Goldener Herbst 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Goldener Herbst 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket

#24hNBR: Endlich, die 24 Stunden am Nürburgring 2020

zurück zur BLOG-Übersicht

Am Wochenende des 26. und 27. September geht es nicht nur auf der Nordschleife zur Sache: ck-modelcars.de mit einmaliger Sonderaktion

Frikadelli Porsche 911 GT3 R 24 Stunden Nürburgring 2018 1:43 CMR
Porsche 911 Frikadelli Racing, copyright Foto: Porsche AG
Audi R8 winner 24h Nurburgring 2017 1:43 CMR
Mercedes-AMG GT3 No. 48 Mann Filter 1:43 CMR
Porsche 911 GT3 R ADAC GT Masters 2018 1:43 CMR
Audi R8 LMS No. 24 #24hNurbugring 2018 1:43 CMR

Der Nürburgring gehört zu den berühmtesten, berüchtigsten sowie anspruchsvollsten und schönsten Rennstrecken der Welt. Der 24 Stunden-Klassiker in der Eifel führt über eine 25,378 Kilometer lange Kombination aus Grand-Prix-Strecke und Nordschleife. Der dreimalige Formel 1-Weltmeister Jackie Stewart taufte diese wegen ihrer extremen Höhenunterschiede, wechselnden Fahrbahnbeläge und vielen unübersichtlichen Kurven und Kuppen auf den Namen „Grüne Hölle“ – heute wie eh und je eine echte Herausforderung für alle Fahrer. Der besondere Reiz des 24-Stunden-Marathons besteht in dem Nebeneinander von Spitzen- und Breitensport. Am kommenden Samstag, um 15:30 Uhr, wird das Rennen gestartet; geplanter Zieleinlauf am Sonntag darauf zur selben Zeit. Leider haben Corona-bedingt nur 5.000 Zuschauer die Gelegenheit, live dabei zu sein, aber allen Fans steht ck-modelcars.de offen!

Und ck-modelcars.de hat sich eine großartige Aktion ausgedacht: Von Freitag den 25. September bis einschließlich Sonntag den 27. September bietet ck-modelcars.de auf  ausgewählte Artikel 24% extra Rabatt! 24 Stunden, 24 Prozent! Klicken Sie dazu auf den unten eingebetteten Link oder folgen Sie den Hinweisen dazu auf Instagram oder Twitter! Es sind fantastische Modellautos zu ebenso fantastischen Preisen dabei: Der Gewinner der 24 Stunden am Nürburgring von 2018 beispielsweise, der markant-gelb-grüne Grello-Porsche 911 GT3 R von Manthey Racing; auch in der Dekoration der Pole Position. Die im Maßstab 1:43 gehaltenen Modelle von CMR mit den Artikelnummern CMR43012 und CMR43011 sowie die Pole-Version von Minichamps (413186711) werden 2020 keine Neuauflage erhalten: Das Team musste sich schon vor Beginn des Qualifyings am Freitag abmelden.

Geschäftsführer Nicolas Raeder erklärt die Situation, weswegen der Publikumsliebling nicht starten wird: „Leider mussten wir am späten Montagabend entscheiden, dass wir mit unserem ‚Grello‘ nicht beim diesjährigen 24h-Rennen am Nürburgring starten werden. Grund hierfür waren positiv ausgefallene Covid-19-Tests innerhalb der Personengruppe des Porsche Motorsport GT Teams in Le Mans. Diese Tests wurden routinemäßig am Sonntag nach den 24 Stunden von Le Mans durchgeführt und haben zu der Entscheidung geführt, dass aus Sicherheitsgründen alle Personen, die für Porsche Motorsport in Le Mans vor Ort waren, nicht zum Nürburgring anreisen werden.“ Das bestätigt auch der Stuttgarter Sportwagenbauer: "Porsche Motorsport hat entschieden, dass aus Sicherheitsgründen kein Teilnehmer des französischen Langstreckenklassikers in die Eifel reist!“

Somit gehen am Samstag in der Topkategorie SP9 sieben 911 GT3 R von vier Porsche-Kundenteams mit neu zusammengestellten Fahrercrews ins Rennen. Porsche bleibt damit die am stärksten vertretene Marke bei dem Langstrecken-Event, das aufgrund der Corona-Pandemie vier Monate später als geplant stattfindet: Etwa ein Drittel der der rund 100 Fahrzeuge im Feld sind Rennwagen vom Typ 911 und 718 Cayman. Porsche unterstützt seine Kundenteams Falken Motorsports, Frikadelli Racing, Huber Motorsport und KCMG beim Einsatz in der Eifel unter anderem mit Fahrern aus dem eigenen Kader. Neu im 911 GT3 R-Kader sind mit Markenbotschafter Timo Bernhard (Deutschland) und Earl Bamber (Neuseeland) zwei Le-Mans-Gesamtsieger und Langstrecken-Weltmeister. Doch nun zurück zu der Modellauto-Sonderaktion von ck-modelcars.de, u.a. auch mit Mercedes-Benz.

24 Stunden Nürburgring im Fernsehen

Im Jahr 2017 ging der berühmte schwarze Mercedes-AMG GT3 im Design von Sponsor Haribo mit Lance David Arnold, Maximilian Götz und Renger van der Zande an den Start bei den 24 Stunden vom Nürburgring. Die Modellautos mit der Startnummer 8 sind im Maßstab 1:43 sowie im Großmaßstab 1:12 vergünstigt erhältlich. Audis R8 LMS findet sich ebenfalls im Format 1:43 von CMR wieder – es ist eine unglaublich starke Fülle von Modellautos, die ck-modelcars.de zur 48. Auflage des 24 Stunden-Rennens bereit stellt: An die fetten Jahre der DTM 1991 und 1992 erinnern die BMW M3 von CMR in 1:43. Viele Modelle sind nur bei ck-modelcars.de erhältlich!

Es lohnt sich also, während des Anschauens des Rennens einen Blick auf ck-modelcars.de zu werfen: Der Free-TV-Sender RTL Nitro überträgt das Top-Qualifying (25. September, ab 18:15 Uhr) sowie das gesamte Rennen live; ebenso wie 24h-Rennen.de und auf Youtube ist es auch zu sehen! Viel Spaß dabei!

Klicken Sie hier zur Sonderaktion zu den 24 Stunden vom Nürburgring 2020

 

 


©

[28.09.2020] Neue Verpackung: Shelby Collectibles und der Ford GT40

[24.09.2020] Berlin 2000: Neue Evo II von Minichamps



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse