Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

McLaren – Modellauto zum P1 GTR und gute Neuigkeiten

zurück zur BLOG-Übersicht

Der Erfolg des britischen Sportwagenbauers setzte in 2015 zu einem neuen Höhenflug an und mündete in eine stattliche Zahl von Neueinstellungen.

model car McLaren P1 GTR Pebble Beach scale 1:43
Sajid Javid (lks.) bei McLaren Automotive Ltd.
Model car McLaren P1 GTR scale 1:18
Minister Sajid Javid (Mitte) bei McLaren Automotive Ltd.
McLaren P1 GTR Maßstab 1:18

Auch wenn es derzeit – zumindest in Deutschland – nicht das Wetter ist, bei dem man mit einem Supersportwagen Spaß haben kann, starten wir mit einer tollen Meldung zu diesem Thema ins Wochenende: Der Sportwagen-Hersteller McLaren Automotive Ltd. konnte durch die weltweit starke Nachfrage nach seiner Modellpalette seine Auslieferungen in 2015 drastisch steigern: Mehr als 1.650 McLaren haben das McLaren Production Center im Vorjahr verlassen. Durch die ungebremst hohe Nachfrage konnte das durch die Formel 1 zu Weltruhm gelangte Unternehmen 250 neue Jobs schaffen. Rt. Hon. Sajid Javid MP – Secretary of State for Business, Innovation and Skills – begrüßt den Erfolg und die Verstärkung des Ingenieurteams bei seinem Besuch im McLaren Technology Centre in Woking.

Gutes Jahr für McLaren

Die Sportwagenproduktion startete zwar mit dem berühmten Dreisitzer F1, doch so richtig auf Stückzahlen kam McLaren Automotive erst mit der Aufnahme der Produktion des MP4-12C im Jahr 2010. Das Jahr 2015 hat sich am Ende als weiteres Rekordjahr für McLaren erwiesen: Insgesamt wurden 1.653 Fahrzeuge an Kunden in 30 Märkten ausgeliefert. Die globale Nachfrage für die McLaren Modellreihen – nach Herstellerangaben besonders für die kürzlich eingeführte Sports Series – hat dazu geführt, dass im McLaren Production Center eine zweite Schicht eingeführt werden musste und umgehend 250 neue Mitarbeiter engagiert wurden. Begrüßt hat den Erfolg von McLaren Automotive im Jahr 2015 und die Schaffung von  250 neuen Arbeitsplätzen das Regierungsmitglied Sajid Javid. 

Minister Sajid Javid bei McLaren

Bei einem Besuch des McLaren Technology Center am Donnerstag, 7. Januar 2016, erklärte Javid: “McLaren Straßenwagen gehören zu den legendärsten der Welt, was auf die Qualität des britischen Designs, der Ingenieurskunst und Fertigungsqualität zurückzuführen ist. Die heutige Nachricht, dass 250 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden, ist ein Zeichen dafür, dass die Automobilindustrie in UK weiterhin floriert.” Etwas, was in Großbritannien aus rein englischer Sicht fast ausschließlich auf deutscher Erfahrung aufbaut: Rolls Royce und Mini gehören BMW, Bentley zu Volkswagen – noch. Es bleibt abzuwarten, ob bei den hohen, wegen des Abgasskandals zu zahlenden Strafen in Höhe eines halben Jahresumsatzes nicht doch das eine oder andere Kronjuwel verkauft werden muss.

McLaren in der Tradition großer Namen

Zu wünschen ist das dem Konzern auf gar keinen Fall, aber wenn Schadenersatzsummen von beispielsweise 90 Milliarden Euro alleine in Richtung USA kolportiert werden, könnte es doch eng werden. Da bekommt man als Fan des Konzerns durchaus Angst. McLaren Automotive Ltd. ist allerdings eine rein britische Angelegenheit; Engagement wie Erfolg sind vor allem vor dem Hintergrund des Verschwindens früherer, namhafter und kleiner Sportwagenbauer vom Markt ganz besonders zu würdigen.

Dass auch Jaguar zu neuen Höhenflügen ansetzt, erfreut uns als Automodellfans ebenfalls. Zum Thema McLaren hat True Scale Miniatures gerade ein tolles Modell zum McLaren P1 GTR nach dem Vorbild des Debütfahrzeuges von Pebble Beach 2014 herausgebracht, das auf nur 1.000 Stück limitiert wurde. Dieses Vorbild haben wir bereits im über diesen Link erreichbaren Artikel zum Modell in 1:43 ausführlich vorgestellt.

Mike Flewitt zum Jahresabschluss

Zum Jahresabschluss 2015 äußerte sich Mike Flewitt, Chief Executive Officer von McLaren Automotive folgendermaßen: "2015 war ein Jahr der rasanten Expansion für McLaren Automotive. Als das Unternehmen 2010 aufgebaut wurde, setzten wir uns das Ziel, jedes Jahr ein neues Modell vorzustellen. Im Jahr 2015 haben wir 5 vorgestellt!  Diese beschleunigte Entwicklung führte zu einem weiteren Rekordjahr, mit einer beispiellosen Nachfrage nach unseren Fahrzeugen, besonders nach der neuen Sports Series, für die wir mittlerweile Bestellungen mit einem Vorlauf von über 6 Monaten erhalten haben."
 


©

[11.01.2016] Ein Auto für Männer als Modell – Chevrolet Corvette Z06 von BBR

[07.01.2016] Porsche Macan Metal Kit – gute Idee oder nicht?



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse