistern ebenso, wie die Uhrensammlung im kargen, gut getroffenen und offenen Cockpit. Die Vorderräder sind lenkbar. Das Modell des historischen 328 ist unter der Artikelnummer 155025031 erhältlich; unter 155025030 ist es in silberner Lackierung im Portfolio der Aachener. Ein Traumwagen – im Original wie im Format 1:18 und dazu noch zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Hier: Klicken Sie zu den BMW 328 1:18 im Shop


©

[10.08.2017] #ThrowbackThursday mit dem Lotus 72 von Quartzo

[08.08.2017] Neue Exklusiv-Modelle: Porsche 911 GT3 R Manthey Racing



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse