Goldener Herbst 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Goldener Herbst 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket
Großtat von Norev: 36 Zentimeter Jaguar E-Type 1962 Roadster

Großtat von Norev: 36 Zentimeter Jaguar E-Type 1962 Roadster

zurück zur BLOG-Übersicht

Im Detail hervorragend ausgearbeitete Modelle im Maßstab 1:12 erweitern den product range in der trendigsten aller derzeit auf dem Markt befindlichen Baugrößen

Jaguar E-Type Roadster 1962 1:12 Norev
Jaguar E-Type Roadster 1962, copyright Foto: Chris Sampson
diecast miniatures Jaguar E-Type Roadster 1962 1:12 Norev
Jaguar E-Type Roadster 1962, copyright Foto: Alf van Beem
modelcars Jaguar E-Type Roadster 1962 1:12 Norev

Aus Diecast sind sie gebaut, die handwerklich wie optisch wunderschön gemachten Modellautos des offenen Jaguar E-Type aus 1962, die Norev für die Anhänger britischen Lifestyles entwickelt hat. Der zweisitzige Sportwagen zählte zu den Traumwagen seiner Zeit und ist heute vor allem in gutem Zustand ein gesuchtes Sammlerobjekt. Die Franzosen aus Vaulx-en-Vaulin haben daher eine kluge Vorbildwahl getroffen, als sie sich für den Nachbau des 1961 erstmals vorgestellten und vom Designer Malcolm Sayer entwickelten Roadsters entschieden. Die niemals enden wollende Motorhaube prägte das Image des Sportwagens bis heute und gilt ebenso wie vor rund 60 Jahren als mega aufregend. Mit der Jahresangabe 1962 zum Modell wird deutlich, dass Norev sich der Serie I gewidmet hat: Hintergründe dazu sowie einen Blick auf die unter der Artikelnummer 122720 erhältlichen Modelle gibt es hier.

Die Headline dieses Beitrags bringt es auf den Punkt, der diesen in hellem rot lackierten Jaguar zu einem echten Burner macht: Im Format 1:12 sind es 36 Zentimeter, die diese Modelle in der Länge messen. Zum Vergleich: Wäre dieser Jaguar im Maßstab 1:18 auf dem Markt, würde er 24 Zentimeter lang sein; in 1:43 knapp über 10 Zentimeter. Mehr als das Dreifache des kleinsten Modells also erhalten die Sammler mit dem Erwerb dieses Jaguars, der dementsprechend ausgearbeitete Details bietet. Abgesehen von den stimmigen Rundungen und der somit perfekt aufs Modell übertragenen Anmutung sind es das Interieur und die Machart der Anbauteile. Beispielsweise die Felgen: Die feinen Speichen der für dieses Fahrzeug typischen Räder mit ihrem Zentralverschluss sind nicht einfach nur Modelle, sondern kleine Kunstwerke. Einfach mega, was Norev diesbezüglich an Qualität abliefert.

Nicht anders zu beurteilen sind der Kühlergrilleinsatz sowie die Blinker vorne und Leuchten am Heck. Die Scheinwerfereinsätze an der Front schmiegen sich regelrecht in das Umfeld aus Diecast ein. Unter der Motorhaube hatte das Vorbild einen 3,8 Liter großen Reihensechszylinder mit 198 kW / 269 PS zu bieten. Ein maximales Drehmoment von 353 Newtonmetern (Nm) verhalf dazu, den Sportwagen in sieben Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde zu bringen; mit 241 Stundenkilometern war die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Dass die Bremsen bei aufeinander folgender Nutzung in ihrer Wirkung nachließen – Fading genannt – sah die Kundschaft dem auch wegen seines günstigen Preises vor allem in den USA beliebten Briten nach. Stichwort Preis: Im deutschen Lengede steht ein in der Farbe des Modellautos von Norev lackierter Jaguar E-Type Roadster Baujahr 1973 zum Verkauf.

Die Situation auf dem Markt zum Vorbild

Das als Notverkauf deklarierte Angebot exakt der oben beschrieben Motorversion beziffert den Kaufpreis mit 60.000 Euro. Unfallfrei und mit 55.000 Kilometern auf der Uhr. Eine Zeile darunter noch so ein Auto aus demselben Baujahr, glatte 25.000 Euro teurer, dafür mit Automatik und 100.000 Kilometer Laufleistung. Durchzuhalten scheinen die eigentlich für ihre Anfälligkeit bekannten Jaguars also doch. Dennoch gilt: Wer sich so etwas anschafft, sollte ein ausreichend großes Budget für Reparaturen und Ersatzteilkauf bereithalten. Bei den Modellautos ist das etwas anders: Da erwarten wir keine größeren Reparaturen, denn die Qualität der Autos von Norev, die genießt von jeher einen ausgezeichneten Ruf!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Jaguar E-Type in 1:12

 


©

[02.07.2020] Throwback Thursday: Der Renault 4 GTL 1978

[30.06.2020] Porsche 911 II: Modellautos von Herpa zu neuem Preis



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse