Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Ferrari GTC4 Lusso – auf dem schnellsten Weg ins Wochenende

zurück zur BLOG-Übersicht

LookSmart lieferte wunderschöne und handwerklich sehr sauber gemachte Modellautos im Maßstab 1:43 aus. Das Vorbild debütierte auf dem Genfer Automobilsalon 2016.

Ferrari GTC4 Lusso 1:43
Ferrari GTC4 Lusso
Modellauto Ferrari GTC4 Lusso Maßstab 1:43
2016 Ferrari GTC4 Lusso
model car Ferrari GTC4 Lusso scale 1:43

Wochenende ist es – Gott sei Dank. Und alle hoffen, dass es nicht wieder aus Eimern schütten wird, wie am vergangenen Weekend am Nürburgring. Zu Wochenendausflügen der ganz schnellen Art eignet sich hervorragend der Ferrari GTC4 Lusso; ein Sportwagen im Body eines Shooting Brake, den Ferrari auf dem zurückliegenden Genfer Automobilsalon 2016 vorgestellt hat und der uns deswegen beschäftigt, weil LookSmart ein wunderschönes und handwerklich gut gelungenes Kleinserienmodell auf die Räder gestellt hat. Uns liegt das Modell in der Farbe Grigio Silverstone Grau Metallic zur Beurteilung vor, das LookSmart unter der Artikelnummer LS456A für 124,95 Euro ins Rampenlicht schiebt.

Die Eckdaten zum GTC4 Lusso

Der Ferrari GTC4 Lusso beeindruckte das Publikum des 86. Genfer Autosalons, der länderübergreifend auf den  Namen Geneva International Motor Show hört. Die Silhouette in Form eines Shooting Brake ist wie schon beim Vorgänger FF atemberaubend gestylt worden und ebenso funktional wie elegant und sportlich. Der einzige Viersitzer und Allradler in der Produktpalette von Ferrari erhält mit dem 6,3 Liter großen V12 einen Saugmotor mit 507 kW / 690 PS, der ein maximales Drehmoment von 697 Newtonmetern (Nm) auf die Kurbelwelle stemmt. Mit an Bord ist eine Hinterradlenkung, die für mehr Agilität sorgen soll. Ferrari gibt an, dass der neue Ferrari GTC4 Lusso in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt und in der Spitze 335 Stundenkilometer erreichen soll.

Das atemberaubend schöne, klar und schnörkellos gezeichnete Auto kommt mit einem neuen Kühlergrill, etwas tiefer gezogenem Dachbogen und einem dezenten Spoiler am Heck. Der Heckdiffusor ist ebenfalls neu. Für das Interieur entwarfen die Leute in Modena ein neues Armaturenbrett in Kombination mit einem neuen Lenkrad. In der Länge misst er 4,922 Meter, in der Breite 1,980 Meter und in der Höhe 1,383 Meter. Der 2+2-Sitzer wiegt nach Werksangaben 1.790 Kilogramm bei einer Gewichtsverteilung von 47 Prozent auf der Vorderachse und 53 Prozent auf der Hinterachse. Das Modell von LookSmart gibt die Anmutung des Gran Turismo perfekt wieder und verdient sich damit eine Bestbenotung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Und jetzt: Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende! Alles Gute und bis nächste Woche in alter Frische.


©

[03.06.2016] BREAKING NEWS: ck-modelcars auf der Klassikwelt Bodensee

[03.06.2016] BREAKING NEWS: ck-modelcars auf der Klassikwelt Bodensee



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse