Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

Aktionszeitraum bis: 17.02.2023

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Kurioseste Runde des Jahres: Vettel auf dem Motorroller durch den Albert Park

Kurioseste Runde des Jahres: Vettel auf dem Motorroller durch den Albert Park

zurück zur BLOG-Übersicht

Es war eine der prägnantesten Szenen der Formel 1-Saison 2022 – und das, obwohl sie mit dem sportlichen Geschehen kaum zu tun hatte.

Beim Großen Preis von Australien in Melbourne fuhr Sebastian Vettel nach dem ersten Freien Training mit einem Motorroller über die Rennstrecke. Während des Trainings hatte der vierfache Weltmeister seinen Aston Martin mit einem Motorschaden abgestellt und dabei bereits für Erheiterung gesorgt, indem er selbst zum Feuerlöscher griff und die Marshals bei der Bergung unterstützte.

Nach dem Ende der Session schnappte sich Vettel dann kurzerhand den Motorroller eines Marshals und fuhr fröhlich lächelnd und winkend über die Rennstrecke zurück zur Boxengasse. Die Fans auf den Tribünen bejubelten die skurrile Aktion genauso wie die Social Media-Welt. 

Viel mehr zu Schmunzeln gab es für Sebastian Vettel am Australien-Wochenende allerdings nicht. Die ersten beiden Rennen in Bahrain und Saudi-Arabien waren schon absolviert. Doch die hatte Vettel mit einer Corona-Infektion verpasst und war durch Nico Hülkenberg ersetzt worden. Zwar bescherte die Rollerspritztour dem Heppenheimer bei seiner Rückkehr in die Königsklasse neuerlich Sympathien, doch ebenfalls eine Geldstrafe von 5.000 Euro wegen des unerlaubten Betretens der Strecke. Noch dazu fiel durch den Motorschaden das zweite Freie Training für ihn flach.

Am Samstag verunfallte Vettel im dritten Training und hätte durch die langwierigen Reparaturarbeiten fast noch das Qualifying verpasst. Von Startplatz 17 und mit kaum Fahrpraxis war im Grand-Prix ohnehin nichts Bahnbrechendes zu erwarten. Nach einem Ausrutscher ins Kiesbett in der Anfangsphase drehte sich Vettel bei Rennhalbzeit in die Mauer und war draußen.

Aus sportlicher Sicht mag das Wochenende in Melbourne desaströs gewesen sein, doch mit seiner Motorroller-Einlage lieferte der inzwischen zurückgetretene Sebastian Vettel eine seiner Sternstunden ab. Und nun gibt es auch das passende Sammlerstück dazu – zwar nicht den Motorroller, aber immerhin Vettels Aston Martin AMR 22 vom Australien-Grand-Prix im Maßstab 1:43. Das Minichamps-Modell ist exklusiv für ck-modelcars auf 444 Exemplare limitiert und kommt mit einer Highcover Sammler-Umverpackung.

 

S. Vettel Aston Martin AMR22 #5 Australien GP Formel 1 2022 1:43 Minichamps, UVP 99,95 €, Art-Nr.: 447220305

 


Produkte

S. Vettel Aston Martin AMR22 #5 Australien GP Formel 1 2022 1:43 MinichampsS. Vettel Aston Martin AMR22 #5 Australien GP Formel 1 2022 1:43 Minichamps99,95 €

©

[06.01.2023] Werk 83 setzt den Opel Calibra von Team Joest um, mit dem Yannick Dalmas ein Jahr vor dem lang ersehnten Sieg des Teams in der DTM/ITC an den Start ging

[29.12.2022] Precote Herberth Motorsport – Modellauto des Jahres mit GT Masters-Historie



 
«»Empfehlungen

S. Vettel Aston Martin AMR22 #5 Australien GP Formel 1 2022 1:43 Minichamps

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
99,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details
PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse