Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Der kleine Unterschied – 12,58 Zentimeter mehr beim AMG GT

zurück zur BLOG-Übersicht

Für die Fans ganz besonders toller Modelle bietet Premium Classixxs ein beeindruckendes Stück: Den Mercedes-AMG GT C 190 als Großmodell im Maßstab 1:12.

model car Mercedes-AMG GT scale 1:12
Modell Mercedes-AMG GT Maßstab 1:12
Model car Mercedes-AMG GT scale 1:12
Modellauto Mercedes-AMG GT Maßstab 1:12
Modellauto Mercedes-AMG GT Maßstab 1:12

12,58 Zentimeter größer als ein Modellauto im Maßstab 1:18 ist eine Miniatur des Mercedes-AMG GT in der Baugröße 1:12. In eben diesem Format bietet das Kleinserienlabel Premium Classixxs den intern mit der Baureihennummer C 190 bezeichneten Sportwagen seinen Sammlern an. Gefertigt wird das große Modell aus Resine-Kunststoff in bisher 2 Farben: Einerseits in Feueropal-Rot aus der Farbpalette des Herstellers und in mattem Schwarz ohne werksseitiges Vorbild. Das Modellauto von Premium Classixxs misst in der Länge exakt 37,83 Zentimeter, während der im Bburago-Maßstab von Norev und Maisto angebotene  1:18er auf genau 25,25 Zentimeter kommt – ein ganz schöner Unterschied. Entsprechend stattlich wirkt das Modellauto auch, welches die Aufmerksamkeit der Sammler auf seine kenntnisreich, groß herausgearbeiteten Details lenkt.

Zur Erinnerung: Die Eckdaten des Vorbilds

Und die müssen sich auch dem Fokus der Sammler stellen, denn Freunde des Großmaßstabes 1:12 erwerben die Modelle auch wegen der aufwändigeren, genaueren Darstellung der Ausstattung – vor allem im Interieur. Natürlich ist es gerade in dieser Größe besonders bedauerlich, dass Türen sowie Hauben des Automodells geschlossen bleiben; aber andererseits ist unter einer Motorhaube außer vieler Verkleidungen sowieso nicht viel vom 340 kW / 462 PS beziehungsweise vom 375 kW / 510 PS leistenden V8 mit 4,0 Litern Hubraum zu sehen.

Der Biturbo entwickelt beim Grundmodell GT ganze 600, beim GT S 650 Newtonmeter (Nm) Maximales Drehmoment und bringt den zweiten Sportwagen aus dem Hause AMG auf eine Höchstgeschwindigkeit von 304 sowie 310 Kilometer pro Stunde. In nur 4,0 oder 3,8 Sekunden hat er Tempo 100 erreicht.

Die Details der 1:12ers

Dass Premium Classixxs den Mercedes-AMG GT in dieser Baugröße sorgfältig nachzeichnet, dessen Proportionen, Linienführung und Anmutung kurzum perfekt trifft, das können wir dem Modell uneingeschränkt attestieren. Die Kühlergrillgitter am Bug sind natürlich nicht durchbrochen gebaut, weil es ja dahinter auch keinen Modellmotor gibt. Dennoch wirken sie durch die Tiefe der Prägung ihrer Waben so hochwertig, dass wir keinerlei Grund sehen, hier etwas Negatives zu sagen.

Eine große Tiefe besitzt auch der Aufbau der Scheinwerfer-Innereien, die das Modell sehr gut nachbildet. Hochwertig wirken auch der Diamant-Grill und die Außenspiegel-Gehäuse mit dem für die Marke typischen Design. Ein ganz fettes Plus aber vergeben wir aber an die Nachbildung der Zehnspeichen-Räder und der Bremsscheiben.

Felgen, Reifen und Bremsanlage

Premium Classixxs hat die beim Vorbild unter der Bestellnummer 657 gelisteten, Titangrau lackierten und glanzgedrehten AMG-Leichtmetallfelgen handwerklich erstklassig getroffen. Gleiches gilt auch für die Nachbildung der Bereifung im Format 265/35 R 19 vorne und 295/30 R 20 hinten. Die Sättel der Bremsanlage bilden diejenige der Keramikbremsen nach und wirken wie die gelochten Scheiben äußerst authentisch.

Dem Vorbild gerecht werden auch die Armaturentafel, deren Instrumentierung, das Multimedia-Display sowie die Formgebung von Sitzen und Innenverkleidungen. Unser Fazit: Ein ganz großes Modell in großer Klasse und mit 254,95 Euro Kaufpreis fair bewertet. Und bestimmt nicht das letzte Automodell des neuen Sportwagens, zu dem wir für Euch ein beeindruckendes Video zu den AMG Private Lounge Days 2014 gefunden haben. Viel Spaß denen, die es noch nicht kennen.


Hier per Klick erreichbar: Der Mercedes-AMG in 1:18 von Norev und Maisto im Vergleich


©

[24.12.2015] Frohe Weihnachten wünscht Ihnen ck-modelcars

[22.12.2015] Auf nach Coesfeld mit dem Volkswagen VW Golf GTI III



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse