Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Zwei aus 1994: Neue BMW 740i und M3 im Maßstab 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

KK-Scale bringt Modellautos zu einer Luxuslimousine und Solido serviert zeitgleich die Miniaturen zum Sportgerät dazu

BMW 740i 1994 1:18
BMW M3 E36 1994 1:18
diecast minitures BMW 740i 1994 1:18
modelcars BMW M3 E36 1994 1:18

Sechs Generationen BMW 7er sind seit dem Jahr 1977 erschienen, und zur dritten Generation stellte jetzt das Label KK-Scale drei Modellautos im Maßstab 1:18 vor. Die Miniaturen aus Diecast bilden dabei die 1. Serie der Luxuslimousine nach, die 1994 von BMW gegen die Mercedes-Benz S-Klasse und den Audi V8 bzw. Audi A8 positioniert wurde. Automobilgeschichte schrieb der neue Siebener dadurch, das erste Auto gewesen zu sein, das werksseitig mit einem Navigationssystem angeboten wurde. 327.598 Einheiten hat BMW vom Werk Dingolfing aus auf die Straßen der Welt entlassen; auf jeweils nur 1.000 Stück sind die Modelle von KK-Scale limitiert. In der Produktionszeit bis 2001 wurden die intern mit E38 bezeichneten Siebener mit neun verschiedenen Motorisierungen angeboten: KK-Scale entschied sich für die Nachbildung des BMW 740i, der von einem V8 angetrieben wurde.

Und dieses Modell überzeugt nicht nur mit einem fairen Preis, sondern auch mit der exakten Wiedergabe der klaren, schnörkellosen und damit eleganten Linienführung, die das heutige Design oft vermissen lässt. Wie mit einem einzigen Strich gezogen, Kraft wie Zurückhaltung, Eleganz wie Solidität ausdrückend ist diese Gestaltung aus unserer Sicht ein Meisterwerk. Zu Beginn hat BMW seinen neuen Siebener als 730i und 740i angeboten; beide mit acht Zylindern und 3,0 bzw. 4,0 Litern Hubraum. Das Vorbild zu unseren Modellautos ist wie erwähnt der BMW 740i, der 210 kW / 286 PS auf das serienmäßige Sechsgang-Handschaltgetriebe gereicht hat; beatmet durch 32 Ventile und 400 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment stark. Eine Automatik war optional verfügbar. Der V8 beschleunigte in 6,9 Sekunden bzw. mit Automatik in 7,4 Sekunden auf Tempo 100.

In der Spitze erreichte das Fahrzeug 250 Kilometer pro Stunde. Die Modellautos sind nun also in den Farben silbergrau metallic unter der Artikelnummer KKDC180363, in schwarz metallic (KKDC180361) sowie in blau metallic (KKDC180362) erhältlich. Als hätten sich KK-Scale und Solido abgestimmt, erscheinen die dazu hervorragend passenden Modellautos des BMW M3 Coupé der Baureihe E36 in derselben Größe. Sie ergänzen eine Vitrine mit dem hier vorgestellten Siebener deswegen so gut, weil ihr Vorbild aus demselben Modelljahr stammt: 1994. In dakar gelb bilden die ebenfalls aus Diecast gebauten Miniaturen einen wunderbaren Kontrast zu den Siebenern in ihren gedeckten Metallictönen. Seine 210 kW / 286 PS holte der M3 aber im Gegensatz zum 740i nicht aus acht, sondern aus sechs Zylindern. Wir finden: Diese Modelle gehören auch deswegen nebeneinander geparkt.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos zu BMW in 1:18

 


©

[31.03.2020] BMW M8 GTE: Modellautos, reale und virtuelle Version

[27.03.2020] Schönes Wochenende: Der Audi R8 Spyder V10 2016



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse