Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
CMC kündigt Renntransporter-Neuheit in 1:18 an

CMC kündigt Renntransporter-Neuheit in 1:18 an

zurück zur BLOG-Übersicht

Das blaue Wunder bekommt seinen Vorgänger zur Seite gestellt: CMC verkleinert nun auch den LO 2750 aus den Jahren 1934 bis 1938.

CMC Rennstransporter LO 2750 1:18
model car Mercedes-Benz Renntransporter LO 2750 1934 Maßstab 1:18
Motor LO 2750
Mercedes-Benz LO 2750 auf Stuttgarter Marktplatz 1934
model car CMC LO 2750 Renntransporter scale 1:18
Rennstransporter LO 2750 1934

Classic Model Cars aus Fellbach bei Stuttgart ist den Sammlern hochwertiger und extrem hochklassiger Modellautos seit Jahrzehnten ein Begriff. Für November kündigte die Firma CMC – so die Marke, unter der wir das Unternehmen kennen – eine wahre Großtat an, zu der wir schon angesichts der ersten Informationen den Hut ziehen: CMC bringt einen weiteren Renntransporter aus dem Hause Mercedes-Benz. Der Mercedes-Benz LO 2750 im Maßstab 1:18. Dieses Fahrzeug war zu seiner Zeit ein beliebter und als robust bekannter Lastwagen mit 2 ¾ Tonnen Nutzlast für kleine und mittelständische Unternehmen. In den Jahren 1934 bis 1938 nutzte Mercedes-Benz den LO 2750 für den Transport der Silberpfeile, exakt den Rennwagen vom Typ W 25 und W 125, W 154 und W 165; im Alltag begünstigt durch die niedrige Anordnung der Ladepritsche und der Niederflurbauweise.

Angetrieben wurde der blau lackierte Lastwagen von einem Vierzylinder-Diesel mit 48 kW / 65 PS. Wie wir wissen, waren die Jahre der Silberpfeile glorreiche Jahre für das Unternehmen, das zur Heimkehr nach Stuttgart die Plane hoch- und die Ladebordwände hinunterklappte und den Zuschauern am Straßenrand die siegreichen Rennwagen präsentierte. Zahlreiche Bilder aus dem Archiv der Daimler AG – schaut selbst, 03. Juni 1934, Marktplatz Stuttgart – zeugen von diesen stolzen Momenten. Aber nun wollen wir Euch den Mund wässrig machen und ein paar Details zum Modellauto des LO 2750 Renntransporters verraten: Handmontiertes Metallmodell aus 2.365 Teilen, davon 1.991 aus Metall! Aufbau mit Plane und Pritschen unter Verwendung von Metall, Holz, Textil, Messing und Leder! Die Beschläge der klappbaren Ladebordwände sind ebenfalls aus Metall.

Fantastische Details bis zum Kühlerdeckel

Die Ladefläche des Modells ist so ausgebildet, dass es die Modelle der oben genannten Silberpfeile aufnehmen kann. Die Türen sind zu öffnen, die dreiteilige Motorabdeckung ebenso; den Blick freigebend auf einen akribisch genau nachgezeichneten Innenraum mit ledergepolsterten Sitzen und beweglichem Handbremshebel! Die Windschutzscheibe ist ausstellbar. Der Kühlerverschluss der Nachbildung des Kühlers aus Edelstahl lässt sich abschrauben! Je zwei Reserveräder und zu öffnende Werkzeugkisten lassen sich abnehmen. Der Tankdeckel lässt sich abschrauben; die Bodengruppe ist mit allen Leitungen 1:1 nachgebildet. Vorder- und Hinterachse sind aus Metall. Die Plane wird von einem Verbund aus Messingösen und Lederriemen gehalten – im Modell, wohlgemerkt.

Zweiter Schritt: Exklusives Doppelset

Die Miniatur erhält zudem je vier Unterlegkeile und Spannzeile mit verstellbaren Spannschlössern zur Fixierung der Rennwagen. Das Modell feiert unter der Artikelnummer M-144 seine Premiere und erfreut sich schon reger Vorbestellung. Aber es kommt noch besser: Für November / Dezember kündigte CMC ein Bundle an, also den LO 2750 Renntransporter, aber beladen mit einem W 25 in der Version eines Trainingsautos, also sich mit einem "T" anstelle der Startnummer von bekannten Modellen unterscheidend. Das verhindert Dopplungen in den Vitrinen – ein toller Schachzug von CMC. Das Doppelset wird auf 1.000 Stück weltweit limitiert. Für Ende 2016 / Anfang 2017 plant der Modellautobauer weitere Versionen des LO 2750 ein, die mehr den Fan ziviler Miniaturen ansprechen. Wir freuen uns darüber dass dem legendären "Das blaue Wunder" ein so schöner Vorgänger zur Seite gestellt wird.

Habt einen feinen Sonntag und genießt die spätsommerliche Sonne!


©

[26.09.2016] Ferrari F40 feiert Comeback bei Kyosho und Minichamps

[22.09.2016] #throwbackthursday mit den neuen Modellen von Maxichamps



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse