Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
1984 – Die Modellautos zur Chevrolet Corvette C4 in 1:18

1984 – Die Modellautos zur Chevrolet Corvette C4 in 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Es war das Jahr, in dem das deutsche Privatfernsehen auf Sendung ging. Und das erste Modelljahr des Vorbilds eines der erfolgreichsten US-Sportwagen

Chevrolet Corvette C4 1:18
diecast miniatures Chevrolet Corvette C4 1:18
Modellautos Chevrolet Corvette C4 1:18
Chevrolet Corvette C4, Copyright Foto: Bull-Doser
modelcars Chevrolet Corvette C4 1:18

Was passt am Throwback Thursday besser zu diesem Blog, als in die Vergangenheit zurückzublicken? Unter dem gleichnamigen Hashtag feiert das Netz – in erster Linie Twitter und Instagram – ja die Ereignisse, an die sich User besonders gerne erinnern. Ob das auch für 1984 gilt? In exakt diesem Jahr feierte in Deutschland nämlich das Privatfernsehen sein Debüt: Am 01. Januar startete PKS von Ludwigshafen aus seine Ausstrahlungen, die vom Folgejahr mit dem SAT.1-Logo im Wohnzimmer Zuschauer an den Bildschirm lockten; RTL strahlte sein Fernsehen vom 02. Januar von Luxemburg aus aus. Die Fans der Modellautos jedoch werden sich viel lieber an den 1984er Chevrolet Corvette erinnern, der mit seiner klaren Linie die typische Designsprache dieser Zeit repräsentierte und zu dem Greenlight eine wirklich herausragendes Miniatur vorgestellt hat, die unter der Artikelnummer 13534 der Baureihe C4 entsprechen.

Diese kommen in silberfarbener Lackierung zum Sammler. Was uns auf den ersten Blick auffällt, das ist die Qualität: Die Linienführung der Miniatur deckt sich perfekt mit der Anmutung des von Designer Jerry Palmer entworfenen Vorbildes und wird auch nicht von übermäßig groben Spalten zu den Funktionsteilen gestört. Die Corvette C4 im Maßstab 1:18 verfügt über weit zu öffnende Türen. Den Innenraum des Modells kann der Sammler aber nicht nur durch die seitlichen Zugänge betrachten, sondern noch besser durch das abnehmbare Dach! Die seinerzeit größte Glaskuppel als Kofferraumabdeckung bleibt geschlossen. Die vorne angeschlagene Motorhaube ist eine Neuerung bei der Corvette: Man bezeichnet sie als Clamshell-Hood, die sich mitsamt den Kotflügeln bis zu den seitlichen umlaufenden Zierleisten erstreckt. Damit lässt sich sehr Reparatur-freundlich die vollständige Front aufklappen.

Beim Vorbild wie auch beim Modell von Greenlight wird mit Öffnen der Motorhaube fast der gesamte Motorraum freigegeben, in dem ursprünglich, also dem Modelljahr 1984, 143 kW / 194 PS auf ihren Einsatz warteten. Bei den Modellautos gefallen uns auch die Nachbildungen der Aluminiumfelgen ausgesprochen gut. Von den zwischen März 1983 und Ende 1996 358.180 gebauten Corvette C4 waren 74.651 Cabrios. So erfolgreich diese Sportwagen im Verkauf auch waren, so überzeugen ihre Nachfolger aus heutiger Produktion durch ein Plus an Verarbeitungsqualität, an Leistung und vor allem Sicherheit. Ob das Privatfernsehen sich ähnlich entwickelt hat? So wirklich besser scheint es nicht geworden zu sein, wenn man PromiBB einschaltet. Gut, das wir uns damit nicht beschäftigen müssen und uns lieber den Modellautos der C4 widmen können, oder?

Hier: Klicken Sie zu den Modellen des Chevrolet C4 in 1:18

 


©

[23.08.2019] Dieses Wochenende: Die DTM am Lausitzring

[21.08.2019] Nachtrag zum Nürburgring: Das Modellautoshooting



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse