Halloween Special
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Halloween Special

Aktionszeitraum bis: 01.11.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

BMW Alpina B4 Biturbo – ein Juwel im Maßstab 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit den beiden Modellautos ist GT-Spirit, aber auch den Händlern ck-modelcars und modelissimo ein ganz besonderer Treffer gelungen.

BMW Alpina B4 Biturbo 1:18
Modellauto BMW Alpina B4 Biturbo 1:18
modelcar BMW Alpina B4 Biturbo scale 1:18
Modell BMW Alpina B4 Biturbo 1:18
GT-Spirit BMW Alpina B4 Biturbo 1:18

Autos von Alpina sind etwas ganz Besonderes: Sie sind besonders edel, besonders sportlich, besonders gut ausgestattet, besonders teuer und besonders selten. In 2 limitierten Auflagen präsentiert das Modellautolabel GT-Spirit den Fans dieser kleinen, deutschen Automarke mit dem BMW Alpina B4 ein dementsprechend besonderes Automodell, das im Finish sowie seinem Auftritt der Exklusivität seines Vorbilds durchaus entspricht. Edle Oberflächen, edle Farbauswahl und edle Details lassen die Modellautos zu Highlights in den Vitrinen werden. In einer Hinsicht ist das schwarze Modell gegenüber dem blauen 1:18er noch ein Stückchen weit überlegen: Es ist exklusiv bei den Händlern modelissimo und ck-modelcars zu haben und nirgends sonst. Dennoch bleibt es beim gemeinsamen Kaufpreis von je 89,95 Euro.

Alpina B4 Biturbo im Detail betrachtet

Der Grund, aus dem wir die Modellautos in der Headline als Juwel bezeichnen ist der, dass die Erscheinung vor allem der Miniatur in Tansanitblau sehr hochwertig wirkt und die Konturen der Karosserie aus Resine-Kunststoff so scharf geschliffen scheinen, wie wir es von einem Edelstein kennen. Zwar bleiben Türen und Hauben materialbedingt geschlossen, doch wirken die Gravuren, die die Spalte und Fugen der zu öffnenden Karosserieteile nachbilden so echt, dass wir den Formenbauern ein großes Lob aussprechen müssen. Diese haben übrigens die Anmutung des Designs des Vorbildes korrekt auf die Modelle übertragen und den Look der Alpina B4 Coupes perfekt getroffen. Uns begeistert auch das Finish der Frontpartie, in der die Linien und Kanten von Motorhaube, BMW-Niere, Bugschürze und Scheinwerfern makellos zueinander finden. Der Innenraum spart kein Detail des Vorbilds aus.

Wer steht hinter Alpina?

GT-Spirit hat es auch nicht versäumt, die für Alpina typischen Dekorstreifen an Frontspoiler, Seiten und am Heck anzubringen; ein charakteristisches Merkmal der Autos der Familie Bovensiepen, die das für den Fahrzeugbau zuständige Unternehmen am 01. Januar 1965 ins Leben rief. Firmengründer Burkard Bovensiepen steht der Geschäftsführung immer noch vor, wird mittlerweile aber von seinen Söhnen Florian und Andreas unterstützt. Die Historie des Unternehmens begann in den 1960er-Jahren, als sich Erfolge als Tuner von BMW im Rennsport einstellten. Seit 1978 baut Alpina eigene Autos auf BMW-Basis; seit 1983 ist das Unternehmen als Autohersteller eingetragen. Im Jahr 2014 baute Alpina rund 1.700 Autos, von denen nach eigenen Angaben 600 in Deutschland zugelassen wurden.

Das Erfolgsrezept: Die Garantie von BMW

Jeweils 400 wurden in die USA und nach Japan exportiert. 200 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2014 einen Umsatz von etwa 90 Millionen Euro. Die Erfolgsgeschichte basiert auch darauf, dass BMW die Herstellergarantie für die Basis-Fahrzeuge stets weiter hat gelten lassen. Die Alpina entstehen heute bei BMW; Alpina liefert die speziellen Umrüstteile zu. Mit dem Großhandel mit Weinen betreibt die Unternehmerfamilie noch ein zweites Standbein. Neuestes Modell ist der BMW Alpina B7 Biturbo auf Basis des neuen 7ers, der mit seinen 447 kW / 608 PS aus 8 Zylindern gut für 310 Kilometer pro Stunde Spitzentempo ist.

Das Vorbild zu unseren Modellautos wird von einem Reihensechszylinder befeuert, der aus einem Hubraum von knapp 3,0 Litern 301 kW / 410 PS entwickelt. Sein maximales Drehmoment beträgt 600 Newtonmeter (Nm). In 4,2 Sekunden beschleunigt die Granate auf 100 Stundenkilometer; die Höchstgeschwindigkeit wird mit 303 Kilometern pro Stunde angegeben. Geschaltet wird per 8-Gang Sportautomatik. Diese Leistungen seien, so Alpina, auch mit einem auf dem BMW xDrive System basierenden Allradantrieb erhältlich, was für ein Höchstmaß an Traktion und Dynamik sorgen soll.


©

[22.02.2016] ck-modelcars findet bewundernswerte Ferrari in 1:43

[18.02.2016] Volkswagen und Norev zeigen Modellauto des neuen Touran



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse