Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

BMW zeigt Zusammenfassung von Goodwood-Auftritt

zurück zur BLOG-Übersicht

Passend zu dem Spektakel für historische Sport- und Rennwagen haben wir zwei Modellautos von Minichamps zum BMW 1800 TI im Maßstab 1:18 gefunden.

BMW 1800 TI/SA 1:18
Modellauto BMW 1800 TI/SA
Model car BMW 1800 TI/SA scale 1:18
BMW 1800 TI
BMW 1800 TI 1:18

Erst wenige Stunden ist es her, dass der bayerische Automobilhersteller BMW seine Highlights vom diesjährigen Goodwood Festival of Speed veröffentlicht hat. Das Video dazu, das die Autobauer auf dem hauseigenen Youtube-Kanal freigeschaltet haben, konnten wir in den oberen Teil dieses Artikels einbetten. Nicht minder schön anzusehen sind die beiden Modellautos zum BMW 1800 TI, die sowohl in der Rennversion wie auch der für die Straße angeboten werden. Hersteller Minichamps hat sich wieder für Resine-Kunststoff als Hauptmaterial entschieden und präsentiert in der Baugröße 1:18 Miniaturen, die in puncto Finish und Verarbeitungsqualität keine Wünsche offen lassen. Wir würden uns nicht wundern, wenn Euch Autos dieser Baureihe auf dem AvD Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016 begegnen, bei dem wir auch wieder vor Ort sind.

Die Modellauto von Minichamps

Das Vorbild unseres heute hier vorgestellten Modellautos ist ein Ableger der sogenannten Neuen Klasse, der ersten Mittelklasse-Baureihe des Autoherstellers BMW nach dem 2. Weltkrieg. Der Viertürer sollte die Lücke zwischen dem Rollermobil Isetta, dem Kleinwagen BMW 700 und dem BMW 3200 S schließen. Letztgenannter ist besser bekannt unter dem Namen Barockengel und zählt zur oberen Mittelklasse. Schaut man sich heutige Modellprogramme an, entdeckt man, dass nahezu jede Lücke und Nische besetzt wird. Da kann man bei früheren Modellpaletten vergleichsweise eher von Löchern als Lücken sprechen, die es auszufüllen galt. Die Neue Klasse tat das erfolgreich von 1962 bis 1972, bis sie von der ersten Generation der BMW 5er-Reihe (E12) abgelöst wurde. Der 1800 TI hörte intern auf den Namen Typ 118. Sein 1,8 Liter Vierzylinder leistete 66 kW / 90 PS.

Sonderausgabe für den Motorsport

Die Sportvariante erhielt den Beinamen TI für Turismo Internazionale und einen auf 81 kW / 110 PS gesteigerten Antriebssatz. Zwei Solex-Doppelvergaser und die Erhöhung der Verdichtung bewirkten die Leistungsausbeute. Da der Motorsport schon damals für BMW ein wichtiges Marketing-Instrument gewesen ist, entwickelten die Ingenieure die Sonderausführung BMW 1800 TI/SA – SA stand für Sonderausführung – in einer Stückzahl von 200 Exemplaren zur Homologation für den Motorsport. Nur Fahrer in den USA und Europa, die im Besitz einer Lizenz zur Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen besaßen, konnten sich über die Zuteilung eines solchen Autos freuen. Dieses bot erhebliche Modifikationen am Motor: Größere Ventile, 300°-Nockenwelle, zwei Weber-Doppelvergaser, Verdichtung 10,5:1, Kurbelwelle mit 8 Gegengewichten: Erzielt wurden so 95 kW / 130 PS.

Unterschiede herausgearbeitet

Von den Änderungen unter dem Blech und den Eigenheiten des Fahrwerks können die Fans der hier vorgestellten Modellautos nichts sehen, doch die vergrößerten Bremsscheiben und den Innenraum mit den Schalensitzen hat Minichamps bei der Sportversion sehr kenntnisreich ins Modell übertragen; gut nachzuvollziehen, wenn die zivilie Variante daneben parkt. Äußerlich gleicht der BMW 1800 TI/SA weitgehend dem BMW 1800 TI; bis hin zum Typenschild des BMW 1800 TI. Das Holzlenkrad haben beide; die Version TI/SA wurde vorbildgerecht ihrer Stoßstangen beraubt, im Falle des Siegerwagens des 24 Stunden Rennens von Spa-Francorchamps 1965 aber mit einem zurückhaltendes Dekor und  Zusatzscheinwerfern versehen. Gerne hätten wir Euch auch Bilder zu den 1965er-Autos gezeigt, aber alle Fotos aus der BMW-Datenbank datieren aus 1964.

Next Weekend: AvD Oldtimer Grand Prix 2016

Bei dieser Historie des BMW 1800 TI rechnen wir damit, einen dieser Wagen vom 12. bis 14. August 2016 beim AvD Oldtimer Grand Prix wiederzusehen, zu dem 20 Rennen und Gleichmäßigkeitsprüfungen sowie 500 Rennwagen, Museumsstücke und Rallyeautos angekündigt werden. Auch wir sind mit passenden Modellautos dabei und freuen uns darauf, Euch dort zu sehen. Bis dahin, und für heute ein schönes Wochenende. Die Sonne soll wiederkommen!

 


©

[08.08.2016] Das Erfolgsgeheimnis der Panagiota Petridou

[04.08.2016] Zur Hölle mit den Modellautos – Chevrolet Impala in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse