Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Im Video: Porsche 911 Sport Classic im Maßstab 1:43 und 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Eine der unserer Ansicht nach schönsten Sondervarianten des 911 der Baureihe 997/2, verkleinert von Schuco und GT-Spirit.

Schuco Porsche 911 Sport Classic 2009 in 1:43
Modellauto Porsche 911 Sport Classic 2009 in 1:18
GT-Spirit Porsche 911 Sport Classic 2009 in 1:18

Nein, ein Vergleich ist das nicht: Erfahrungsgemäß lassen sich Modellautos unterschiedlicher Baugrößen nicht miteinander messen, da die größere Miniatur aufgrund der Detailtiefe immer besser abschneidet. Ein Außenspiegelgehäuse, ein Bügeltürgriff oder eine Bremsscheibe sind auf den Maßstab 1:18 hinuntergedampft immer besser ausgeführt, als die Gegenstücke in 1:43. Deswegen wollen wir an dieser Stelle auch kein Kräftemessen anstreben, sondern noch einmal auf die Schönheit zweier Modellautos eingehen, die aus handwerklicher Sicht an Perfektion nicht mehr zu überbieten sind. Sowohl Schuco als auch GT-Spirit haben sich sehr viel Mühe gegeben, dem Premium-Anspruch von Porsche zu entsprechen und diesen auf die jeweils mit 34,95 Euro und 89,95 Euro in den Preislisten notierten Miniaturen zu übertragen.

Das Video zu den 911 Sport Classic

Das Vorbild zu den beiden Modellen feierte im September 2009 auf der 63. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt seine Premiere. Porsche präsentierte den 911 Sport Classic der Baureihe 997/2 damals in einer Limited Edition. Wir haben bereits Ende Mai im mittels dieses Links erreichbaren Blogbeitrag über das Modell des Sport Classic von GT-Spirit berichtet, dazu auch Infos zu den Hintergründen der Entwicklung beigesteuert und über Technische Details des Vorbildes geschrieben. Einen Unterschied im Finish der Modellautos können wir nicht ausmachen. Selbstverständlich haben beide Anbieter die Proportionen des Vorbildes perfekt in die Maßstäbe 1:43 und 1:18 umgesetzt, den Look des zweitürigen Sportwagens genau getroffen. Besonders die Wölbungen über den Sitzen im Dach wissen durch Vorbildtreue zu gefallen; kaum zu sehen, aber korrekt nachgebildet.

Vorbildgerechte Innenraumgestaltung im Video sichtbar

Im Interieur bildet GT-Spirit wie üblich jedes Detail des Vorbildes nach, dimensioniert Armaturentafel und Instrumententräger vorbildgerecht richtig. Die Schalter sehen aus als würden sie funktionieren; die Skalen der Instrumente scheinen nur darauf zu warten, dass irgendjemand einsteigt und fest auf das Gaspedal tritt.  Das ist natürlich nicht möglich, denn Türen und Hauben bleiben sowohl bei Schuco wie auch GT-Spirit geschlossen. Dafür können sich die Fans – im Video sichtbar – an der Nachbildung des Flechtleders innen sowie an den in beiden Fällen makellos aufgetragenen Zierstreifen erfreuen; ebenso, wie an der Lackierung der Karosserien. Der Dekorstreifen reicht vom Bug bis über den an den RS erinnernden Bürzel auf der Motorhaube. GT-Spirit hat bei der Materialwahl für das Modell auf Resine-Kunststoff gesetzt, der 911 Sport Classic von Porsche ist aus dem bewährten Zinkdruckguss gefertigt. Fazit: We like!


©

[30.06.2015] Audi Fleet Shuttle Quattro Concept Car im Maßstab 1:43

[26.06.2015] Formel 1 Gewinner GP Abu Dhabi 2012 – neues Exklusivmodell



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse