Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket
Cleverer Lückenschluss: Minichamps und Italien im Maßstab 1:87

Cleverer Lückenschluss: Minichamps und Italien im Maßstab 1:87

zurück zur BLOG-Übersicht

Ganz neu sind die Aachener in der sogenannten Baugröße H0 natürlich nicht, aber mit rassigen Italienern und starken Deutschen schließen sie Lücken

Maserati Granturismo 2018 1:87 Minichamps
Brabus 850 6.0 Widestar 1:87
miniatures Maserati Granturismo 2018 1:87 Minichamps
Maserati Ghibli 2018 1:87 Minichamps
modellautos Maserati Granturismo 2018 1:87 Minichamps

Der Maßstab H0 ist vor allem den Fans von Modelleisenbahnen ein Begriff, denn Märklin, Trix und Fleischmann haben ihre Lokomotiven, Schienen und Waggons in diesem Format seit 1935 zu einem weltweiten Erfolg gemacht. Mit Schiffs- und Flugzeugmodellen begannen der Berliner Unternehmer Friedrich Karl Peltzer und seine Firma Wiking Modellbau, doch nach dem 2. Weltkrieg waren es vor allem die Verkehrsmodelle, mit denen seit 1948 zunächst in 1:90 und dann in H0 / 1:87 auch die Modelleisenbahner angesprochen wurden. Mit den Modellautos aus Kunststoff ließen sich die Bahnanlagen vorbildgerecht nachbauen: Personenwagen und Nutzfahrzeuge parkten vor den Häusern vor allem von Faller. Zubehör für Modellbahnanlagen kam seit 1949 auch von Herpa; 1978 ergänzten die Dietenhofener ihre Palette um Modellautos in 1:87. Und Minichamps schließt hier jetzt wichtige Lücken.

Die Aachener haben ihre Produktplatte bekannterweise 1990 mit Modellautos im Maßstab 1:43 gestartet und sich dabei auf Vorbilder aus dem Motorsport konzentriert. Das Format H0 war seinerzeit wohl kein Thema. Und auch heute spielt der Branchenprimus in diesem Segment nicht die Hauptrolle: Betätigt der Sammler die Suchfunktion auf der Website der Aachener, werden 317 Modelle ausgewiesen, die Minichamps in der Baugröße 1:87 listet. Im Vergleich zum über die Jahrzehnte gewaltig angewachsenen Angebot seitens Herpa und Wiking ist das faktisch nichts. Aber gerade in der letzten Zeit bedienen die Aachener Nischen, über die sich Fans des Formats 1:87 bzw. der Modellbahnen freuen dürften, denn Miniaturen rassiger italienischer Luxuslimousinen und Sportwagen bzw. von leistungsstarken Geländewagen aus deutscher Fertigung haben Wiking und Herpa so nicht im Angebot.

Clever gemacht also von Minichamps, Modellautos wie den Maserati Ghibli bzw das Coupé Granturismo der Modelljahre 2018 in 1:87 aus schlagfestem ABS zu präsentieren, wie sie jüngst erschienen sind. Die rund 40 Gramm wiegenden Modelle entsprechen in ihrer Anmutung exakt den Vorbildern, entsprechen also in dieser Disziplin den Produkten des Hauses in 1:43 und 1:18 bzw. 1:12. Ist es Zufall, dass der Fokus von Minichamps auf schönen Italienerinnen und Italienern liegt? Mit dem Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio 2017 und der Giulia Quadrifoglio 2017 erscheinen brandaktuelle Modelle in 1:87, die demnächst Gesellschaft bekommen von sportlichen und elektrischen Audi: RS4 Avant 2018, e-tron 2018 und der Audi A6 Avant werden erwartet. Der BMW i3 und i8 Coupé in 1:87 sind für 12/2019 angekündigt. Aktuelle BMW M2 und M4 erweitern die Palette in Richtung Bayern ebenso, wie das kommende M6 Cabriolet.

Topseller bei uns sind aber auch die sensationell gut gelungenen Miniaturen des Brabus 850 6.0 Biturbo Widestar auf Basis Mercedes-Benz AMG G63, die Minichamps ebenfalls in 1:87 herausgebracht hat wie den Brabus 600 auf Basis Mercedes-Benz AMG GT S. Die Porsche 911 Turbo finden als 930 und 964 Berücksichtigung im Programm. Die 911 GT3 RS und der Spyder des Modelljahres 2013 fehlen ebensowenig, wie die aktuellen Porsche Cayenne 2017 bzw. die Porsche 718 Boxster und Cayman 2016. Selbst den ersten Cayman GT4 hat Minichamps in das H0-Format verkleinert; erst gestern hatten wir dessen zweite Generation in 1:18 zu Gast in unserem Blog. Wir finden es mega, dass die Aachener sich nun auch schönen Italienern widmen um sie auf die Modelleisenbahnen zu bringen, was diese zweifelsfrei um ein wenig mehr Klasse und Rasse erweitert. Wir freuen uns über diese Miniaturen!

Hier: Klicken Sie zu Minichamps im Maßstab 1:87
 


©

[28.10.2019] Farbenprächtige Party: BBRmodels feiert den Ferrari 488 pista spider

[24.10.2019] Aktueller Porsche Cayman GT4 Clubsport von Minichamps



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse