Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Luxuriös ins Wochenende: Mercedes-Maybach S-Klasse in 1:43

Luxuriös ins Wochenende: Mercedes-Maybach S-Klasse in 1:43

zurück zur BLOG-Übersicht

Almost Real hat in drei Zweifarbenlackierungen neue Modellautos zum Topmodell der Marke Stand 2019 ausgeliefert

Mercedes-Maybach S-Klasse 2019 1:43 Almost Real
Mercedes-Maybach S-Klasse 2019, copyright Foto: Daimler AG
diecast miniatures Mercedes-Maybach S-Klasse 2019 1:43 Almost Real
Mercedes-Maybach S-Klasse 2019, copyright Foto: Daimler AG

Die Lizenz zur Herstellung von Modellautos zum Mercedes-Maybach S-Klasse 2019 ist bei Almost Real an der richtigen Stelle gelandet. Daher nehmen wir das Fazit zum Finish dieser Miniaturen vorweg: Besser kann man Modelle zu diesem Highlight nicht machen. Die Formenbauer haben das Update der Baureihe X 222 in bestmöglicher Weise auf das Format 1:43 übertragen: Der neue Kühlergrill, eine Zweifarbenlackierung und neue Farbkombinationen im Innenraum sorgen für einen noch standesgemäßeren Auftritt. Weltpremiere feierte das Prunkstück auf dem Genfer Automobilsalon 2018, den Verkaufsstart im April danach. Die Modellautos kommen auf jeweils 504 Einheiten limitiert in folgenden Farben zum Sammler: Die Version rubin schwarz /aragonit silber ist unter der Artikelnummer ALM420107 zu haben; in obsidian schwarz / iridium silber unter ALM420106.

Die dritte Version tritt in anthrazit blau / aragonit silber unter ALM420108 nicht minder elegant auf. Die Vorbilder zu diesen Modellautos sind der Mercedes-Maybach S 560, S 560 4matic mit V8 sowie der S 650 mit einem V12 unter der Haube. Die beiden Achtzylinder holen aus rund 4,0 Litern Hubraum 345 kW / 469 PS sowie je 700 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment. Der Zwölfender generiert aus knapp 6,0 Litern 463 kW / 630 PS bei glatt 1.000 Nm. Mit 4,9 bzw. 4,7 Sekunden, die sie von null auf 100 beschleunigen, liegen sie nicht weit auseinander. Mit einer Länge von 5,462 Metern und einem Radstand von 3,365 Metern übertrifft das Flaggschiff Modellpalette die S-Klasse Limousine mit langem Radstand in beiden Dimensionen um 20 Zentimeter. Davon profitieren die Fondpassagiere ebenso wie von der serienmäßigen Ausstattung mit den Executive Sitzen links und rechts.

Seit der Markteinführung im Februar 2015 wurden bereits über 25.000 Mercedes-Maybach S-Klassen ausgeliefert. Auch 2017 war mehr als jede zehnte verkaufte S-Klasse ein solches Fahrzeug. Keine Frage, dass also auch die Modellautos zu den gefragtesten Vertretern ihrer Spezies zählen und die jeweils 504 Stück schnell vergriffen sein werden. Wie eingangs erwähnt entsprechen die aus Diecast hergestellten Miniaturen exakt ihren Vorbildern. Der Kühlergrill und die Gestaltung der Bugschürze sprechen uns besonders an. Ausgezeichnet gelungen ist auch die Abgrenzung der beiden Farben voneinander. Anbauteile wie Türgriffe und Stern auf der Haube, die Marken- und Motorenlogos sowie Schriftzüge und die Verglasung entsprechen in der Verarbeitungsqualität den hohen Standards, die eine Marke wie Maybach nun einmal verlangt. Also: Zurücklehnen und das Wochenende genießen!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Mercedes-Maybach

 


©

[13.07.2020] Herzlichen Glückwunsch: 50 Jahre Opel Ascona A 1970

[09.07.2020] Throwback Thursday: Mit dem Diesel ins Jahr 1936



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse