Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Neu von Bburago: Ferrari SF90 2019 von Vettel und Leclerc

zurück zur BLOG-Übersicht

Die aktuellen Einsatzwagen der Scuderia Ferrari in der Formel 1 erreichen im Maßstab 1:18 und aus Diecast den Sammler

Ferrari SF90 2019 Leclerc Bburago 1:18
Charles Leclerc in Italien 2019 / copyright Foto: Ferrari S.p.A.
diecast miniatures Ferrari SF90 2019 Vettel Bburago 1:18
Charles Leclerc in Sotschi, gestern / copyright Foto: Ferrari S.p.A.
modelcars Ferrari SF90 2019 Leclerc Bburago 1:18

33 Mal geliked und acht Mal retweetet wurde 17 Stunden nach Veröffentlichung unser Tweet, mit dem wir unseren Followern die Modellautos zum Einsatzwagen von Charles Leclerc präsentiert haben: Das ist fast ein interner Rekord! Das an Tradition so reiche, italienische Label Bburago hat die Miniaturen zum Ferrari SF90 der Formel 1 2019 im Maßstab 1:18 ausgeliefert. Unter der Artikelnummer 18-16807L und mit der Startnummer 16 erscheint das Modell aus Diecast in einer ausgezeichneten Qualität, die den teureren Ausgaben im Grunde in nichts nachsteht. Der minutiös nachgebildete Frontspoiler, die Fahrwerkstechnik, die Ausformung der Bodenplatte und der Heckflügel ist besser nicht zu machen – und dies alles zu einem wirklich fairen Preis. Nur sieben Likes und drei Retweets hingegen verzeichnete zeitgleich das Parallelmodell, die Variante mit der Nr. 5 von Sebastian Vettel (18-16807V).

Zeichnet sich damit etwa ein Generationswechsel ab? Oder sind Leclercs Fans nur aktiver im Netz unterwegs? Nach guten Leistungen im Qualifying – zuletzt drei Poles in Folge – und den zwei Siegen in Belgien und Italien hatte Leclerc in den letzten Wochen Oberwasser im Ansehen der Fans und vermutlich auch bei der Teamleitung der Scuderia Ferrari; Vettel schien in einer Krise zu sein. Erst beim Grand Prix von Singapur konnte Vettel wieder punkten und holte sich den Sieg. Der einst jüngste Formel 1-Champion aller Zeiten und mittlerweile 32-jährige Heppenheimer ist vierfacher Titelgewinner, doch auch Vater zweier Töchter. Hieß es nicht, dass jedes Kind einen Rennfahrer eine Sekunde langsamer macht? Ob das wirklich stimmt, wissen wir nicht, doch im Grunde hat Vettel alles erreicht und ist ein Superstar – ganz gleich, ob vier oder fünf Weltmeistertitel in der Abrechnung auftauchen.

Charles Leclerc dagegen ist noch kein Vater, wird im kommenden Oktober 22 Jahre jung und scheint mit Ferrari die richtige Wahl getroffen zu haben. Und umgekehrt, denn der junge, nach Erfolg hungrige Monegasse liegt in seinem zweiten Jahr in der Formel 1 mit 200 Punkten auf dem dritten Platz der Fahrerwertung; Sebastian Vettel mit 194 Zählern allerdings nur knapp dahinter auf dem fünften Rang. Schauen wir, wie es nach dem kommenden Wochenende in Russland aussieht, wo die Formel 1 in Sotschi ihr 16. von 21 Rennen austrägt. Die Modellautos zu Vettel und Leclerc von Bburago nehmen wir auch mit an den Sachsenring und nach Hockenheim: Am nächsten Wochenende findet Ihr uns beim Finale der ADAC GT Masters und die Woche darauf beim letzten Rennen der diesjährigen DTM, wo auch Formel 1-Weltmeister Jenson Button fahren wird. Wir freuen uns auf Euch!

Hier: Klicken Sie zu den neuen Modellautos von Bburago
 


©

[27.09.2019] Neue Exklusivmodelle: Von BMW M3 bis Porsche 956

[25.09.2019] KÜS Team75 Bernhard beim ADAC GT Masters am Sachsenring



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse