Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Reizvoll in jeder Größe: Die Audi RS 3 von GT-Spirit

zurück zur BLOG-Übersicht

In der beliebten Farbe ara blau stellte GT-Spiritmodels in der vergangenen Woche die Miniaturen der sportlichen Limousine vor

Audi RS 3 2018 1:18 GT-Spiritmodels
Audi RS 3 2018, copyright Foto: Audi AG
miniatures Audi RS 3 2018 1:18 GT-Spiritmodels
Audi RS 3 2018, copyright Foto: Audi AG
modellautos Audi RS 3 2018 1:18 GT-Spiritmodels

Lediglich knappe 999 Einheiten liefert GT-Spirit vom Audi RS 3 Sedan des Modelljahres 2018 im Maßstab 1:18 aus. Die Miniaturen aus dem hochwertigen Polyurethan-Gießharz Resine erreichen unseren Redaktionsschreibtisch in der für die Franzosen gewohnt herausragenden Qualität und der sportlichen Farbe ara blau Kristalleffekt. Nicht nur, dass die Anmutung der Linienführung perfekt auf die Modellautos mit der Artikelnummer GT275 übertragen wird – nein, auch die Details am Karosseriekörper und im Innenraum entsprechen aus handwerklicher Sicht allerbestem Modellbau! Schauen Sie sich die Kanten des Singleframe-Kühlergrills an, dessen mattierten Rahmen oder die Qualität der Nachbildungen der Leichtmetallräder! Doch bevor wir uns weiter den Modellen widmen, wollen wir an dieser Stelle einmal beleuchten, welche Philosophie hinter den Fahrzeugen mit dem RS in der Bezeichnung steckt.

Die RS-Modelle werden von der Audi Sport GmbH hergestellt und bilden die dynamische Speerspitze ihrer jeweiligen Baureihe. Sie besitzen gemäß der Aussage von Audi einen starken Charakter, der sich aus voller Alltagstauglichkeit, souveräner Top-Performance, einem begeisternden Fahrerlebnis sowie aus deutlicher Differenzierung im Design gegenüber der Basisbaureihe zusammensetzt. Das zugegeben markante Exterieurdesign ist stark vom Motorsport inspiriert und soll cooles Understatement mit dynamischer Schärfe vereinen. Höchstleistung im Motorsport erfordert außergewöhnliche Bauteilgeometrien: Nach dem Prinzip „form follows function“ ist es deshalb nur naheliegend, dass sich der Einsatz von Hochleistungstechnologien aus dem Motorsport auch in der optischen Erscheinung der RS-Modelle widerspiegelt. Wie etwa beim eingangs erwähnten Kühlergrill.

Bei vielen RS-Typen nämlich orientiert sich der Singleframe in Proportion und Position am Sportwagen R8: Er ist breiter und dabei niedriger platziert als bei den Schwestermodellen, statt Chromelementen dominiert puristisch-sportliches Schwarz, eingefasst vom matten Silber. Bei einigen RS-Modellen finden sich zwischen dem Grill und der Motorhaube horizontale Schlitze, die an den ikonischen Audi Sport quattro von 1984 erinnern. Mächtige Lufteinlässe und große elliptische Endrohre sind Sinnbild für die Power der Turbomotoren, die wir auch bei den Modellautos aus der Fertigung von GT-Spiritmodels wiederfinden. Denn dieses Label entwickelt sich zum Spezialisten für die Kleinserien für die Vitrine, sind diese Vorbilder für die Massenproduktion aus der Diecast-Sparte nicht lukrativ genug. Aus Resine gebaut werden Modelle in einer Auflage von 999 Stück erst wirtschaftlich darstellbar.

Messerscharfe Konturen etwa bei den Außenspiegeln oder den aufgesetzten Bügeltürgriffen führen zum hochwertigen Erscheinungsbild, das GT-Spiritmodels mit dem Audi RS 3 erzielt. Im Innenraum ist es die Steppung der Sitzbezüge, die neben den korrekt nachgebildeten Instrumenten die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Türen und Hauben bleiben bauartbedingt leider geschlossen, wofür der Auftritt der Modellautos entschädigt. Das Vorbild wird von einem 2,5 Liter großen Fünfzylinder angetrieben, der über die Siebengang-S-Tronic 294 kW / 400 PS sowie 480 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment an den Allradantrieb abgibt. Die kleine aber feine Limousine ist in Deutschland für ab 58.000 Euro zu haben. Die Kristalleffektlackierung kostet 1.000 Euro Aufpreis; 1.100 Euro sind für das auch bei den Modellen vorhandene Panorama-Glasdach zu zahlen. Ein reizvolles Auto: In 1:1 wie 1:18!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos von GT-Spiritmodels

 


©

[12.06.2020] Premiere im Blog: Modellautos von KengFai

[09.06.2020] Auf in den Dschungel: Zwei Abenteurer von Almost Real



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse