10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 22.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

50 Jahre Volkswagen Motorsport – VW feiert

zurück zur BLOG-Übersicht

Am 11. Juli 1966 wurde die Volkswagen Motorsport Verband Formel V Europa e. V. ins Leben gerufen. Norev verkleinert den aktuellen Polo R WRC in den Maßstab 1:18

VW Polo R WRC 2015 1:18
Modellauto VW Polo R WRC 2015 Maßstab 1:18
Jost Capito
model car VW Polo R WRC 2015 scale 1:18

Ja, liebe Freunde der Modellautos, Volkswagen hat nicht nur Abgasskandale im Programm, sondern auch Anlässe zum Feiern. Einer von diesen ist der 50. Geburtstag der Volkswagen Motorsport, die exakt am 11. Juli 1966 ins Leben gerufen wurde. Sportinteressierte Händler und Importeure haben damals in München den Verband Formel V Europa e. V. gegründet – die Geburtsstunde von Volkswagen Motorsport. Angefangen hatte es jedoch 1963 in den USA: Dort wurde die Technik des Automobil-Herstellers aus Wolfsburg genutzt, um die Nachwuchs-Rennserie Formel V (Formula Vee) ins Leben zu rufen. Als Re-Import machten sich die kleinen Formel-Rennwagen – mit Bauteilen des legendären Volkswagen Käfer – auch in Deutschland einen Namen. Neben Landesmeisterschaften und Vergleichskämpfen zwischen den USA und Europa wurde auch eine inoffizielle Weltmeisterschaft ausgetragen.

Die Meilensteine nach der Gründung

Bis 1971 entwickelte sich die Philosophie zur Formel Super V weiter und brachte spätere Weltmeister wie Jochen Rindt und Niki Lauda aus Österreich und Keke Rosberg aus Finnland hervor. Im Oktober 1973 siedelte der damals noch recht kleine Verband nach Hannover um. Dort wurde die Volkswagen Motorsport GmbH 2004 ins Handelsregister eingetragen. Nach der erfolgreichen Formel-V-Ära machte sich Volkswagen bei der Förderung junger Rennfahrer einen Namen: Formel-1-Rekord-Weltmeister Michael Schumacher und Le Mans-Legende Tom Kristensen aus Dänemark starteten ihre Karrieren in der Formel 3 mit VW-Power im Heck. Eine Tourenwagenschule wurde gegründet. Klassensiege bei den 24 Stunden vom Nürburgring mit einem Erdgas-betriebenen Scirocco schrieben Motorsport-Geschichte. 2009, 2010, 2011 – der Race Touareg gewann drei Mal die Rallye- Dakar.

Die Krönung des motorsportlichen Erfolges folgte dann mit dem Einstieg in die FIA Rallye-Weltmeisterschaft WRC. Dreimal hintereinander – von 2013 bis 2015 – gewann Volkswagen mit dem Polo R WRC bisher alle drei Titel: die Hersteller- sowie mit den beiden Werksfahrern Sébastien Ogier und Julien Ingrassia (F/F) die Fahrer- und Beifahrer-Weltmeisterschaft. Eine Erfolgsgeschichte, die Volkswagen auch in Zukunft fortschreiben möchte. Und die Norev in die entsprechenden Modellautos umsetzt. Erst kürzlich sind eine Reihe neuer Miniaturen im Maßstab 1:18 erschienen, wie beispielsweise der VW Polo R WRC vom Team Volkswagen Motorsport II und den Fahrern Andreas Mikkelsen und Ola Fløene. Mikkelsen feierte erst am 03. Juli 2016 in Polen seinen zweiten Rallye-WM-Sieg. Sein 2015er-Einsatzauto ist unter der Artikelnummer 6C1.099.302.A zu haben, aus Zinkdruckguss und von fantastischer Qualität.

Jost Capito zum Jubiläum

Besonders die Gestaltung von Bugschürze und Lüftungsgittern, das Finish der Lackierung und die stimmige Gesamtanmutung fallen ins Auge. Typisch für Norev: Der bis ins letzte Detail ausgestattete Innenraum des Modells. Und in diesem Finish sind einige der Rennwagen der Volkswagen Motorsport erhältlich. Und was sagt Jost Capito, Volkswagen Motorsport-Direktor, zum Jubiläum? "Zum 50. Geburtstag ist Volkswagen im Motorsport so gut aufgestellt wie nie zuvor. Und das mit einem sehr runden Programm: ein weltweites mit dem Polo R WRC in der Rallye-Weltmeisterschaft, auf der Rundstrecke mit der Nachwuchsförderung in der Formel 3 und mit dem Golf GTI TCR in den verschiedenen internationalen TCR-Serien. Volkswagen ist damit im Motorsport zukunftssicher und zukunftsweisend aufgestellt. Das ist ein Grund zum Feiern, zugleich aber auch Verpflichtung und Ansporn. Wir wollen erfolgreich sein, überall, wo wir antreten." Wir sagen: Viel Erfolg!
 


©

[13.07.2016] Norev und das königliche, blaue Citroën DS 19 Cabriolet

[11.07.2016] Topneuheit von LookSmart – Bugatti Chiron in 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse