Cyber Monday 15%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Cyber Monday 15%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket

Neues Exklusivmodell: Ferrari 512M 1971 von CMR

zurück zur BLOG-Übersicht

Nur bei ck-modelcars.de und modelissimo sind die Diecast-Modellautos im Maßstab 1:18 erhältlich, die den Einsatzwagen vom Team David Piper Racing in Le Mans nachzeichnen

Ferrari 512M 1971 1:18
diecast miniatures Ferrari 512M 1971 1:18
modelcars Ferrari 512M 1971 1:18
David Piper 2011 / Copyright Foto: Saschaporsche

Die Lieblingsfarbe von David Piper – ein helles Grün – hatte der Ferrari 512M nicht, den der britische Rennfahrer und Teambesitzer bei den 24 Stunden von Le Mans 1971 einsetzte. Doch dies verhinderte einen Erfolg nicht: Seine Fahrer Chris Craft und David Weir belegten nach 355 gefahrenen Runden bei kaltem und trockenem Wetter den 4. Platz des Gesamtklassements. Der Sieger, das Martini Racing Team mit dem Porsche 917, gewannen nach 397 Runden. CMR hat dem traditionell in rot lackierten Ferrari mit der Startnummer 16 ein handwerklich hochwertiges Modellauto im Maßstab 1:18 gewidmet, das wir uns im Rahmen dieses Artikels zum Throwback Thursday ebenso ansehen wollen, wie die Historie seines Vorbildes. Die aus Diecast gebaute Miniatur ist jetzt erschienen und exklusiv nur bei modelissimo sowie ck-modelcars.de zu haben. Blenden wir zurück!

Eigentlich wäre es die Aufgabe des Ferrari 512 gewesen, dem letztlich überragenden Porsche 917 in der Sportwagen-Weltmeisterschaft Paroli zu bieten. Die Stuttgarter haben mit dem bereits 1969 eingesetzten Zwölfzylinder die Fachwelt geschockt und Maranello damit zum Handeln gezwungen. Doch der 512 S kam ein Jahr zu spät und konnte gegenüber dem Porsche außer mit ein paar Achtungserfolgen nicht wirklich bestehen, obwohl er ebenso wie der Porsche mit kurzem und langem Heck antrat, über dessen Verwendung die jeweilige Streckenbeschaffenheit beschied. Der Nachfolger des 512 S, der 512 M – M für Modificato – erwies sich dem 917 dann tatsächlich zunächst als überlegen, stellte sogar einige Rundenrekorde auf und schaffte es beinahe ganz nach oben: Während die Stuttgarter in Le Mans 1971 den zweiten Gesamtsieg nach Hause fuhren, landete der Ferrari 512 M unmittelbar dahinter.

Wer ist David Piper?

Den 3. Platz fuhren die Amerikaner Sam Posey und Tony Adamowicz für das North American Racing Team ein; den 4. Rang sicherte sich wie eingangs erwähnt das Vorbild unseres Modells, das unter der Artikelnummer CMR020 erscheint. Angetrieben wurde der 512M von einem 5,0 Liter großen Ferrari Zwölfzylinder, der bis zu 440 kW / 600 PS leisten sollte. Werksseitig hatte Ferrari das Interesse an dem Auto verloren, unterstützte jedoch auch die privaten Teams nicht mehr. Wer mit dem Namen David Piper als Teambesitzer nichts anfangen kann: Der Brite stieg 1954 in den Motorsport ein, saß in den 1960er-Jahren vorrangig für Ferrari in vielen Sportwagen-Cockpits, beendete seine Karriere unfallbedingt 1970 und blieb der Marke bis heute als Sammler und Restaurator treu.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Ferrari 512M

 

 

Kommendes Wochenende 13. bis 15. September: Besucht unseren CK-Trailer bei der DTM am Nuerburgring im Ringboulevard! Wir sind zur gleichen Zeit mit unserem Verkaufszelt auch bei der ADAC GT Masters in Hockenheim im Fahrerlager für Euch da!


©

[13.09.2019] Porsche Taycan Turbo S in 1:43 von Minichamps

[11.09.2019] Breaking News: Neue Modellautos von der IAA 2019



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse