Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

Aktionszeitraum bis: 24.12.2022

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
24h Le Mans: Der Ford GT im Retrodesign

24h Le Mans: Der Ford GT im Retrodesign

zurück zur BLOG-Übersicht

Im Jahr 2016 kam Ford mit der Neuauflage des Ford GT wieder nach Le Mans – exakt 50 Jahre nach dem ersten Sieg des legendären Vorgängers, des Ford GT 40. Der Einstieg in die GTE Pro-Kategorie verlief nach Maß. Das Auto gewann auf Anhieb.

Bis zum Programmende 2019 kamen drei weitere Podesterfolge beim Langstreckenklassiker dazu. Zum Abschiedsrennen rückten die Werks-Ford GT mit Retrodesigns aus, um an die vorangegangenen Erfolge zu erinnern. Außerdem startete erstmals ein Ford GT in der GTE Am-Klasse, in der sich Gentlemenfahrer und Profis am Lenkrad abwechseln. Modellhersteller Ixo hat nun eine Auswahl einiger Ford GT aus unterschiedlichen Jahren im Maßstab 1:18 herausgebracht.

Erhältlich ist unter anderem der rot-weiße Ford GT mit der Startnummer 67 aus dem Jahr 2019. Das Retrodesign ist eine Hommage an das Siegerauto von 1967. Dan Gurney und A.J. Foyt gewannen damals mit einem roten GT40 mit weißen Streifen. Andy Priaulx, Harry Tincknell und Jonathan Bomarito lagen bei der Zieldurchfahrt noch in der Führungsrunde, doch im engen GTE Pro-Feld war nicht mehr als der vierte Platz drin. Damit wurde der rot-weiße Ford GT das bestplatzierte der vier Werksautos.

Im Wagen mit der Nummer 68 steuerten Sébastien Bourdais, Joey Hand und Dirk Müller ihr eigenes Retrodesign über den Circuit de la Sarthe. Das Trio hatte 2016 mit jenem blau-weiß-roten Outfit den Premierensieg des Ford GT eingefahren. Die 2019er Auflage endete dagegen frustrierend. Ursprünglich war das Auto als Viertplatzierter der beste Ford GT, wurde aber nachträglich aus der Wertung genommen, weil die im Reglement festgeschriebene Tankkapazität überschritten wurde.

Im Vorjahr 2018 trugen die Autos keine Retrodesigns, sondern die blau-weiß-roten Standardfarben, die seit 2016 immer zum Einsatz gekommen waren. Im Vergleich zum 2016er Design ist allerdings der dunkler gewordene Rot-Ton zu erkennen. Im Auto mit der Nummer 69 waren Ryan Briscoe, Richard Westbrook und Scott Dixon am Start. Auch dieses Fahrzeug ist als Modell verfügbar.

Von 2016 bis 2018 schickte Ford jeweils vier Werksautos ins Rennen. Im Abschiedsjahr 2019 kam erstmals ein privateingesetztes Fahrzeug des US-Amerikaners Ben Keating in der GTE Am-Kategorie hinzu. Im markanten Design von Wynn’s, einem Anbieter von Motoradditiven, fuhr Keating mit seinen Teamkollegen Jeroen Bleekemolen und Felipe Fraga als Sieger durchs Ziel. Wie beim Werksauto mit der Nummer 68 war allerdings der Tankinhalt zu groß, sodass Keating Motorsport ebenfalls aus der Wertung genommen wurde. Den einzigen je in der GTE Am-Klasse startenden Ford GT hat Ixo ebenso im Angebot.

Die vier Modelle sind nicht nur hochwertige Erinnerungsstücke an den Ford GT und seinen legendären Vorfahren. Sie erinnern auch an die Hochzeit der GTE-Kategorie bei den 24 Stunden von Le Mans. Mit Ford, Ferrari, Porsche, Aston Martin, Corvette und BMW waren bis zu sechs Hersteller am Start und die Felder waren voll. Ende 2022 wird die GTE Pro-Klasse eingestellt. Bis zur Umstellung auf GT3-Autos wird lediglich die GTE Am-Kategorie fortgesetzt.

 

Ford GT #67 24h LeMans 2019 Tincknell, Priaulx, Bomarito 1:18 Ixo, UVP 79,95 €, Art-Nr.: SP-FGT18104

Ford GT #68 24h LeMans 2019 Bourdais, Hand, Müller 1:18 Ixo, UVP 79,95 €, Art-Nr.: SP-FGT18102

Ford GT #69 24h LeMans 2018 Briscoe, Westbrook, Dixon 1:18 Ixo, UVP 79,95 €, Art-Nr.: SP-FGT18112

Ford GT #85 24h LeMans 2019 Keating, Bleekemolen, Fraga 1:18 Ixo, UVP 79,95 €, Art-Nr.: SP-FGT18101



Produkte

Ford GT #67 24h LeMans 2019 Tincknell, Priaulx, Bomarito 1:18 IxoFord GT #67 24h LeMans 2019 Tincknell, Priaulx, Bomarito 1:18 Ixo71,96 €
Ford GT #68 24h LeMans 2019 Bourdais, Hand, Müller 1:18 IxoFord GT #68 24h LeMans 2019 Bourdais, Hand, Müller 1:18 Ixo71,96 €
Ford GT #69 24h LeMans 2018 Briscoe, Westbrook, Dixon 1:18 IxoFord GT #69 24h LeMans 2018 Briscoe, Westbrook, Dixon 1:18 Ixo71,96 €
Ford GT #85 24h LeMans 2019 Keating, Bleekemolen, Fraga 1:18 IxoFord GT #85 24h LeMans 2019 Keating, Bleekemolen, Fraga 1:18 Ixo71,96 €

©

[06.11.2022] Zwei Geschwister gehen einen erfolgreichen Weg. Er im Rennsport und sie in der Musik

[27.10.2022] Der Porsche 911 Carrera RSR – vom Rallyeauto zum Rennauto. Der Weg des RSR von Korsika nach Le Mans



 
«»Empfehlungen

Ford GT #67 24h LeMans 2019 Tincknell, Priaulx, Bomarito 1:18 Ixo

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
71,96 €79,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details

Ford GT #68 24h LeMans 2019 Bourdais, Hand, Müller 1:18 Ixo

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
71,96 €79,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details

Ford GT #69 24h LeMans 2018 Briscoe, Westbrook, Dixon 1:18 Ixo

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
71,96 €79,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details

Ford GT #85 24h LeMans 2019 Keating, Bleekemolen, Fraga 1:18 Ixo

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
71,96 €79,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details
PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse