Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Ford GT 2021: Neu von Greenlight im Format 1:43

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit gut gemachten Modellautos verkleinern die car guys aus den USA ein Sondermodell zur aktuellen Ausstattungsversion des legendären Sportwagens

Ford GT 2021 1:43 Greenlight
Ford GT 2021, copyright Foto: Ford Media Center
diecast miniatures Ford GT 2021 1:43 Greenlight
Ford GT 1966 and 2021, copyright Foto: Ford Media Center
modelcars Modellautos Ford GT 2021 1:43 Greenlight

Mit der Ford GT Heritage Edition schlägt der US-amerikanische Autohersteller die Brücke zwischen 1966 und 2021. Die neueste Ausgabe zum Ford GT mit dem Namen Heritage Edition wurde vom ersten Langstreckensieg des Ursprungsmodells beim 24 Stunden-Rennen 1966 in Daytona inspiriert; ein sehr erfolgreicher Abschluss für den Testlauf des damals neu entwickelten Rennwagens, der für den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1966 gebaut wurde. Diese Geschichte hat nicht nur der Kinofilm „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“, sondern in Bezug auf die Modellautos auch die Redaktion von ck-modelcars.de schon mehrfach erzählt, doch geht sie mit den Miniaturen des Ford GT im Look der Heritage Edition nun in die Fortsetzung. Greenlight brauchte die Modelle im Maßstab 1:43 sowie aus Diecast gebaut unter der Artikelnummer 86192 jüngst in den Handel.

Die neue Heritage Edition der Ford GT Supersportwagen-Familie ist eine Hommage an die Gewinner des Daytona 24 Hour Continental von 1966, wo Ford den ersten 24 Stunden-Langstreckensieg der Firmengeschichte erzielte. Gefahren wurden die GT40 Mk. II von den Fahrer-Paarungen Bruce McLaren und Chris Amon, Dan Gurney und Jerry Grant sowie Ken Miles und Lloyd Ruby; letztgenanntes Duo mit der Startnummer 98. Gerade für Ken Miles sollte es der Beginn für eine nahezu magische Saison werden, denn das von ihm mitentwickelte Auto sollte das legendäre Rennen an der Sarthe tatsächlich gewinnen; wenn auch nicht mit ihm auf dem obersten Platz des Siegertreppchens, was allein einem Detail im Reglement geschuldet war, nicht seinem überragenden Können hinter dem Lenkrad, das ihn selbst zur Legende werden ließ. Mehr dazu im über diesen Link erreichbaren Artikel.

Inspiriert von der weiß-schwarz-roten Lackierung des Ford GT40 Mk. II-Rennwagens von 1966 zeigt sich die neue Ford GT Heritage Edition in Frost-Weiß mit kontrastreichen Kohlefaser-Flächen und asymmetrischen Akzenten in der Farbe Racing-Rot. Ford-Grafiken auf der unteren Heckverkleidung sowie 20 Zoll große geschmiedete Heritage-Leichtmetallräder, gepaart mit rot lackierten Brembo Monoblock-Bremssätteln, runden das Erscheinungsbild ab. Angetrieben wird das Auto von einem Biturbo-V6 mit 493 kW / 670 PS. Im Inneren bietet das Fahrzeug unter anderem schwarzes Alcantara-Wildleder für die Instrumententafel und Teile des Lenkrads, während rot eloxierte Schaltwippen hinter dem Lenkrad und rote Wildleder-Performance-Sitze die edle Optik unterstreichen. Details, die Greenlight handwerklich perfekt in den Maßstab 1:43 umsetzte. Die Anmutung hätten die Ingenieure nicht besser treffen können!

Hier: Klicken Sie zu allen Modellautos des Ford GT

 


©

[29.04.2021] Throwback Thursday: Was war Santini Air?

[27.04.2021] Neu von Ixo: Porsche 911 GT3 R 'Grello' aus 2018



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse